Welcher Temperaturanzeige kann man glauben?

omega

Well-Known Member
Hi,

Demnach sollte mein "JBL ProFlora" ja am genauesten sein. ( +/- 0,4% )
beim Anzeigen oder tatsächlich? :)
Denn auf der JBL-Seite vermisse ich den Begriff Auflösung, der üblicherweise für die Anzeige Verwendung findet. Stattdessen benutzt JBL den Begriff Anzeigegenauigkeit.

Bei einem JBL Aquarium Thermometer Digital können bei angezeigten 25°C tatsächlich 29°C herrschen. Daß solch ein Mist überhaupt produziert wird, erschließt sich mir nicht.

Grüße, Markus
 

Aqua2Tom

Member
Hi,


beim Anzeigen oder tatsächlich? :)
Denn auf der JBL-Seite vermisse ich den Begriff Auflösung, der üblicherweise für die Anzeige Verwendung findet. Stattdessen benutzt JBL den Begriff Anzeigegenauigkeit.

Bei einem JBL Aquarium Thermometer Digital können bei angezeigten 25°C tatsächlich 29°C herrschen. Daß solch ein Mist überhaupt produziert wird, erschließt sich mir nicht.

Grüße, Markus
Naja . Auf der Seite steht ja auch "Messgenauigkeit" +/- 0,4 °C zumindest beim JBL ProFlora.
Und bei den "analog" Thermometern von JBL liegt man ganz falsch. Sehen zwar stylisch super aus aber diese zeigen knapp 3°C mehr an. Das habe ich damals auch bei JBL reklamiert aber da kam auch nichts gescheites raus.
Bei dem von JBL produzierten Thermometern die von außen an die AQ-Scheibe geklebt werden gehe ich von einem "Mäusekino" aus. Habe ich gehabt und die wurden verschrottet.
 

Roby

Active Member
beim Anzeigen oder tatsächlich
Nachdem dort 2 Angaben zu finden sind wird mit
Anzeigegenauigkeit wohl die Auflösung genauer gesagt die Anzeigeauflösung
und mit Messgenauigkeit wohl die absolute Genauigkeit
gemeint sein.

Dann wäre noch die Frage nach 1-, 2-, 3-Sigma zu klären, etc., etc. etc., ...

Bei Consumerprodukten nehmens' die Hersteller nicht so genau sind ja keine Industriekunden.

LG Robert
 

Ähnliche Themen

Oben