Unser neues Glas mit Wasser

Drago

Member
Huhu an alle Flowgrower,

gesagt getan nach dem Umzug in die neue Wohnung hier das neue (gebrauchte) 112l 80x35x40cm Glas!
gepuzt,aufgestellt,Bodenfluter Dennerle 8W verlegt und Deponitmix drauf geschüttet.
sieht noch nich so berauschend aus aber ich denke das wird schon :)
Den Akadama hab ich zwei Tage mit NPK Rasendünger gewässert und mehrmals gespült!
Beleuchtung is der alte Balken mit 2x18Watt T8 bestückt mit neuen Röhren und Reflektoren
eine AquaGlow und eine SunGlow mit 20Watt ?? Lichtfarben 4800 und 6200 K
Ich dachte immer in der länge wären die Wattzahlen vorgegeben aber es gibt Firmen die machen halt mehr draus :?

mit
1 x Cryptocoryne wendtii / bruin
2 x Anubias nana/Ned. kweek
1 x Java varen/ Microsorium pteropus
1 x Hygrophila difformis
2 x Vallisneria nana
1 x Cryptocoryne walkeri
1 x Vesicularia dubyana/Javamos
1 x Vesicularia species
2 x Eustralis stellata
2 x Didiplis diandra/Peplis diandra
2 x Eleocharis acicularis /naaldgras
2 x Hygrophila Corymbosa compact
2 x Cladophora aegagropila/ Mosbal
2 x Pogostemon helferi
1 x Staurogyne sp.
1 x Utricularia graminifolia/ schaaltje
2 x Bolbitis heudelotii

sah das ganze dann so aus :) umgewälzt wir mit nem kleinen Crystel Flow 40 Außenfilter bestückt mit Biobällen dann etwas Filterschwamm und ein wenig Flies zur feinfilterung!
Ach Co2 hats auch aber zur zeit nur mit ner Carbo Plus von Zac :)
Mit dem NPK hab ich wohl ein wenig übertrieben :bonk: hab No3 werte von über 100mg/l gehabt :oops:


Nach einer woche siehts ganz gut aus ausser die Utrucularia is leider matschig und nicht mehr zu retten denk ich :?:
Wasserwerte aus der Leitung hab ich mir auch schicken lassen !


Gemessen nach einer Woche hab ich das raus:
Temp 24,8 c
PH 7
GH 19
KH 3
NH4 10mg/l
NH3 0,06 mg/l
No2 5,0mg/l
No3 100mg/l
Po4 n.n.
FE n.n.
Cu n.n.
Co2 12 mg/l
laut Sera tröpfchen Test´s

hab ja fast nen Herzinfark bekommen bei den Nitrit und Nitrat Werten :bonk:
hab immer gedacht mit Akadama würde ich nicht so einen heftigen peak bekommen :oops:
Gedüngt hatte ich laut Dennerle mit V30, S7 und E15 tablette

Also erstmal Wasser gewechselt und mit VE verschnitten und nach dem 10.Tag dann diese werte:
Temp 25,1 C
PH 6,5-7 irgendwo dazwischen der Test von Sera is net so dolle
GH 15
KH 3
NH4 10mg/l
NH3 0,06mg/l
No2 5mg/l
No3 50mg/l
Po4 0,25mg/l
Fe n.n.
Cu n.n.
Co2 29mg/l
mal schauen wies sich weiter entwickelt erstes leben is trotz dem Horror Nitrit Peak auch schon vorhanden
die Blasenschnecken und DIE PLANARIEN sind wohl auch mit den Pflanzen eingezogen :evil:
und entwickeln sich schön grrummelllgrmmmpf

entschuldigt die schlechten Fotos werd mir demnächst mal mehr mühe geben :roll:


Bis denne und wenn es mal bisschen resonanz drauf gibt würden wir uns freuen :top:
 

