weißer Belag auf Anubias?

Corymäus

Member
Hallo,
ich habe seit einigen Wochen einen weißen, sehr harten Belag auf meiner Anubias, vorher war er braun, dann kam noch das weiße Zeugs dazu. Ich habs mal photographiert, damit ihr mir sagen könnt, was das ist, und was ich dagegen unternehmen kann. Algen sind das denke ich nicht.
Danke
 

Anhänge

  • Anubias.jpg
    Anubias.jpg
    146,5 KB · Aufrufe: 7.524

Mr.Green

New Member
Hallo ?,

das ist mal ein Bilderbuchbeispiel für "biogene Entkalkung". Den Pflanzen fehl eindeutig Kohlenstoff, welches optimaler Weise über CO2 zugeführt wird.

Da es aber Mangelware in Deinem Becken ist, nehmen die Pflanzen sich die Karbonate aus der Karbonathärte(Kohlenstoffverbindungen) des Wassers. Beachte Deinen ph-Wert. Der kann deutliche Instabilität aufweisen.

Beschäftige Dich mal mit CO2-Düngung und biogener Entkalkung.

Gruß
Frank
 

Corymäus

Member
Hallo.

Biogene Entkalkung... da kommen ja richtig Chemie-Formeln in die Aquaristik. Ist trotzdem sehr interessant.

Im Internet heißt es, dass biogene Entkalkung dann entsteht, wenn zu wenig Co2 im Aquarium ist und die Algen, welche diese biogene Entkalkung so gut beherrschen, den Kohlenstoff aus Hydrogenkarbonaten zu Calciumcarbonat ausfällen. Durch eine gute CO2-Düngung löst sich mein "weißer Belag" auf den Blättern wohl auch wieder.

Nun meine neue Frage:
Um auf den Blättern Calciumcarbonat "produzieren" müssen dort doch erst Algen wachsen. Welche Algen sind das, die diese biogene Entkalkung verursachen? Ich will die Algen auf den Blättern eindämmen. Gehe ich richtig in der Annahme, dass ich Kieselalgen auf den Blättern habe, welche die biogene Entkalkung betrieben haben?
 

Corymäus

Member
Danke für den Link.
Natürlich liegt das nicht ausschließlich an den Algen, meine CO2-Anlage ist kaputt gegangen, weswegen es jetzt schon viel zu lange kein CO2 gab.
Ist jetzt behoben und ich bin zuversichtlich, dass damit die Algen und die Kalkablagerungen wegegehn werden.
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hi,

ich meine auch, dass die Anubias selbst biogen entkalkt hat. Ansonsten, wenn man solche Pflanzen wie Wasserpest oder Valli in Hartwasser bei geringer CO2-Konz. hat, sind solche Kalkbeläge ein vertrauter Anblick :smile: Sieht man auch oft an Unterwasserpflanzen outdoor, auch an jüngeren Blättern praktisch ohne Algenaufwuchs.

Gruß
Heiko
 

Corymäus

Member
Danke euch!

Ich habe CO2 erhöht.
Hat zwar lange gedauert, aber die Kalkbeläge sind jetzt endlich weg.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
X Weißer Belag auf Pflanzen - Reagiert auf Berührung (Gelöst: Glockentierchen) Erste Hilfe 4
OliverSmart Dicker weißer Belag/Flaum auf Diffusor-Membrane durch BioCO2 Erste Hilfe 9
Ali_delrey Hilfe! Weißer Belag auf HCC Algen 5
DanielHB Weißer Belag(Schimmel?) auf Steinen ?? Algen 21
VTIRacer Weißer Belag im Aquarium Algen 2
X Weißer „Glibber“ auf Javamoos Erste Hilfe 2
phenomenia Weißer "Schleim" während der Einfahrphase normal? Erste Hilfe 2
R weißer Schimmelbelag auf emers gehaltene Crypto Emers 8
Wolf weißer Pilz an Wurzel + Algen + Schnecken + Anubias Erste Hilfe 17
S Weißer "Schleim" auf der Wurzel Pflanzen Allgemein 8
E weißer „ Schleim “ auf Holz: wie dauerhaft los werden? Pflanzen Allgemein 7
L Belag auf Pflanzen Pflanzen Allgemein 7
J Fadenalgen auf Bucephalandren, brauner Belag auf Blättern Erste Hilfe 12
M Dauerhafter Algen Belag auf den Steinen Algen 4
T Belag / Algen auf älteren Blättern Erste Hilfe 0
flixonfire Problem mit Pflanzenwachstum und Belag auf Blättern Erste Hilfe 13
J Garnelen Belag auf Panzer Garnelen 5
D weicher schwarzer Belag auf Rückwand u Deko Erste Hilfe 0
A Schwarzer Belag/Algen auf Scheiben und Hardscape Erste Hilfe 62
S Weisser Belag auf Wurzeln bzw. Pflanzen Erste Hilfe 3

Ähnliche Themen

Oben