Tausende Fragen

Mick

New Member
Guten Morgen zusammen,
ich hab mir jetzt nach 10 Jahren Pausen wieder ein Aquarium zugelegt. Damals hatte ich gefährliches Halbwissen was heute nicht unbedingt besser geworden ist.
Mein Becken ist ein Amtra oder auch Wave 90x45x45. Ich dünge ab dem ersten Tag CO2, halte da den Dauertest in einem grünen Bereich.
Ich habe auch noch kaum Wasserwerte, da kommen wir zur ersten Frage mit welchem Set messe ich am sinvollsten was für Werte?
Damals hatte ich schon immer Probleme mit einem KH kleiner 1 womit härte ich das am sinnvollstem auf?
Mein PH schwankt zur Zeit vermutlich durch Wasserwechsel und geringem KH von PH 7.2 bis 6.0; an einem Tag.
Aus dem Grunde denke ich zuerst mal messen, dann KH auf 4.0mg/l anpassen.
Viele Grüsse
Mick
 

Thumper

Well-Known Member
Moin,

Mick":32uzbwc0 schrieb:
Ich habe auch noch kaum Wasserwerte, da kommen wir zur ersten Frage mit welchem Set messe ich am sinvollsten was für Werte?
Leitungswasseranalyse sollte deine erste Anlaufstelle sein. Damit beantworten sich fast alle Fragen. Dazu eine vollständige Düngung (NPK+Fe, SE) über die Woche und dann mit dem WW die Werte wieder reduzieren / angleichen.
Messen brauchst du nicht unbedingt, wenn du es wirklich willst, dann ist das Fotometer von Anton Gabriel super.

Mick":32uzbwc0 schrieb:
Damals hatte ich schon immer Probleme mit einem KH kleiner 1 womit härte ich das am sinnvollstem auf?
Mit einem Carbonat. Wenn dir auch Kalium fehlt, dann kannst du KHCO3 nehmen, aber damit kannst du auch nur ein bisschen KH (0,5-1°dKH) einbringen, eh du zu viel Kalium hast. Den Rest könntest du mit NaHCO3 ergänzen. Oder mit einem KH Aufhärtesalz.

Mick":32uzbwc0 schrieb:
Mein PH schwankt zur Zeit vermutlich durch Wasserwechsel und geringem KH von PH 7.2 bis 6.0; an einem Tag.
Aus dem Grunde denke ich zuerst mal messen, dann KH auf 4.0mg/l anpassen.
Eine pH Schwankung von 1 macht doch nichts. Ich fahre meine Pflanzenbecken mit einer KH von knapp unter 1°dKH, ohne Probleme, ohne Tests, nur mit wöchentlichen Wasserwechseln. Wenns für dich angenehmer ist, dann geh auf 4°dKH hoch.
 

Mick

New Member
Danke für die Antwort,
da du auch aus meiner Gegend kommst denke ich das du ähnliches Wasser hast wie ich.
Grundsätzlich habe ich mit dem KH kein Problem, habe nur Angst davor das der PH wert unter PH 6.0 sinkt, aus dem Grunde würde ich da eine Vorsichtreserve einbauen wollen. Da ich plane ein paar Garnelen und kleine Fische einzusetzen, sollte ich ausschliessen unter einem PH von 6 zu kommen.

Mit Kalium wollte ich eigentlich pauschal düngen. Ich hatte geplant so nach ca 3 wochen Aqua Rebell Mikro Basic Eisenvolldünger, ins Becken zu geben.

Leitungswasseranalyse wo finde ich sowas?
Viele Grüsse
Mick
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben