Aqualumix Anschaffung wegen zu wenig Licht im Aquarium

Gløw

New Member
Hallo Community,
Ich bin der Andi 34 Jahre alt und habe im Februar von meiner Frau und meinen Töchtern ein Rio 240 mit Multilux Beleuchtung bekommen.
Ich habe seitdem sehr viel Lehrgeld für die Bepflanzung bezahlt ... rote Pflanzen keine chance, andere Mittel eingestufte Pflanzen ... keine Chance ... von bodendeckern brauch ich garnix erzählen ... haben sich aufgelöst momentan hab ich 4 Arten von schnellwachsenden anspruchslosesten Pflanzen im Aquarium aber schön geht halt anders nachdem ich jetzt die Düngung weitestgehend eingestellt hab, würde ich gern das Licht angehen. Nach reichlicher Recherche bin ich auf die Aqualumix von ledaquaristik gestoßen, welche mir wegen der leichten Integration und der lichtausbeute wohl momentan am meisten zusagt, nun zu meinen Fragen:
- was sagt ihr als Profis mit viel mehr Erfahrung zu dieser Leuchte
- welche Variante passt eher zu meinem gemeinschaftsbecken, freshwater oder amazongrow
Ich möchte halt wenn ich jetzt Geld in die Hand nehme, wenn möglich keinen Fehler machen, deshalb bin ich für Tipps und Ratschläge sehr dankbar
Vielen herzlichen Dank im Voraus und einen schönen Abend noch
glG Andi
 

Micha1976

Member
Ich würde garkeine LED nehmen, Ich habe seit 38 Jahren Aquarien und habe auch einige LED probiert( JBL, Juwel Helilux), im umkehrschluss bin Ich immer wieder zur T5 und HQI Technologie zurückgekehrt, wer bei Licht am Strom spart , spart am falschen Ende. meine Meinung.
 

Lixa

Well-Known Member
Hallo Andi,
Offenes Aquarium oder soll die Leuchte unter eine Abdeckung?

Möchtest du RGBW oder nur weiß? Letzteres ist effizienter.

Dimmbar? Wenn ja, wie viel soll es können? Nur Helligkeit oder komplette Tages-Simulation?

Wie soll die Befestigung aussehen?

Ich habe es nie bereut auf LED gewechselt zu haben, trotz der häufigen Orange-Schwäche.

Viele Grüße

Alicia
 

Gløw

New Member
Hey Alicia,
Also ich hab auf dem Rio240 ne Abdeckung drauf, die muß auch zwingend drauf bleiben wegen Katze und Kleinkind (wer weis was sie sich einfallen lässt darein zu schmeißen )
Ich würde gern mit Tagessimulationen arbeiten (Sonnenauf und Untergang und ner kurzen Mondphase) ... dimmbar wäre sie dank Controller dann ja eh. Über das farbspectrum denk ich mal nicht nur an weiß, weil ich ja zb Rottöne und Blautöne ja speziell fürs Pflanzenwachstum brauche (korrigier mich wenn ich falsch lieg)
Zum Thema Belästigung wäre es schon toll wenn ich alles in der Juwelabdeckung verstauen könnte bzw. mit der adapterleiste , damit alles so clean wie möglich bleibt ... ich find offene Aquarien auch super, aber aus oben genannten Gründen geht das leider (noch) nicht ... ich hoffe das sind alle Infos die du brauchst ... wichtig ist mir halt, neben der allgemeinen Optik definitiv die positiven Eigenschaften für die Pflanzen, damit ich da nicht mehr eingeschränkt bin, ich werd immer ganz neidisch wenn ich die Unterwasserwelten von anderen Leuten seh da kann man ja so viele tolle Dinge machen vielen lieben Dank für deine Mühen
Gruß Andi
 

Renias77

New Member
Moin Andi, mit 240l hatte ich auch angefangen und hatte die besten Erfahrungen mit meiner Daytime Eco (2Stk) Man konnte auch als med. deklarierte Pflanzen halten. Es kommt immer auf Deine Bedürfnisse und den Geldbeutel an. Grundsätzlich würde ich nach meinem heutigen Wissenstand eine Leistungsstarke aber dimmbare LED empfehlen. So hast Du für spätere Bedürfnisse Luft nach oben. Rein weiße LED sind viel effizienter als RGBs, lassen sich aber Farblich nicht Deinem gewünschten Sehbild anpassen. Zu LED Aquaristik kann ich leider nichts sagen, nur zu Daytime und zu Kessil. Bei Youtube mal nach Aquaowner schauen, der vergleicht öfters Leuchten. Hier kann man gut das Leuchtenbild vergleichen. Grüße René
 

Lixa

Well-Known Member
Also ich hab auf dem Rio240 ne Abdeckung drauf, die muß auch zwingend drauf bleiben wegen Katze und Kleinkind (wer weis was sie sich einfallen lässt darein zu schmeißen )
Ich würde gern mit Tagessimulationen arbeiten (Sonnenauf und Untergang und ner kurzen Mondphase) ... dimmbar wäre sie dank Controller dann ja eh. Über das farbspectrum denk ich mal nicht nur an weiß, weil ich ja zb Rottöne und Blautöne ja speziell fürs Pflanzenwachstum brauche (korrigier mich wenn ich falsch lieg)
Hallo Andi,
Unter der Abdeckung schränkt die Auswahl schon stark ein. Aber gerade wegen der Abdeckung musst du überlegen, wie du die Wärme entweichen lassen willst: mehr Leistung heißt auch mehr Wärme. Gegen Katzen und Kinder funktioniert auch eine Gitter-Abdeckung. Leider sieht der Selbstbau oft nicht mehr ganz so elegant wie Original Juwel aus.

