UOA nach dem Wasserwechsel abdichten?

mario-b

Member
Hallo zusammen,
habe eine 400 GPD UOA mit Boosterpumpe und benutze sie nur einmal in der Woche zum Wasserwechseln.

Nach dem Wasserwechsel ziehe ich den Stecker von der Boosterpumpe und schließe den Wasserhahn.
Nun habe ich noch 4-5 Bar auf der Anlage. Wenn ich die Wasserzuleitung nun abstecke(Gardena), spritzt mir das ganze Wasser durch die Gegend. Dazu kommt noch, dass ich nicht weiß wie viel Wasser sich noch in der Anlage befindet um einer Austrocknung der Membran entgegen zu wirken.

Habe an der Wasserzuleitung ein DM Wasseranschluss (3/4" Gewinde x 3/8" Schlauch) und diesen habe ich auf den GARDENA Übergangs-Schlauchstück geschraubt. Leider gibt es diesen Gardena Adapter nicht mit Wasserstop.
Deshalb wollte ich mal wissen wie ihr das handhabt mit euren UOA.

Schließt ihr auch alle eure Schläuche mit Stopfen?

Wie lange sollte die Anlage gespühlt werden und vor oder nach dem Wasserwechsel?

Meine Anleitung ist leider sehr dürftig, deshalb die ganzen Fragen.
Einige Antworten habe ich schon gefunden, aber ich würde trotzdem gerne nochmal von eure Erfahrungen hören.

Edit Mod-Team: ich habe die Bilder mal entfernt, da ich nicht davon ausgehe, dass das deine eigenen sind. Bitte einen Link setzen, falls keine eigenen Bilder vorhanden. Danke!
 

Drago

Member
Hi Mario,

wie wäre es mit zwei Absperrhähnen? Vorne und Hinten schließen Anlage dicht :thumbs:
 

mario-b

Member
Hi ihr beiden,
an den Kugelhahn habe ich auch schon gedacht, habe nur noch kein mit 3/8" Schlauchanschluss gefunden für die Wasserzuleitung, alle anderen Schläuche sind bei mir auch 1/4".
 

mario-b

Member
Hi Stephan,
das ding habe ich bereits, aber wie bringt mich das jetzt weiter?
Ich brauche einen Kugelhahn mit 3/8" Schlauchanschluss auf beiden Seiten.
 

mario-b

Member
Hi Stephan,
ja genau sowas mein ich jetzt muss nur noch der Schlauch da auch drauf passen. :smile:
Oder meinste der passt da drauf. 3/8" sind ja 0,95cm. Fehlt ja nicht mehr viel bis zu den 16mm.
Könnte vielleicht passen.
 

mario-b

Member
Hmm, ne dann muss ich ja immer schrauben und noch das richtige Gewinde für den Wasserhahn suchen. Momentan muss ich ja nur an den Gardenaanschluss ran stecken.
Es muss doch wohl die Kugelhähne für 3/8" Schläuche geben. Bin ich der einzige der ein 3/8" Schlauch auf der Eingangsseite hat. :-/
 
den Gardena-Anschluss kannst du doch auch weiterhin nutzen.....

trennst einfach den Schlauch an geeigneter Stelle und bastelst die beiden Tüllen mit dem Kugelhahn dazwischen.....

glaub, irgend wie reden wir grad aneinander vorbei... :pfeifen:
 

Erwin

Well-Known Member
Hallo zusammen,

warum so kompliziert?
Es gibt Absperrhähne für Osmoseanlagen für alle gängigen Schlauchgrößen mit praktischer Quick-Steckverbindung.
z.B. für die Schlauchgröße 3/8" oder für 1/4" und auch für 1/2"
Und günstiger ist das auch noch, als irgendeine unprofessionelle Bastelei mit unpassenden Abmaßen.
Ein 3/8" Schlauch passt sicherlich nicht auf eine 10mm Schlauchtülle!!! Die 3/8" beziehen sich auf den Aussendurchmesser vom Schlauch. :wink: Und der ist dann umgerechnet bei 9,525 mm. Der Innendurchmesser beträgt ca. 6,35mm.
Stephan, ich wäre gerne dabei, wenn Mario versucht, da den Schlauch drauf zu schieben. :D

