Verzweifelt - Pflanzen gehen ständig ein

Enjoy38

New Member
Hallo zusammen,

wie meine Überschrift schon sagt bin ich absolut am verzweifeln...

Wir haben 2 Becken.
1x 240Liter Juwel
1x 180Liter Eheim

In beiden Becken habe ich probleme mit Pflanzen!

Heute möchte ich aber eher im Speziellen auf das 180L eingehen denn ich denke, das Andere nun im Griff zu haben.
Das Aquarium habe ich nun seit Anfang Dezember. Es sind Guppys drin.
Ich habe mich schon viel belesen und informiert. Teste regelmäßig Wasserwerte und Dünge mit Aquarebell. Zur Zeit ist nur täglich Eisen nötig.

Hier meine WW:
KH 8
PH 7,4
GH 10
NH4 0,05
NO2 0,1
CU 0,05
O2 10
NO3 15
PO4 0,6
FE 0,02
K 15
MG10

CO2 Anlage auf 20 eingestellt.

Habe mir nun für die Wurzelpflanzen noch Roots Caps auf Empfehlung geholt. Die sollten heute ankommen und werden dann gleich eingebracht.

Trotzdem werden die Pflanzen ständig matsch und Lösen sich auf, bzw. verfaulen und werden matschig. Das einzige was sich einigermaßen hält ist die Anubia die ich beim Kauf mitbekommen habe.
Sogar ein riesen Busch Brasilianischer Wassernabel hat sich in ein paar Tagen aufgelöst....
Leider habe ich beim Aufbau erst gemerkt wie alt das Aquarium ist und dass auch eine Röhrenbeleuchtung von Eheim T5 24W drin ist. Ist die mangelnde Beleuchtung das Problem?
Wenn ja? Was wäre eine vernünftige kostengünstige Alternative oder Ergänzung für ein abgedecktes Aquarium? Was zu teures möchte ich nicht da ich echt kurz davor bin das Aquarium rauszuschmeissen.
Hab so viel Geld und Zeit schon investiert und alle Bemühungen fruchten nicht.
Anfangs habe ich den großen Fehler gemacht und habe Osmosewasser aus unserem Haushalt genommen. Da haben sich zuerst alle Pflanzen aufgelöst. Nun habe ich habe ich aber normales Wasser und habe Magnesium aufgedüngt und noch immer sterben als erstes die Schnellwachsenden Stängelpflanzen. Auch übelst invasive Schwimmpflanzen schaffen es nicht.

Anbei noch paar Bilder von den Schäden.... nachdem ich schon das total Matschige entsorgt habe.
 

Anhänge

  • Aquarium komplett.jpg
    Aquarium komplett.jpg
    82,5 KB · Aufrufe: 215
  • Aquarium seite.jpg
    Aquarium seite.jpg
    94,5 KB · Aufrufe: 228
  • Pflanzen 3.jpg
    Pflanzen 3.jpg
    76,5 KB · Aufrufe: 210
  • Pflanzen 4.jpg
    Pflanzen 4.jpg
    94,4 KB · Aufrufe: 195
  • Pflanzen1.jpg
    Pflanzen1.jpg
    82,8 KB · Aufrufe: 201
  • Pflanzen2.jpg
    Pflanzen2.jpg
    95,9 KB · Aufrufe: 217

Anduin

Member
Hallo Enjoy,

Wie du auch schon vermutest, ist die Beleuchtung für Stengelpflanzen unzureichend. Durch das noch trübe Wasser wird die Situation nicht besser. Da wird auch mehr Dünger nicht helfen. Unter einer geschlossenen Abdeckung muss eine wasserdichte Leuchte verwendet werden. Da fällt mir gerade nichts wirklich günstiges ein aber es gibt andere die sich damit vielleicht besser auskennen.

