Symmetrie im Insel Layout

RavenTheJust

Active Member
Hallo zusammen,

Mein nächster Versuch soll ein Insel-Layout werden, allerdings hadere ich etwas mit der Positionierung des Hardscapes.
Die Insel soll ungefähr eine Fläche von 60-70 x 30 cm ausfüllen. Bei meinem Becken mit 120x50 bleibt auf den Seiten noch genügend Platz für die freie Fläche. Das ist mir wichtig, denn ich finde genau die freien Flächen sind es, welche das Insel-Scape attraktiv machen.
Ich habe mich ein bisschen in der Datenbank bedient um das zu illustrieren. Das erste Beispiel (Stoney Riverwood) von einem Hügel/Insel-Layout, welches den Rand des Beckens beinahe berührt.

Und zum Vergleich ein anderes (A broken paradise), welches relativ betrachtet links und rechts viel Raum lässt.

Das untere ist das kleinere Becken (~110L vs. ~180L) erzeugt aber den Eindruck als sei es grösser.
Soweit mein Geschmack. Nun bleibt die Frage wohin mit der Insel?

Der Schulbub in mir sagt: Ganz klar auf den goldenen Schnitt! Mittig ist böse! Wobei Mittig ja bereits schwierig zu definieren ist. Mein Beispiel-Block von unten hat eine einfach zu definierende Mitte, aber in Realität wird das mit einem Haufen Wurzeln, Steinen und Pflanzen wesentlich schwieriger sein. Aber man kann's ja auch über die Ränder definieren. Hier ist jetzt einfach rechts viel mehr Platz als links.
Aquarium-Golden_Front.pngAquarium-Golden_Iso.png

Hier sehe ich einfach ein gewisses Risiko, dass es am Ende nicht aussieht wie eine "Insel", sondern eher wie ein Dreieck.
Das sehe ich auch bei diesem Scape (Peninsula) eher so - unabhängig davon wie's gemeint war. Das ist eher so was zwischen Hügel und Dreieck und der Eindruck von "Weite" entsteht für mich, zumindest in der Horizontalen, nicht so richtig.


Na dann, packen wir das Ding doch mal in die Mitte!
Aquarium-Mid_Front.pngAquarium-Mid_Iso.png
Jetzt haben wir klar den Effekt von "Weite" links und rechts. Sieht aber irgendwie auch ein bisschen spiessig aus. Das gibt sich vielleicht auch wenn statt dem Block im "Efeu-Look" ein echter, niemals symmetrischer Berg aus Zeugs im Becken steht.

Zuletzt noch der Versuch "irgendwie, aber nicht in der Mitte"
Aquarium-Nothing_Front.pngAquarium-Nothing_Iso.png
Hier befindet sich die "Mitte" irgendwo zwischen der Mitte des Beckens und dem goldenen Schnitt. Persönlich gefällt mir das fast am besten, aber es wird schwierig sein es gut umzusetzen. Allenfalls geht's einigermassen über die Flächen links und rechts. Einfach schauen, dass sie auf der einen Seite ein bisschen grösser ist als auf der anderen.

Andererseits habe ich das Gefühl, dass viele Scaper bei einem Insel Scape tatsächlich stark zur Mitte tendieren. Oder vielleicht täuscht das auch, aber in der Regel wird bei dieser Form oft fast schon von Scheibe zu Scheibe gearbeitet. Das führt dann schnell zu diesem "zentralen" Eindruck.

Ich würde gerne Euer Feedback hören. Gibt's dazu Regeln, welche Anhaltspunkte liefern?

Beste Grüsse

Lukas
 

ernesto

Active Member
Servus, deine Fragestellung finde ich interessant, ich plane auch ein island layout. ich habe vor, das "gesamtpaket" mittig anzuordnen, mit relativ wenig abstand zum glas. (verhältnis 2 x abstand zu "paket" könnte ja auch im goldenen schnitt sein, müsste man mal skizzieren). wesentlich ist mM was auf der Insel passiert kompositorisch, der abstand zum glas ist denke ich eher wie ein bildhintergrund oder rahmenverbreiterung zu betrachten...spannend. vielleicht komm ich zu einer skizze heut. weisst du dein hardscape schon?
 

Saartan

Active Member
Zum goldenen Schnitt gibt es ein anschauliches Video vom Aqua Owner.

ich bin kein absoluter Fan von ihm, aber das was er da zeigt lässt sich relativ gut verstehen und auch anwenden.

bezüglich dem Foto oben wird anhand der goldenen Schnitt Spirale relativ einfach klar warum das nicht so wirkt: Sinn des ganzen ist es, den Blick durch das Becken zu führen.

das hardscape ist dafür links zu weit nach innen gerückt, die optischen Akzente sitzen horizontal zu mittig.

der goldene Schnitt funktioniert auch, indem man die Insel selbst grundsätzlich mittig anordnet, aber die markantesten optischen Kontraste in den Schnitt legt.

trotzdem ein schönes scape, ich würde das so nicht hin bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Julia

Active Member
Hi,

ich hatte schon beides und nicht ganz mittig wirkt insgesamt besser. Genau Messen würde ich das allerdings nicht ;).
Wichtig war mir immer, dass man genug Platz hat um Mulm zu entfernen oder die Scheiben zu putzen. Man unterschätzt den Platz den man hat leicht, da die Pflanzen oft doch mehr Raum einnehmen als gedacht.
Passendes Beispiel - mein "Red Cliff". Die rechte Ecke war immer eine Qual zum Reinigen, deshalb kam dann irgendwann der Shift zur Mitte.