Die Anlage spült man vor Benutzung, um das darin stehende Wasser abzulassen. 1 Minute ist da wohl ausreichend. Die ersten paar Liter Reinwasser sollte man auch nicht verwenden. Denn darin könnten sich durch die Lagerung vermehrt Keime entwickelt haben. Bei Ersteinsatz ist die Spülung notwendig, um eventuelle Konservierungsmittel wegzuspülen.
Nach (oder auch Intervallmäßig während der) Benutzung spült man, um die Membran von Ablagerungen freizuspülen.
Falls die Anlage eine automatische Spülung hat, muss man eigentlich nicht mehr von Hand spülen.

Bei den Absperrhähnen zuerst das Spülventil öffnen, danach den Zulauf sperren und dann abwarten bis der Druck weg ist bzw. kein Wasser mehr aus den anderen Schläuchen fließt. Erst dann die anderen Absperrhähne schließen.

lg
Erwin
 

mario-b

Member
Danke Erwin,
auf so eine Antwort habe ich gewartet.

Das es 3/8" Absperrhähne für Osmoseanlage gibt habe ich mir gedacht, habe sie nur nicht gefunden, immer nur die 1/4" Hähne.

Das mit dem Druck ablassen über Spühlventil werde ich nachher mal ausprobieren.

Meine Anlage hat keine automatische Spühlfunktion. Wie oft und wie lange sollte ich zur Pflege der Membran manuell spühlen?
 
Erwin":i555j3lg schrieb:
.
Ein 3/8" Schlauch passt sicherlich nicht auf eine 10mm Schlauchtülle!!! Die 3/8" beziehen sich auf den Aussendurchmesser vom Schlauch. :wink: Und der ist dann umgerechnet bei 9,525 mm. Der Innendurchmesser beträgt ca. 6,35mm.
Stephan, ich wäre gerne dabei, wenn Mario versucht, da den Schlauch drauf zu schieben. :D

lg
Erwin

komisch...aber ich lass mich natürlich belehren.
laut meiner Umrechnungstabelle beträgt der INNENDURCHMESSER bei einem 3/8 " Schlauch 9,5 mm........

die von Erwin gezeigte Version wäre allerdings in der Tat die eleganteste und einfachste.... :bier:
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Nightmonkey UOA-Wasser herstellen wenn die Wasserleitungen gechlort werd Technik 5
-MerlyN- UOA Druckschalter Technik 6
-MerlyN- Durchlauferhitzer und UOA Technik 9
B Der UOA Sumpf Technik 0
J UOA: Wie oft wechselt ihr die Filter? Technik 10
A KH senken - Entscheidungshilfe TE / VE / UOA Technik 20
J UOA-Wasser direkt einleiten- offensichtlich keine gute Idee? Technik 5
M UOA- ohne Membran nutzen? Technik 2
RobertS Adapter M28x1 auf 3/4 Zoll UOA? Technik 10
V 400 GPD Directflow UOA für Süsswasser & MW-Nano Technik 5
A UOA Dennerle professional 190 Technik 6
A UOA und Druckerhöhungspumpen-Frage... Technik 5
bastifantasti Wechsel von hartem Wasser zu UOA Wasser??? Pflanzen Allgemein 5
A Nach wieviel Jahren muss ein Weißglasaquarium neu verklebt werden? Technik 4
Zer0Fame TC420 - Probleme nach wechseln von Mode oder ausstecken Technik 7
Y Probleme nach Veränderung der Bepflanzung Erste Hilfe 2
KAGA Nach längerer Pause... Aquascaping - "Aquariengestaltung" 0
Arekusu Grünalgenphase nach 8 Wochen normal oder durch Rückschnitt provoziert? Erste Hilfe 83
D Starke Bläschenbildung an Pflanzen 2 Stunden nach Co2 und Lichtzugabe Erste Hilfe 5
M giftgrüner Biofilm 6 Monate nach EXIT (Malachitgrün) Erste Hilfe 2

Ähnliche Themen

Oben