Grüße
Martin
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Moin,
hallo ?, erst mal herzlich willkommen bei Flowgrow!
Die Aussage
ist die Beleuchtung für Stengelpflanzen unzureichend
halte ich so für zu pauschal! Vor "LED-Zeiten" sind die Stängel auch gewachsen ;) , und nicht nur unter zig-Röhren drüber.
Ich sehe eine "Auflösung" von Pflanzen zuerst mal nicht (nur) in der Beleuchtungs-Situation begründet.
Warum ist das Wasser so sehr trüb? Habt ihr eine Hauswasser-Enthärtungs-Anlage im Haus? Und, und, und?
Was ist denn der/die Unterschied/e zwischen den beiden Becken? Da du sagst, das andere hättest du im Griff?
Also bitte erst einmal den "Erste-Hilfe-Bogen" möglichst komplett ausfüllen.
Dann kann man evtl. gezielt und begründet weiterhelfen.
Bis bald,
 

Enjoy38

New Member
danke, ich werde den Bogen ausfüllen. Wo finde ich den?

Ja wir habe eine Enthärtungsanlage im Haus. Entnehme aber das Wasser nun aus einem Hahn der noch nicht durch die Enthärtung gelaufen ist.
Das andere Becken hat schon eine LED Beleuchtung. Da ist Aquariensand drin. Manche Pflanzen sind die Blätter auch durchsichtig geworden aber mittlerweile treiben sie glaube ich neu aus. Das Becken hat allerdings noch keine CO2 Anlage. Aber erstmal möchte ich mich echt auf das 180L Konzentrieren um das wieder zum Wachsen zu bekommen. Ist grad meine größere Sorge.

Warum es so trüb ist? Ich weiss es nicht. Habe heute die Bilder nach dem WW gemacht. Auch die Wasserwerte sind nach dem WW entstanden. Aber es stimmt, es ist prinzipiell trüb. Evtl von den Pflanzenteilen? Ich versuche sie regelmäßig abzusammeln... Zu beginn hatte ich Humin drin, aber das sollte ja mittlerweile raus sein.....
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Hi ?,
siehe dort: https://www.flowgrow.de/threads/probleme-hier-der-fragebogen-dazu.52628/
Seit wann nimmst du das Wasser vor der Enthärtungsanlage? Noch nicht lange, oder? Hast du schon das Beckenwasser (fast) komplett durch das frische Wasser ersetzt? Also einen WW von mind. 85% durchgeführt?
Ich sehe ganz stark dort "den Hund begraben".
Nichts desto trotz bitte den Bogen ausfüllen, möglichst vollständig.
Nur der Vollständigkeit halber sei dir noch die Lektüre unserer Begrüßung durch das Team anempfohlen ;). https://www.flowgrow.de/threads/begrüßung-für-neue-mitglieder-durch-das-team.55334/#post-428078
Bis bald,
 
G

Gelöschtes Mitglied 22572

Guest
Hi!
Was mir sofort auffällt ist der Ammoniumwert und das Nitrit, deutet darauf hin das bei Dir die Filterbiologie nicht korrekt abläuft, beides sollte nie nachweisbar sein.
 
G

Gelöschtes Mitglied 22572

Guest
Ist die T5 Lampe mit einem Reflektor ausgestattet?
 

Notho

Member
Hallo „Genießen38“ ;)
(solange Du uns nicht Deinen Namen verrätst, müssen wir Dich wohl so anreden…),

natürlich kann man ein Becken auch gut mit Leuchtstoffröhren beleuchten – hat ja schließlich bei min. ¾ aller Aquarianer jahrzehntelang funktioniert! Allerdings sollte man diese ab und zu mal austauschen, auch wenn sie (subjektiv für das menschliche Auge) noch hell genug leuchten.
Schließlich hast Du das Becken gebraucht übernommen (wenn ich das richtig verstehe?), und die meisten Verkäufer erneuern vor Verkauf nicht noch extra Teile des Verkaufsguts,

denkt sich der
Jens
 

Enjoy38

New Member
nein die Lampe hat keinen Reflektor. Ich messe mit JBL Tropfen, der NH4 ist <0,05, der Nitrit ist erst gestern angestiegen, deshalb hab ich heut gleich WW gemacht, somit auf 0,1 runter. Werde morgen wieder einen machen
 