IMG_7291 Kopie.jpgBildschirmfoto 2022-02-14 um 15.47 Kopie.jpg

Das war für eine gewisse Zeit gut, wird aber schnell langweilig:
Bildschirmfoto 2022-02-14 um 15.44 Kopie.jpg

Immer dran denken: wenn es einem nicht mehr gefällt, kann man immer noch ein bisschen umräumen.
 

RavenTheJust

Active Member
Hallo zusammen und danke erstmal für Eure Rückmeldungen.
Nur um das klarzustellen - keines der in diesem Thread gezeigten Becken finde ich optisch nicht ansprechend, aber darum geht's nicht.
Mir ist auch klar, dass man sich weder an den Goldenen Schnitt oder die Regel der Drittel halten muss. Das ist ja keine Prüfung mit richtig und falsch. Und auch die praktischen Aspekte sind erstmal zweitrangig.

Das sind ja alles nur Hilfsmittel eine optisch ansprechende, interessante Bildkomposition zu bauen. Die eigentliche Frage ist ja wie ich diese Hilfsmittel einsetzen kann, wenn die gewählte Form dem Hilfsmittel scheinbar im Grundsatz widerspricht. Das ist sicher der Grund weswegen das Dreieck beliebter ist als die Insel und viele Inseln auch eher in Richtung Dreieck tendieren.
wesentlich ist mM was auf der Insel passiert kompositorisch, der abstand zum glas ist denke ich eher wie ein bildhintergrund oder rahmenverbreiterung zu betrachten
Na ja, die Grundidee ist ja eigentlich: Der Glaskasten ist Deine Leinwand - die Ränder definieren den Bildausschnitt. Denkt man sich einfach die Schnecke in die Mitte und lässt rechts und links viel freien Platz wäre das Resultat im Prinzip ein kleiner Hügel.
Die Grundform der Insel wird ja durch's Hardscape definiert - wie passt da ein Hardscape welches die ganze Beckenhöhe ausnutzt in's Konzept?

weisst du dein hardscape schon?
Rote Moorwurzel und Galapagos Lava. Ich habe ein Teil der Wurzeln bereits hier (die gelben Striche deuten noch fehlende Wurzeln an) und gewisse Ideen - aber viel Mehr ist es noch nicht. Und ob es am Ende so ausschaut wie auf der Skizze unten weiss ich noch nicht sicher.
Roots.pngStones.png
Wichtig sind mir folgende Dinge: Das Holz soll mehr oder weniger frei bleiben. Epiphyten kommen auf die Steine, aber das Holz soll gut sichtbar bleiben.
Weiter möchte ich mit dem Hardscape auch die Höhe des Beckens ausnutzen. Hinter dem Hardscape werden Stängelpflanzen gesetzt, welche ich 1/2 -2/3 der Höhe wachsen lassen möchte. Gerne würde ich eine Nymphaea lotus am rechten starken Punkt platzieren, ich weiss aber nicht ob das am Ende aufgeht.

Das war für eine gewisse Zeit gut, wird aber schnell langweilig:
Mir gefällt es grundsätzlich gut, aber ich denke eben genau da liegt das Problem. Das wird einfach schneller langweilig.

Viele Grüsse

Lukas
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Anika Eine Insel mit zwei Bergen..... Aquarienvorstellungen 3
D 100P Oase - Ryoboku Layout Aquarienvorstellungen 20
D 80x40x40 - Layout noch unklar/Planungsphase Aquarienvorstellungen 18
SeaWaveSurfer Hardscape Layout Betta-Becken °Anfänger° Aquascaping - "Aquariengestaltung" 5
R Neues Layout Aquascaping - "Aquariengestaltung" 24
B Ratschläge zu Loa Rock Layout Aquascaping - "Aquariengestaltung" 0
W Kompletter Neustart mit eigenem Layout Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
P Layout Aqua Scape Aquascaping - "Aquariengestaltung" 0
F Neues 90P Layout mit Granit? Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
Rue Neues Layout und Fragen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 1
M Umzug für neues Layout Garnelen 0
chillhans Quick and Dirty - Beurteilung Hardscape Layout Kein Thema - wenig Regeln 1
Mannheimer1987 Layout Heimat Aquascaping - "Aquariengestaltung" 6
S Layout Lavabecken Aquascaping - "Aquariengestaltung" 40
Hering Barschbecken - Hilfe bei Layout Aquascaping - "Aquariengestaltung" 1
S 60 P - Mountain Layout Aquarienvorstellungen 4
hatsumi 260l - Hardscape Layout Feedback Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
B Betta splendens Layout Aquascaping - "Aquariengestaltung" 15
C 1. Layout Juwel Vision 260 Meinungen , Anregungen , Kritik Aquascaping - "Aquariengestaltung" 17
svenmc83 Pflanzen für neues Layout übernehmen: How to? Pflanzen Allgemein 2

Ähnliche Themen

Oben