Welches moos könnte das sein?

bloodraw

New Member
Hi,
Ist auf jedenfall kein fontinalis antipyretica. Das habe ich in einem anderen Becken.
Was anderes habe ich unter quellmoos nicht gefunden.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 

Plantamaniac

Active Member
Hallo, also hier in der Datenbank gibts 3.

$Fontinalis antipyretica

$Fontinalis antipyretica var. gigantea

$Fontinalis hypnoides

Man darf auch
Nicht vergessen, das Moose je nach Bedingungen ein anderes Wuchsbild zeigen.

Außerdem ist ein Größenvergleich nicht möglich.
Wenn es niht dabei ist, wär es ganz gut mal ein Stämmchen neben ein Lineal oder auf Karokästchen legen und knipsen.
Vg Monika
 

bloodraw

New Member
Ok ich habe irgendwie falsch gesucht, Danke.
Könnte fontinalis hypnoides sein, da die Blätter am ähnlichsten aussehen

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo Michael,
ja, das könnte sein. Sehr interessant, mir ist F. hypnoides (stammte aus einem See am Berliner Stadtrand) abhanden gekommen, und ich kenne keinen, der es noch hat. Weißt du vielleicht noch, woher du es bekommen hattest?

Leider ist "F. hypnoides", das von einer bekannten Gärtnerei produziert wird, was aus dem Fontinalis antipyretica-Formenkreis; hat mittig gefaltete Blätter. Echtes F. hypnoides hat ungefaltete bzw. ungekielte und fast flache, nur wenig gewölbte Blätter.

Noch eine Möglichkeit wäre Fontinalis duriaei, das teilweise auch zu F. hypnoides gezählt wird.

Gruß
Heiko
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo Michael, gefaltet = ähnlich wie ein gekieltes Boot geformt. Im Querschnitt sind die Blätter dann annähernd V-förmig. Hier kann man das einigermaßen erkennen: http://bryophytes.plant.siu.edu/imFontinalisAntipyretica.html
Für die Fontinalis-Arten ist auch typisch, dass die Blätter keinerlei Mittelrippe haben. Wenn sie eine Falte entlang der Mitte haben, kann es auf den ersten Blick aber nach einer Rippe aussehen.

Gruß
Heiko
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
bloodraw":3dh1umuw schrieb:
Hm wenn ich das so richtig sehe, sind meine dann nicht gefaltet :D
Ja, das spricht für Fontinalis hypnoides oder evtl. auch F. duriaei!

Gruß
Heiko
 

Ähnliche Themen

Oben