Anhänge

  • IMGP0003.jpg
    IMGP0003.jpg
    258,7 KB · Aufrufe: 1.914
  • IMGP0005.jpg
    IMGP0005.jpg
    348,8 KB · Aufrufe: 1.913
  • IMGP0010.jpg
    IMGP0010.jpg
    297,7 KB · Aufrufe: 1.913
  • IMGP0036.jpg
    IMGP0036.jpg
    326,5 KB · Aufrufe: 1.913
  • Analyse LA 2010[1].jpg
    Analyse LA 2010[1].jpg
    150,7 KB · Aufrufe: 1.913
  • IMGP0041.jpg
    IMGP0041.jpg
    314,8 KB · Aufrufe: 1.913
  • IMGP0042.jpg
    IMGP0042.jpg
    322,8 KB · Aufrufe: 1.913

NicoHB

Active Member
Re: Unsere neues Glas mit Wasser

Hy,

findes es recht gut gelungen, mich spricht es zumindest an.

Habe heute erst gehört das man den Akadama garnicht waschen muss.

Aber belehrt mich gerne eines besseren.

Mfg Nico
 

Drago

Member
Re: Unsere neues Glas mit Wasser

Huhu Nico,

ja du hast recht man muss Akadama nicht waschen .... :)
aber wenn man ihn nicht siebt oder ausspült gibts ne riesen sauerei wegen dem staub im Becken und der setzt sich zwar wirbelt aber beim hantieren im Becken immmer mächtig auf!
Da ich ihn eh andüngen wollte hab ich ihn direkt mal durchgespült leider ohne zu messen einfach mal ne Hand voll Rasendünger rein gemicht :bonk: das wahr wohl zu heftig :oops:
 

Drago

Member
Huhu all,

4st. Pflanzen putzen und immer noch kein land in sicht :cry:

Ich hab voll das Versuchsbecken für Algenforschung da is so ziemlich alles drinn vertreten was es gibt!
Hoffe die Wasserwerte normaliesieren sich bald damit die Putzkolonne einziehen kann bald zwei Wochen und immer noch Nitrit
seufz....

Bis denne
 

DrZoidberg

Active Member
Hallo ihr beiden,
kann man der Verpackung des Rasendünger die Bestandteile entnehmen? Die Verhältnisse von N,P und K zueinander sollten zumindest grob aquaristischen Ansprüchen entsprechen. :wink: Ansonsten hilft wohl vorerst nur reichlich und oft Wasser zu wechseln.
 

Drago

Member
Huhu Christian,

der Rasendünger war NPK + Mg 15-5-6+2 Mg

der wert hat sich mittlerweile reduziert durch häufige Wasserwechsel so 50% alle drei Tage verschnitten mit 15liter VE!
Hatten aber nach dem Wässern den Akadama noch paar mal gespült dachte nicht das der Wert über 100 schiesst^^
 

Drago

Member
Huhu Flowgrower,

mal wieder ein kleines update:




die Pflanzenmasse hat sich dank schöner ableger von Georg wieder vermehrt :D

die Algen werden langsam alle glasig und nehmen auch nicht mehr zu :top:
ich hoffe das wir nun übern Berg sind,wenn die Wasserwerte bis nächste woche stabil sind kommt die Putzkolonne rein
damit mal wieder aufgeräumt wird im Dschungel :hintern:

über kommentare und anregungen würden wir uns freuen :)
 

Anhänge

  • IMGP0055.jpg
    IMGP0055.jpg
    347,8 KB · Aufrufe: 1.560
  • IMGP0066.jpg
    IMGP0066.jpg
    337 KB · Aufrufe: 1.560

Thrym

Member
Hi,

mir gefällt das Becken. Das Einzige was ich persönlich finde ist, dass diese Mooskugel nicht so wirklich reinpasst - weder die aufgeschnittene noch erst recht nicht die ganze Kugel. Ich finde Fissidens würde sich da gut machen, hat ja auch eine ähnlich dunkelgrüne Farbe.
 

