Was geht hier vor?

gartentiger

Active Member
Hallo Hannes,

scheinbar bemängelt die Pogostemon deine Wasserwerte :wink:

Wie schauen die denn aus?

Bei ungünstigen Bedingungen zickt sie gerne mal rum.
 
Hallo,

diese Pflanze zeigt auch öfters einen verdrehten Stengel. Die Ursache dafür habe ich längere Zeit in mangelnder Düngung gesucht. Inzwischen weiß ich aber, dass es sich sehr wahrscheinlich um eine Mutation handelt.

Wenn die Pflanzen wirklich mangelernährt wären, sollte so gut wie jede Pflanze diese Erscheinungen zeigen. Da das bei dir der Fall ist, scheinen entweder die Wasserwerte stark zu schwanken, oder der Pflanze mangelt es an Mikronährstoffen.
 
A

Anonymous

Guest
hallo hannes,
Hatte das schon mal jemand?
das ist lichtstress!
das passiert auch sehr oft an normalen topfpflanzen die in der wohnung überwintern und unterernährt sind.
hier eine *fette henne* die in der wohnung ziemlich dunkel stand und 3 tage der nachmittags sonne ausgesetzt war mit gleichzeitigem nährstoffmangel

....bei dir vermutlich PO4 und CO2 mangel.

 

gartentiger

Active Member
Hallo Hannes,

Lichtstress wird es nicht sein.

Es gibt ja mehrere Vermutungen zu dem Erscheinungsbild.

Eine der möglichen Ursachen wäre eine Leitwertveränderung.

Eine andere ein zu hoher Kaliumgehalt und/oder Magnesiummangel.


Bei mir tritt dieser abnormale Wuchs auch gelegentlich auf, in der Regel sind ca. 1/3 des Bestandes betroffen.

Ich behelfe mich mit einem 50%igem WW und einer Aufdüngung des Wassers.


Wie sehen denn die Werte deines Versorgers aus? Dünge- und Wechselverhalten???
 

Hannes85

Member
Wasserwerte vom Versorger:

Nitrat:4,8
Chlorid:6,3
PH: 7,9
Leitfähigkeit (20°) 296
Natrium 4,8
Sulfat:36
Carbonathärte: 7,0
Calcium:48
Magnesium:7,7
Kalium:1,3
Gesamthärte: 9,0

Hab ich wat vergessen?

Danke für dein Engagement Gartentiger :D

Heut kam meine Osmose-Anlage 8) Wie sollte ich das Wasser verschneiden bei diesen Werten? 1 zu 3 passt immer oder?
Bis jetzt hab ich halt viel dest. Wasser gekauft und reingekippt. da wächst sogar die Tonina :klatsch:
 

gartentiger

Active Member
Hallo Hannes,

keine Ursache.


Wie sieht denn dein Düngeverhalten aus?


Mit der Osmose klingt gut. Die KH würd ich halbieren, so auf 3-4.

Berechnen kannst du hier
 

Ähnliche Themen

Oben