Simply green

addy

Active Member
Hi Jungs und Mädels,

ich wollte euch mal mein 72´er Becken zeigen.

Zum Glaß und zur Technik.
60x30x40 = 72l
2x25 W T8 - Arcardia Hängeleuchte mit Arcardia Freshwater Röhren 10h/d
Fluval 105 Außenfilter mit standart Bestückung
Druckgaß Co2 mit Keramik diffusor
Bodengrund ist Aquasoil Amaz.

Gedüngt wird nach Gefühl
mit Profito, Easy Carbo, und zur Abdeckung der Macronährstoffe mit Macro + von Aqua-art (der muss endlich mal weg...)

Wasserwerte weiß ich nicht so genau...
Co2 - Ei ist hellgrün
Kh ca bei 3°

Pflänzchen sind wie der Titel schon sagt alle grün :D


...von heute vor dem Gärtner
 

Jay

Member
Hey Addy, sieht mal wieder sher gut aus, wie man es ganichtmehr anders von dir erwartet, allerdings würde ich einen hellen Hintergrund wählen. Es kommt mir so vor als würde dieser dem Becken dann mehr Tiefe geben.
Schöne Grüße, Jay
 

Tim Smdhf

Active Member
Hey Andre,

es tut mir ja leid aber ich kann dem Becken irgende´wie nichts abgewinnen. Wirkt mir leider zu plump. Man könnte auch sagen "Die Schwarz-Grüne-Wand" um es mal ein bisschen anders aus zu drücken.

Also meiner Meinung nach fehlt da ein Farbtupfer, sowie eine Kontrastreiche Wurzel...

Aber das war ja nur meine bescheidene Meinung!

Es wäre net von dir, wenn du auch mal deinen Senf zu meinem 54er abgeben würdest!
 

addy

Active Member
Hi Jay, Hi Tim,

naja das Becken ist halt einfach. Die verwendeten Pflanzen machen keinen großen Düngeaufwand und sind schnell in Form geschitten...
Zum Design; naja meine Freundin sagt immer "schneidest du wieder deine zwei Brüste in Form!?"
Das mit der Wand stimmt schon - da wird dran gearbeitet wenn ich die Pflanzen aus dem 180er verwerten muss.

@ Tim, werde nochmal in deinem Thread vorbeischauen... Keine Angst ich bin nicht so streng... :D
 

GeorgJ

Active Member
Hi Addy,

die Pflanzen nehm ich ;)

Den Busch links würde ich von links her abfallend schnibbeln und hinter die Hcc irgendwas Blickfangtechnisches setzen - irgendwas was ein bisschen Abwechslung reinbringt, was einfaches mit breiten Blättern - rot oder braun - oder alternativ den rechten Stein durch einen etwas größeren - bis über halbe beckenhöhe, jedoch schlank bzw säulenförmig - ersetzen
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hi,

das dunkle Steinholz, wenn ich es denn richtig erkannt habe :D , kommt auf einem üblichen Foto nur mehr als finsteres Loch rüber. Das Problem habe ich auch, die Kontraste werden zu stark. Da lässt sich mit Bearbeitung etwas machen. Siehe Fotosubforum, dann sind aber die Fische weg, oder man verwendet eben hellere Deko.

Gruß, Nik
 

addy

Active Member
Hi,

@ Schorschi: von den Pflanzen bleibt bestimmt massig über. Zur Zeit sieht das 180 er echt Krass aus. Alles voller Pflanzen um für das neue Layout genung reserven zu haben...
HC ist eigendlich nicht im Becken. Links ist R. sp. green, recht umbrosum und vorne glosso.

@ Nik; ja das leidige Thema des Fotografierens! Mir geht es ziemlich auf Nerven das ich die Bilder trotz Digitaler Spiegelreflex nicht hinbekomme... Im Standartmodus ist alles total Gelb und überbelichtet. Wenn ich Blende manuell einstelle wird es leider meist so dunkel wie auf den Bilder oben... :evil:
Ich glaube das das Standart Objektiv einfach nicht lichstark genug ist.

Die Steine sind meine Verhasten Drachensteine die schon ewig im Keller rumlagen. Irgendwie hab ich es mit denen nicht so. Werde mal schauen was ich als Alternative finde.
...Schön das es nicht nur mir so geht...
 

Hardy

Active Member
Hi André
addy":8et3kgbo schrieb:
... das leidige Thema des Fotografierens! ...
Eine einfache ?-Korrektur sollte schon helfen, bei höheren Ansprüchen vielleicht DRI. Bin sicher, dass in Deinem Becken mehr steckt, als das Foto transportiert.
 

gartentiger

Active Member
Hi Addy,

ja das leidige Thema des Fotografierens! Mir geht es ziemlich auf Nerven das ich die Bilder trotz Digitaler Spiegelreflex nicht hinbekomme... Im Standartmodus ist alles total Gelb und überbelichtet. Wenn ich Blende manuell einstelle wird es leider meist so dunkel wie auf den Bilder oben...
Ich glaube das das Standart Objektiv einfach nicht lichstark genug ist.

mir scheint dir ist das Bewusstsein um die effektive Benutzung einer DSLR noch verwehrt.

Das Standart-Kit egal welchen Herstellers ist fürs erste ausreichend genug geeignet um brauchbare Bilder zu erzeugen.

Irgend ein Motivprogramm oder gar die Automatik ist eh tabu, entweder M, AV oder TV benutzen...

Der Gelbstich kommt durch einen ungünstigen automatischen Weissabgleich, der lässt sich direkt eingeben. Wenn du z.B. 6.500K-Röhren als Beleuchtung verwendest stellst du eben auch diese 6.500k im Weissabgleich ein. Wenn du mit Blitzlicht fotografierst wird es etwas schwieriger, da die Blitzgeräte eine Farbtemperatur von ca. 5.500K aufweisen.

Die Blende sollte relativ klein eingestellt werden um einen möglichst grossen Bereich scharf abzubilden. Ich verwende Werte um die 11-16.
Demnach musst du aber die Belichtungszeit anpassen und gegebenenfalls die ISO auf 200-400 einstellen.
Stativ ist eh Pflicht, ein Fernauslöser ist sehr empfehlenswert. Zusätzlich solltest du im Menü in den Individualfunktionen die Spiegelvorauslösung aktivieren.
Das Becken dann am besten manuell scharfstellen und dann langsam an die optimalen Werte herantasten.

Ach ja, am besten natürlich im RAW-Format fotografieren und das Bild z.B. mit der brauchbaren freeware rawshooter entwickeln. Danach beginnt erst die endgültige Bearbeitung;)

Fotografieren mit DSLR macht Spass, für perfekte Ergebnisse ist aber auch einiges an Aufwand von Nöten.

Wie Hardy schon schrieb ist aus dem Becken extrem mehr rauszuholen, viel Spass dabei.

edit: Für noch bessere Fotos ist ein Makroobjektiv sehr zu empfehlen, aber nicht wegen der Lichstärke sondern aufgrund der besseren Schärfe.
 

addy

Active Member
Danke Hardy und Christian

werde mich mal nochmal damit beschäftigen wenn ich mehr zeit habe.
Stativ ist vorhanden und auch die Bilder sind damit entstanden.
Den Weisabgleich kann ich leider nicht nach Kelvin einstellen. Neonröhren kann ich aber mehrere wählen.

...wenn das olle Macroobjektiv nicht so teuer wäre hätte ich längst eins...
 

gartentiger

Active Member
Moin André,

Den Weisabgleich kann ich leider nicht nach Kelvin einstellen.

Um welche Kamera handelt es sich? Das feature sollten alle gängigen Cams haben, ist allerdings etwas im internen Menü versteckt. Schau mal ins Handbuch :wink:

...wenn das olle Macroobjektiv nicht so teuer wäre hätte ich längst eins...

Makro ist nicht alles, viele Fotos gelingen auch mit dem Kit. Wenn aber Makro dann unbedingt ein Kurzes nehmen, die mit 60mm sind sehr gut geeignet. Gebraucht sollten sie ab 270€ erhältlich sein.

Btw., wegen dem Fernauslöser genügen auch noname Produkte um 10€. Wenn du magst kann ich dir nen shoplink schicken.
 

addy

Active Member
hi Christian,

Die Kamera ist eine Pentax istDL. Ein in Deutschland rellativ selten verkauftes Modell.
http://www.labellecameras.com/products. ... A-325.html

Ich habe dafür vor einem Jahr 400€ als Kit bezahlt. Da konnte ich nicht nein sagen. Außerdem konnte ich noch Akkus und ne 1Gb Karte raushandet. Alles Neu und mit direkten Ansprechpartner.

Im Nachhinein hätte ich mir aber lieber das gekauft was ich eigendlich wollte. Ganz klassisch ne Sony Cybershot. Das hier - aber das ist schon das neue Modell...
http://www.chip.de/preisvergleich/98722 ... C-H50.html

Zu meiner Ausrüstung gehören ne Nahlinse mit 4 Dioptrin und nen Stativ.

Im Allgeinen macht die Kamera richtig geile Bilder. Nur ist sie leider im Standartmodus sehr Gelbstichig. Als besonders Lichtstark würde ich das Objektiv auch nicht einstufen.
Hier ein mal ein Paar beispiel Bilder:
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
A Suche ADA Solar 1 White NA Green Suche Technik / Zubehör 0
steppy Tausche/Biete Cryptocoryne Spiralis 'Red' und 'Green Gecko' gegen Moose, Bucen, Eriocaulon oder C. Parva Tausche Wasserpflanzen 0
Tobias Coring Erfahrungsaustausch: Hygrophila sp. 'Green Olive' Neue und besondere Wasserpflanzen 37
C Biete ADA Solar 1 White & Green Biete Technik / Zubehör 2
M was für eine K-Verbindung ist Green Brighty K? Nährstoffe 8
Gali94 Rotala green mangel (schwarze flecken, weiße spitze) Erste Hilfe 6
P Rotala Hra und Sp. "Green" und Ludwigia palustris "Super Red" Suche Wasserpflanzen 1
S Rotala sp. "Green" wächst schlecht. Pflanzen Allgemein 26
S Frage zum Green Neon Zwergrasbora Fische 7
B Mangelerscheinung Cryptocoryne wendtii "Green" Pflanzen Allgemein 3
g4rtner Mini S Red & Green Aquarienvorstellungen 6
aquamatti Mini M - Green and Red Aquarienvorstellungen 3
Thumper Eheim Skim 350 - alternativer Aufsatz von Green Aqua Technik 57
S ADA Green Brighty Mineral Nährstoffe 5
E Transparente Blätter bei Rotala sp. green Pflanzen Allgemein 3
Thumper Aqua Rebell Advanced Green Flow (K-free) ?! Nährstoffe 2
Nothofan cryptocoryne "luminous green" Artenbestimmung 3
M Yellow Fire & Green Jade Garnelen 1
S Mein erstes Aquascape "Green Meadow" Aquarienvorstellungen 2
Nolfravel Green Aqua 45f, Minimales Wurzellayout Aquarienvorstellungen 14

Ähnliche Themen

Oben