Welches (Blatt) Moos habe ich hier

HansAPlast

Member
Hi,

um welches (Plagiomninun ?) Moos kann es sich hier handeln ?



Gerd
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo Gerd,

dieses Moos habe ich auch, und es kursiert unter verschiedenen Namen. Es ist ein folioses (d.h. beblättertes) Lebermoos, und ich vermute zur Zeit, dass es zur Gattung Heteroscyphus gehören könnte. Die foliosen Lebermoose sind eine äußerst artenreiche Gruppe, u. die Bestimmung ist oft nur Spezialisten möglich. Dennerle führt das Moos, das Du hast, als "Homalia spec., Flachmoos", B. Wallach nennt es in einem Artikel über Aquarienmoose provisorisch "Rundblättriges Quellmoos". In der Pflanzentauschbörse habe ich es mal als "Perlenmoos" bekommen. Anscheinend ist es in einigen Onlineshops als "Pearl moss, Plagiomnium spec." erhältlich.
Zu Plagiomnium gehört es aber nicht. Plagiomnium ist eine Laubmoos-Gattung und hat Blättchen mit einer deutlichen Mittelrippe (mit Lupe gut erkennbar) und einer ausgeprägten Spitze.
Bei dem noch nicht bestimmten foliosen Lebermoos haben die Blättchen keine Mittelrippe, und sind abgerundet, ohne Spitze. Dafür haben sie oft mehrere Zähnchen am Rand (Lupe!). "Homalia" ist auch nur ein Handelsname für dieses Moos und botanisch nicht korrekt (Homalia ist eigtl. eine Laub- u. keine Lebermoosgattung).
Auf der Unterseite der Triebe sind winzige Bauchblätter (Amphigastrien), die man auf Deinem Foto andeutungsweise als Reihe von dunklen Punkten erkennen kann - die gibt es nur bei foliosen Lebermoosen.
Von Dennerle gibt es ein ähnliches folioses Lebermoos unter dem Namen Blepharostoma trichophyllum (der Name ist ebenfalls nicht korrekt, Blepharostoma ist zwar eine Lebermoosgattung, aber was völlig Anderes als das Moos v. Dennerle). Bei dem fehlen Bauchblätter, u. es hat große Ähnlichkeit mit der Gattung Jungermannia.
Hier wurde darüber schon diskutiert:
http://aquaristiknet.de/thread.php?postid=3155#post3155

Dieses foliose Lebermoos (Heteroscyphus?) ist nach meinem Eindruck auch viel besser aquariengeeignet als Plagiomnium.

Gruß
Heiko
 

MasterChief

Member
Hallo Ihr zwei,

wie Heiko schon geschrieben hat würde ich auch auf Heteroscyphus tippen, ich mache mal ein Detailfoto von dem neuen Heteroscyphus spec. das ich im Shop habe, evtl. hilft das weiter.
Desweiteren habe ich bald auch noch ein großblättriges, dunkelgrünes Jungermannia, das man dann gut zum Vergleich heranziehen kann.


vG

René
 

HansAPlast

Member
Hallo Heiko,

danke für die ausführliche :!: Beschreibung. Nachdem ich den Thread bei Aquaristiknet gelesen habe
meine ich mich erinnern zu können das Moos einmal von Astrid oder Diditsch (Alzheimer lässt grüßen) als "Perlenmoos" bekommen zu haben.

Auf jeden Fall mal was anderes und bei mir wächst es mittlerweile auch sehr schön, ich mache bei Gelegenheit mal ein Foto...

Gerd
 

Ähnliche Themen

Oben