Pflanzen brauchen nicht spezielles rotblaues Licht, denn weißes Licht enthält ebenfalls rot und blau. Spezielle Pflanzen-LED in diesem rötlich-pink sind auch sehr unnatürlich anzusehen. Die Forschungsergebnisse auf denen die rot-blau Annahme basiert sind auch sehr veraltet. Pflanzen sind untereinander viel verschiedener und leistungsstärker.

Wenn du allerdings farbige Dämmerungsphasen möchtest, wirst du RGBW brauchen. Andernfalls solltest du zu weiß greifen. Du hast die Wahl.

Sobald feststeht ob weiß oder RGBW, können dir die anderen Lampen empfehlen. Die Pflanzen zwingen dir in dieser Entscheidung nichts auf, denn sie nehmen jedes Licht, solange in die Gesamtmenge der Energie ausreicht.

Viele Grüße

Alicia
 
Zuletzt bearbeitet:

WolfgangR

Member
Hallo Andi,

Du kannst auf den Juwel-Becken auch zwei Leuchten montieren. Dafür gibt es bei juwel extra schmale Klappensätze
Du hast dann die Wahl zwischen zwei T5-Lampen (mit insgesamt 4 Röhren) oder zwei Helialux Spectrum LED-Leuchten.

Gruß
Wolfgang
 

Gløw

New Member
Kann man denn 2 Helialux Spektrum mit einem Controller betreiben oder bräuchte ich da 2 ? Wäre dann eine aqualumix nicht die bessere Alternative ?
 

Shai

New Member
Hey,

für das 240er gibt es glaube ich gar keinen 3-Teiligen Klappensatz, erst ab dem 350.
Je nach handwerklichen Geschick kann man sich vielleicht auch selbst einen Satz bauen.
2 Helialux gehen soweit ich weiß, man braucht wohl nen Splitter Kabel.
Wenn du aber so viel Geld in die Hand nehmen willst, da gibt's sicherlich Alternativen. Bei 2 Spectrum + Controller dürften doch zwischen 500 und 600 Euro zusammen kommen, oder?

Du könntest natürlich LED Leisten unter die vorhandenen Klappen zusätzlich montieren. Bei WellerLED gibt es zum Beispiel Magnet Halter die man kleben kann, so bleiben die Leisten demontierbar.

Das 240er hat nur eine Querstrebe, oder?
Sonst hätte man auch einfach dort Leisten auflegen können (so hab ich das z.B. bei meinem 450er gemacht)

Grüße,
Lars
 

Andrej

Active Member
Hi Lars,
für das 240er gibt es glaube ich gar keinen 3-Teiligen Klappensatz, erst ab dem 350.
doch, es gibt. Auf Nachfrage direkt bei Juwel. Gleicher Preis wie im Handel.

Hi Andi,
Kann man denn 2 Helialux Spektrum mit einem Controller betreiben oder bräuchte ich da 2 ?
es geht. Man braucht aber relativ teueren Splitterkabel.
Es gibt günstige alternativen, dafür muss man entweder Juwel-Stecker abschneiden oder passenden Stecker kaufen.

Wäre dann eine aqualumix nicht die bessere Alternative ?
Ich würde:
- noch eine Multilux-Lampe + Klappen kaufen. Allerdings ist es nicht dimmbar.
- zusätzlich an vorhandene Abdeckung eine od. mehrere (z.B. div. Lichtfarben) "eco+ LED-Leiste" anschrauben. Dafür braucht man noch Netzteil (+Schrauben + Abstandshalter) + Steuerung (optional). Ich habe so, zusätzlich zu "Helialux Spektrum", installiert.

- Komplett-Set nach Geldbeutel kaufen. Man kann auch die Farben selbst aussuchen. Optional benötigt man noch eine Steuerung. Nachteil: viele Leitungen. Vorteile: 1) man kann zusätzlich zu Multilux-Lampe einbauen; 2) Schutzkleinspannung von 12V (ohne Multilux natürlich).
 
Hi Andi,

ich betreibe eine Aqualumix Amazon mit den Juwel klappendeckeln. Bei ledaquaristik gibt es ja passende Adapter um die Aqualumix in die Juwel Abdeckung zu integrieren. Hab einen TC20 Controller für Sonnensimulation dran und auch einen Bypass am Aussenfilter für die Kühlung der Lampe. Bin sehr zufrieden damit. Fahre die Beleuchtung mit 60% auf den weißen Kanälen und 60% auf dem rotem Kanal. Blau kommt nicht gut bei den Pflanzen an und Mondphase finde ich kitschig.
 

TBW

New Member
Guten Abend,

ich besitze eine Aqualumix mit der sunriser 8 Steuerung.
Bin sehr zufrieden damit super Licht Pflanzen wachsen und assimilieren super.
Wie von Seb beschrieben gibt es entsprechende Adapter für deine Abdeckung. Schreib LED Aquaristik doch einmal dazu an. Du bekommst eine schnelle Antwort mit den benötigten Teilen.
 

Ähnliche Themen

Oben