Twinstar Mini für Nano Becken?

willi83

Member
Hallo,

Hoffe ihr hattet schöne Feiertage;)
Kann mir jemand sagen, ob der Twinstar auch für ein 20l Becken geeignet ist? Soll man den dann den ganzen Tag am Strom lassen oder über Zeitschaltuhr ?

Gruß Andreas
 

sylt

Member
Hi Andreas,

das würde ich dir nicht empfehlen. Ich habe mit Überdosierung mit dem Twinstar sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Bei mir wurden dadurch nach 1,5 Wochen Laufzeit nicht nur Algensporen bekämpft, sondern augenscheinlich auch die Pflanzen. Blätter wurden durchsichtig, löchrig und Stängel faulten weg. Eine Besserung trat erst wieder auf, als ich die Twinstars außer Betrieb nahm.
In einem anderen Fall trat eine sehr starke Geruchsbelästigung (Ozon?) auf, Algen wurden aber nicht bekämpft.

In anderen Becken, wo gemäß Anleitung richtig dosiert wurde, habe ich beste Erfahrungen gemacht. Es scheint mir also wirklich davon abzuhängen, die Twinstars genau gemäß Dosierungsvorgabe zu nutzen.

LG
Christian
 

willi83

Member
Danke Christian!
In was für einem Becken hattest du ihn im Einsatz? Und wenn man ihn über Zeitschaltuhr betreibt?
Gruß Andreas
 

sylt

Member
Hi Andreas,

ich hatte ihn einmal in einem ELOS System Mini laufen, dort hat es sehr gut funktioniert.
Zwei mal habe ich es in einem 360Liter Becken probiert, da hat es die erwähnten Probleme gegeben. Die Überdosierung auf 20 Liter sollte ungleich stärker sein.
Eine Zeitschaltuhr würde ich nicht empfehlen, da Twinstar angibt, dass die Geräte nach einem speziellen Algorithmus funktionieren welcher sich an der Standzeit des Beckens orientiert. Das sollte durch eine Zeitschaltuhr gehörig durcheinander geraten.

LG
Christian
 
Oben