Drago

Member
He Manuel,

schön das es Dir gefällt aber die Mooskugeln die gibts da bei dir ja auch drinn oder :?:
Nich so schlimm gestalltung is erst mal zweitrangig,zuerst müssen mal die Werte ins lot kommen wenn ich nur endlich den Nitrit Peak rum hätte :cry:

Wasserwechsel und Messorgie dauert schon 17 Tage und der Wert geht immer noch auf 5,0mg/l No2
aber der Nh4 is endlich unter 0,25mg/l also geht es langsam aufwärts :top:

Die idee mit dem Fissidens find ich gut werde später eh nochmal umgestallten denn die Stauros als Bodendecker sind doch ziemlich gross aber mal schauen erstmal darf es zu wuchern und dann wird gestalltet!
 

Drago

Member
Huhu Flowgrower,

kurzes Update zu den Werten,fakt ist ich bin sauer das ich den karren vor die Wand gefahren habe. :evil:

21.Tag also gestern vor dem drei tägigen TWW diesmal mit Leitung pur!

Temp:25 c
PH 6,5
gH 10 dGh
kH 2 dKH
NH4 0,5 mg/l
NH3 n.n.
No2 5 mg/l
No3 50 mg/l
Po4 n.n.
Fe 0,1 mg/l
Cu n.n.
Co2 laut tabelle dann irgendwo bei 25mg/l

habe kein VE Wasser genommen weil die KH doch ziemlich tief ist deshalb gabs Leitungswasser pur :!:
ich hab da irgendwann mal gelesen das durch manche Pflanzendünger und deren zusammensetzung es passieren kann das Nitrit nicht mehr umgewandelt wird weil :?:
Kann das mal ein Fachkundiger erklären für dummies und wie es mit einfachen mitteln eventuell zu korrigieren ist pls :(

Vielen Dank schonmal im vorraus
 

Drago

Member
Huhu zusammen,

da vielleicht heute abend mal paar mehr online sein werden hol ich den Fred noch mal hoch :!:
eventuell is ja doch der ein oder andere dabei der sich mit der Frage auskennt :)
bitte lest euch mal den dummen Fehler durch und viell. gibts ja den ein oder anderen Chemie Experten der mir mit paar tipps zum ändern der Situation helfen könnte bitte :!:

Wir würden uns freuen wenns zu retten wäre
 

Tim Smdhf

Active Member
Hey ihr beiden,

ich glaube nicht, dass ihr einen Fehler gemacht habt. Viel mehr denke ich, dass sich einfach noch kein biologisches Gleichgewicht eingestellt hat. Der Nitritpeak kann dann durchaus länger dauern...

Ich würde an eurer Stelle auf jeden Fall schon Garnelen einsetzen!
 

Drago

Member
Danke für die aufmunternden Worte Tim :eek:
Jo wird schon werden denke ich auch immer mal wieder :?
Garnelen hab wir schon vier test Kandidaten gehimmelt
die werden wohl erst einziehen wenns wirklich rund läuft :(
Werd wohl anfang der Woche nochmal alles messen und schauen was geändert werden kann :?:
 

DrZoidberg

Active Member
Hallo ihr Beiden,
die Zugabe des Rasendüngers war wohl eine echt Nährstoffbombe. Da sehe ich nur zwei Möglichkeiten, die Sache aussitzen mit vielen Wasserwechseln oder den Bodengrund austauschen.

Wie lange der Dünger welche Nährstoffe abgibt, wird euch wohl leider Niemand sagen können. Auch mehrere Monate mit hohen Nitrit / Ammoniumwerten würden mich nicht überraschen. Abgesehen von dem nicht ganz optimalen N:p-Verhältnis, sind die Bestandteile des Düngers nicht gerade förderlich, besonders beim Einfahren... :oops:
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben