Welches Moos für diese Wurzel?

Anika

Member
Hallo Flowgrower,
ich habe eine neue Wurzel und würde diese gerne mit Moos bewachsen lassen.

Welches Moos würdet Ihr da nehmen?
Was haltet Ihr von Weepping Moos für diese Wurzel?

Ich wäre über ein paar Ideen, Erfahrungen und Tips sehr dankbar.
Liebe Grüße
Anika
 

Anhänge

  • Wurzel.JPG
    Wurzel.JPG
    731,7 KB · Aufrufe: 2.326

Bukaroo

Member
Hi Anika,
ich würde auch Weeping nehmen.
Allerdings sieht man dann, wenn es erstmal zugewachsen ist, auch nix mehr von der wirklich tollen Wurzel.

Hab das mal in wesentlich kleinerem Rahmen mit F.Fontanus gemacht. War stundenlange Arbeit, sah aber echt cool aus!

Gruß,Heiko
 

Anika

Member
Hallo Heiko,
(süßen Avatar hast Du da!) Danke für Deine Antwort.

Hat noch jemand eine Idee?
Danke
Lieben Gruß
Anika
 

kili_

Member
Hi,
Ich könnte mit auch sehr gut Flame Moss vorstellen.
Wenn du die Wurzel schön dicht mit dem Moss bepflanzt, hätte es bestimmt eine tolle Wirkung!
LG Kilian
 

Dantler

Member
Hallo Anika,

ich würde diese echt wahnsinnig tolle Wurzel , wenn dann nur an den beiden dickeren Ästchen bemoosen !! Wäre schade wenn sie komplett zugewachsen ist !!! empfehlen kann ich Dir leider nichts, da die einzigen Erfahrungen die ich mit Moosen gemacht habe nur von Vesicularia dubyana, was bei mir ganz gut wuchert ;) , stammen ... aber nachdem ich mir das Flammen-Moos angeschaut habe ist das ein toller hingucker :D

Gruss Dante
 

Bukaroo

Member
Anika":186fq3g2 schrieb:
Hallo Heiko,
(süßen Avatar hast Du da!)
das kann ich nur erwiedern ^^

Ich denke, Du solltest bei der Auswahl einfach darauf achten, das es ein langsam und kompakt wachsendes Moos wählst. Dann könnte es echt gut rüberkommen.
So spontan würde mir noch Riccardia einfallen. das ist nur, egal welches Moos Du wählst, saumässig viel bastelei. Das wird aber echt belohnt.

Hab noch einen Ast der so bewachsen ist hier. schon länger nicht mehr beachtet, aber sicher zu erkennen wie es aussehen würde...

Gruß,Heiko
 

Anhänge

  • fiss_ast.jpg
    fiss_ast.jpg
    104,5 KB · Aufrufe: 2.229

Arami Gurami

Administrator
Teammitglied
Hi Anika,
es kommt halt darauf an, was du draus machen möchtest! Wenn die Wurzel eher ein Baumimitat werden soll, dann würde ich auch zum Weeping Moos raten (Die Wurzel sieht schon so schön Trauerweiden-mäßig aus) und es einfach ins Geäst stopfen.
Wenn es das nicht werden soll, sondern eher eine "normale" Wurzel für den Mittelgrund, dann würde ich auch nur einzelne Äste zubinden mit kompaktem Moos (Fissidens, Riccardia etc.)
Ich persönlich würde die Baumvariante bevorzugen, für eine normale Wurzel finde ich das Geäst etwas zu unruhig.
Just my 2 cents. :D
 

rosalie

Member
Hallo Anika,

da hast du ja wirklich ne tolle Wurzel erwischt.
Meine erste Assoziation war auch ne Trauerweide und ich hätte dir zu etwas Herunterhängendes vorgeschlagen.
Da waren aber die Profis schon schneller und wussten sogar den passenden Namen! :lol:

Lieben Gruß,

Rosalie
 

Anika

Member
Hallo,
@all
Vielen Dank für die rege Beteiligung. Die Assoziation mit der Trauerweide kam mir auch schon und es sollte schon einem richtigem Baum ähnlich sehen. Daher wird es wohl das Weppingmoos werden. Sollte es mir nicht gefallen kann ich es ja immer noch ändern.
Weiß jemand eine gute Bezugsquelle für echtes Weppingmoos oder hat zufällig jemand hier etwas davon anzubieten?

Schön das es Euch gibt!

Lieben Gruß
Anika
 

Anika

Member
Hallo Julia,
lieben Dank für Deinen Tip. Dann werde ich mich da mal umschauen.
Liebe Grüße
Anika
 

Ähnliche Themen

Oben