Silikat Wert zu hoch trotz Osmose Wasser

Einen schönen guten Morgen an die Flowgrow Community.

War gestern in der Zooabteilung und hab mein Wasser nach knapp 4 Wochen Einlaufzeit mal testen lassen. Dabei wurde festgestellt, dass mein Silikat Wert zu hoch ist (3). Ich verwende ausschließlich Osmose Wasser, welches ich aufsalze. Dachte eigentlich, dass die Osmose sowas wie Silikat zurückhält oder gibt es da unterschiedliche Anlagen mit unterschiedlicher Filterung.

Grüße
Heiko

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
 

Bonsaibaum

New Member
Re: Silikat Wert zu hoch trotz Osmose Wasser

Hallo Heiko,

eine Osmoseanlage kann nicht alles zurück halten, das hängt auch sehr stark vom Ausgangswasser ab. Um möglichst alles rauszubekommen musst du noch einen VE hinter die Osmose schalten.

Hast du denn Probleme mit Kieselalgen? Wenn nicht, würde ich mir da keine Gedanken machen. Zu Beginn sind Kieselalgen jedoch auch vollkommen normal und verschwinden von selbst wieder.

Grüße
Ken
 

Joe Nail

Member
Re: Silikat Wert zu hoch trotz Osmose Wasser

Moin,

Osmoseanlagen nehmen Silikat nicht aus dem Wasser. Ich hatte da auch ziemlich hohe Werte und habe mir zusätzlichen einen Silikatfilter von Dupla hinter die Anlage gehängt. Die Silikatwerte sind jetzt deutlich niedriger.
Theoretisch könnte der Filter noch mehr raus nehmen, aber die Durchflussgeschwindigkeit meiner Osmoseanlage mit Boosterpumpe (2400 l/Tag) ist dafür wohl "etwas" zu hoch.

Wenn du keine o.g. negativen Auswirkungen aufgrund des hohen Silkat hast, würde ich da nichts machen.

Greets
Joe
 
Wie genau funktioniert das mit dem Dahinterschalten. Einfach an den Schlauch anschließen, an dem das Osmose Wasser rauskommt?

Ja, leider gibt's Algenprobleme. Bei der Messung im Geschäft war der Wert hoch

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Re: Silikat Wert zu hoch trotz Osmose Wasser

'N Abend...

fullenchilada":1vzq0lm9 schrieb:
Dabei wurde festgestellt, dass mein Silikat Wert zu hoch ist (3).
Dann solltest Du zum Arzt gehen :D. Falls Du nicht Dich, sondern Dein Aquarienwasser meinst: Silikat ist im Süßwasser vollkommen unproblematisch.

Grüße
Robert
 

Joe Nail

Member
Re: Silikat Wert zu hoch trotz Osmose Wasser

Moin,

das Permeat läuft ja durch einen normalen Druckschlauch aus der Osmoseanlage. Genau dieser Schlauch passt in den Eingang des/der zusätzlichen Filter von Dupla. Ich habe den Silikatfilter einfach mit 2 Kabelbindern an das Gestänge der UOA gehängt und gut war es.

Greets
Joe
 

Ähnliche Themen

Oben