Enjoy38

New Member
Hallo „Genießen38“ ;)
(solange Du uns nicht Deinen Namen verrätst, müssen wir Dich wohl so anreden…),

natürlich kann man ein Becken auch gut mit Leuchtstoffröhren beleuchten – hat ja schließlich bei min. ¾ aller Aquarianer jahrzehntelang funktioniert! Allerdings sollte man diese ab und zu mal austauschen, auch wenn sie (subjektiv für das menschliche Auge) noch hell genug leuchten.
Schließlich hast Du das Becken gebraucht übernommen (wenn ich das richtig verstehe?), und die meisten Verkäufer erneuern vor Verkauf nicht noch extra Teile des Verkaufsguts,

denkt sich der
Jens
Danke Jens, also doch ein Lampen Thema.

Sorry, mein Name ist Saskia
 

Enjoy38

New Member
***
Problembeschreibung
Pflanzen lösen sich auf, vermatschen, faulen



Sind in letzter Zeit Änderungen am Aquarium erfolgt?
Neue Pflanzen hinzu da die alten, besonders Stängelpflanzen kaputt gehen



Allgemeine Angaben zum Becken_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _
Standzeit des Aquariums:bei mir 2,5 Monate, davor 4 Jahre beim Vorbesitzer. Filter mit Medium mit übernommen ohne viele Stunden Standzeit dazwischen
Maße des Aquariums LxBxH:70x50x43
Bruttoliter:ca 180
~Nettoliter:
Bodengrund, evtl. -aufbau:Basaltbruch
Wurzeln, (aufhärtende) Steine, etc.Steine und 3 kleineMoorkienwurzeln



Beleuchtung_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _
LED, welche, wieviele?keine
Leuchtstofflampen/Reflektoren?2x T5 24W ohne Reflektor LT24WT5HQ
HQI?
Gesamt Lumen : Bruttoliter in lm/lkeine Info
Mittelwert Farbtemperatur in K(elvin)keine Info
Beleuchtungsdauer?10 Std.
Dimmphasen? Wie lange?keine
Mittagspause? Wie lange?keine



Filterung_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _
Filter, Hersteller&Modell; andere Filterung?Eheim professional 3
Filtermaterialien?keine Info, noch nicht zerlegt
Durchsatz lt. Hersteller in l/h?ca. 1700l
Wenn bekannt, effektiver Durchsatz ?keine Info



CO2-Versorgung_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _
Bio-CO2ja
Druckgas ohne Magnetventil, mit MV oder geregelt?mit MV geregelt
Art der CO2 Zugabe?
CO2 Dauertest befüllt mit 20 od. 30 mg/l Lösung?20
Farbe des Dauertests?grün



Heizer, Bodenfluter, UV-C, sonstige Technik?
Heizer im Filter integriert



Trinkwasseranalysedes lokalen Wasserversorgers _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _
KH °dHkeine Angabe im Prüfbericht
GH °dH10,6
Ca in mg/l51
Mg in mg/l15
K in mg/l1
NO3<0,0003 mg/l

Wenn angegeben:_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _
PO4 in mg/lnein
Kieselsäure/Silikat in mg/lnein
Hydrogencarbonat in mg/lnein



Wasseraufbereitung?
Wenn ja, bitte beschreiben wie? Entsalzung, verschneiden mit LW, Aufhärtesalze, Bittersalz, etc.
Seit ca. 4 Wochen Verwendung von normalem Leitungswasser, davor aus Enthärtungsanlage. AQ wurde mit Bittersalz auf Magnesium 10 gebracht



Wasserwechsel, Menge/Intervall
je nach Wasserwerte alle 1-2 Wochen ca. 50%



Womit wird wieviel pro Woche gedüngt
Flowgrow 4ml/Tag - künftig: Wurzeln mit Masterline Root Caps



Ermittelte Werte imAquarium_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ __ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _
Wassertests, welcheJBL Töpfchen
pH7,4
GH10
KH8
Fenicht nachweisbar
NO315
PO40,6
K15
Cakeine Test
Mg10
NH4<0,05
NO20,1




Liste Pflanzen
  • Anubien
  • JavaFarn - löst sich auf oder wird schwarz
  • Wasserschrauben, werden braun und faulig
  • Sämtliche Stängelpflanzen und Ambulien lösen sich auf
  • Brasilianischer Wassernabel, löst sich auf
  • Froschbiss und Muschelblume fängt an gelb zu werden und faulig zu werden
  • Moos wird dunkelbraun



"Blubbern" die Pflanzen im Laufe des Tages? z.B. nach 5 von 8h Beleuchtungsdauer?
nein



Besatz
  • 6 Adulte Guppies
  • ca. 20 kleine Guppies



Allgemeine Beschreibungen und Bilder
***
 
G

Gelöschtes Mitglied 22572

Guest
Hallo Saskia!

Als erstes würde Ich die T 5 erneuern, musst keine von JBL kaufen, sind eh alle überteuert, ausm Baumarkt eine mit 4 k Kelvin und eine mit 6,8 K, wenn es die noch gibt und 2 Reflektoren, dann hast Du schonmal mind. 100% mehr Licht. Als nächstes würde Ich dein Osmosewasser mit Leitungswasser vor der Enthärtungsanlage verschneiden bis zu deinen Zielwerten. Dann funktioniert deine Denitrifikation nicht richtig, zuwenig nützliche Bakterien, auch dafür gibts geeignete Präperate.
 

Maeddsen

Active Member
Filter "keine Info, noch nicht zerlegt" - läuft der alte gebrauchte Filter mit unbekanntem Inhalt einfach so weiter?
Woher stammt der Bodengrund, ist er neu oder auch gebraucht?

Bei trübem Wasser und zerfallenden Pflanzen muss irgendwas im System sein, einfach nur Lichtmangel oder etwas Nährstoffschieflage bewirkt das so nicht.
 
G

Gelöschtes Mitglied 22572

Guest
Filter "keine Info, noch nicht zerlegt" - läuft der alte gebrauchte Filter mit unbekanntem Inhalt einfach so weiter?
Woher stammt der Bodengrund, ist er neu oder auch gebraucht?

Bei trübem Wasser und zerfallenden Pflanzen muss irgendwas im System sein, einfach nur Lichtmangel oder etwas Nährstoffschieflage bewirkt das so nicht.
die Biologischen Prozesse sind gestört, deshalb auch das trübe Wasser, einmal Filterbakterien und das Thema ist erledigt
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
May85 Verzweifelt Pflanzen braun/gelb und Algen Erste Hilfe 20
L Röhre verzweifelt gesucht (vollspektrum) Beleuchtung 17
E Kalium Mangel (meine Pflanzen sagen ja der Test sagt nein) Nährstoffe 35
Apteronotus Diverse Pflanzen aus Rückschnitt (Bucephalandra, Anubias, Hydrocotyle, Moose) Biete Wasserpflanzen 1
J Pflanzen sind nach 5 Tagen schon gelb Erste Hilfe 2
F Rote pflanzen sterben immer ab Erste Hilfe 24
S Pflanzen wie Justicia Gendarussa? Pflanzen Allgemein 11
Bandito Pflanzen kümmern und verlieren Blätter Erste Hilfe 6
F Pflanzen wachsen schlecht seit Umstellung der Beleuchtung Erste Hilfe 20
TheEvolution Diverse Pflanzen - Quer durchs Becken Biete Wasserpflanzen 0
D Garnelen welche Pflanzen? Garnelen 3
A Pflanzen werden Durchsichtig Pflanzen Allgemein 3
F Nehmen Pflanzen Licht weg? Beleuchtung 5
R Ich suche ein paar Hintergrund Pflanzen Tauschbörse 0
A Pflanzen sehen komisch aus Erste Hilfe 8
M 3 Wochen Urlaub Aquarium Pflanzen düngen Nährstoffe 23
R Ich suche ein pflanzen Dünger Nährstoffe 16
R Suche ein paar Pflanzen für den Vordergrund für mein Aquarium Suche Wasserpflanzen 1
A Langjähriger Aquarianer will nun schöne Pflanzen :) Mitgliedervorstellungen 7
L Ratlos - Pflanzen gehen ein Erste Hilfe 34

Ähnliche Themen

Oben