Sehenswerter Film: Home

GeorgJ

Active Member
Hallöchen,

schaut mal rein: http://www.youtube.com/homeprojectDE

nur noch bis zum 14. auf Youtube zu sehen

Ein echt sehenswerter Film von Yann Arthus-Bertrand (Photograph: z.B. "Erde von Oben")

Wir leben in einer alles-entscheidenden Zeit. Wissenschaftler sagen uns, wir hätten nur 10 Jahre um unsere Lebensweise zu ändern, um das Aufzehren von Rohstoffen zu verhindern und um eine katastrophale Entwicklung des Weltklimas zu verhindern.

Jeder Einzelne muss an dieser gemeinsamen Anstrengung teilnehmen ; und um so viele Leute wie möglich darauf aufmerksam zu machen, habe ich den Film HOME gedreht.

Damit der Film die größt-mögliche Verbreitung erhält, muss er um sonst sein ; unser Sponsor, die PPR Gruppe hat dies ermöglicht. EuropaCorp, der den Vertrieb sicherstellt, hat sich bereiterklärt, keinen Gewinn aus HOME erwirtschaften zu wollen, weil der Film nicht auf wirtschaftlichen Erfolg angelegt ist.

Ich hätte gerne, dass HOME auch Ihr Film wird. Verteilen Sie ihn weiter. Und handeln Sie.

Yann Arthus-Bertrand.
 

Sabine68

Active Member
Hi Schorschiii,

den habe ich vorige Woche auf N-TV gesehen - unglaubliche Bilder - wirklich sehenswert
 

chilli

Member
Toll! Tausend Dank..
Ich hatte das auch auf ntv gesehen aber den Titel vergessen und nach Planet, earth, Erde und wasweisich gesucht..
Home hatte ich vergessen.
Werd ihn mir aber auf jedenfall im Kino anschauen, Solche bilder auf youtube, das ist ja wie ein 1000l aquarium ohne pflanzen sand und mit 5 guppies drin ;)
 

SebastianK

Active Member
Und nicht nur das, es ist dann in einer Auflösung von 1080p, also in Full HD.... Besser als auf jeder Kinoleinwand (bisher)! Wenn man einen passenden TV oder Monitor besitzt!

Gruß

Sebastian
 

Matthes

Member
Hallo zusammen,
dem kann ich nur beipflichten.

In Blau ist alles schöner :)
 
Hallo zusammen,

fuer mich ist dieser Film eine riesen Propaganda einer riesen Unternehmensgruppe namens PPR http://fr.wikipedia.org/wiki/PPR_(entreprise) und Besitzer dieser Gruppe ist einer der reichsten Unternehmer
Frankreichs, namenshttp://de.wikipedia.org/wiki/François_Pinault
Die Gruppe hat den Film vollstaendig mit 10 Millionen Euro finanziert.
Das ist kaka wenn man bedenkt das die die Gruppe 2007 904 Millionen Euro umgesetzt hat .
Die Gruppe ist in 75 Laendern vertreten und hat 80 000 angestellte .
PPR hat 2008 400 Millionen EURO an sein Aktzioner ausgezahlt und will gleichzeitig hunderte von Jobs
in Frankreich streichen .

Die Gruppe bezieht weltweit Moebel und Kleidung aus Niedriglohnlaendern bis hin zu reinsten Luxsusprodukten wie man im Vorspann des besagtenFilms sehen kann
. Ach ja da gibt es noch das HOME T-Shirt von Gucci fuer 140 EURONEN fuer den guten zweck !!!!
Nein man fuer wie bloede halten die uns eigentlich" Am anfang war da die schoene ERde und als der Mensch kam hat
er alles zerstoert" . Der Mensch oder (das gemeine Volk) hat die Erde nicht zerstoert sondern der Kapitlismus und die freie Marktwirtschaft in der es keine grenzen mehr gibt und wo der Gewinn die Hauptrolle spielt .
So lange wir wie Blinde umherirren alles schlucken und kaufen was man uns vor die nase wirft so lang werden diese riesen Konzerne mehr und mehr Produzieren und mehr und mehr unser "Home "verschmutzen.
Das schlimme ist, jetzt wird uns unter dem Vorwurf die Erde zu schuetzen ein schlechtes Gewissen eingeredet und damit in Verbindung neue Regelungen Steuern und Preiserhoehungen aufgezwungen aber das eigentliche System wird nicht in
frage gestellt. Jetzt gibt es die ECO STEUER fuer Autos und Elektrogeraete und bald die ECO STEUER fuer Verpackungen und...... aber das Problem bleibt das gleiche , die Verschmutzung bleibt die selbe.

Da werden Autos und andere Waren am anderen ende der Welt fuer wenig Geld produziert und dann in alle Welt verschickt und das ist ECOLO ? Ich wuerde gerne wiesen wieviel milionen von Tonnen CO2 dies Konzerne in die Atmosphere blasen!!!Da macht man uns ein schlechtes Gewissen wenn du mit dem Auto von Koeln nach Frankfurt faehrst
na hallo :bonk: .

Unter dem Vorwurf die Erde zu Schuetzen wird man uns noch ordentlich bluten lassen, da wir dermassen naif geworden
sind und alles bezahlen fuer ein Gesundes gewissen .Geld machen womit man Geld machen kann.
Mit diesem Film will uns die PPR Gruppe glauben machen das DU und ICH die verschmutzer sind ,und sie uns auf den guten
weg bringen wollen.

Wer mehr darueber erfahren moechte und franzoesich sprachig isthttp://sites.radiofrance.fr/franceinter/em/labassijysuis/ ab 7:40 min wird um das Tehma diskutiert.

Hoch lebe die Massenproduktion ,hoch lebe der Massenkonsum :beten:
Gruss SVEN

P.S Ich bin kein Komunist und kein Idialist , ich mache mir nur gedanken.
 

varrader

Member
Ich habe mir mal die Mühe gemacht, und Deinen Beitrag durchgelesen, was ja nicht ganz so einfach ist ;)
Was erwartest du denn von einem Konzern? Das ist nunmal die def. von einem Konzern, er wirtschaftet um fast jeden Preis.

Aber zu deiner Kritik an dem Film: Ich finde das doch dennoch gut von PPR, dass sie doch Geld in so ein Projekt investieren, was ja nicht unbedingt direkten Nutzen bringt, ich finde das sollte man doch schon einmal respektieren.
UND: ich denke da gibt es wahnsinnig viele andere Unternehmensgruppen/Konzerne die sich Umwelttechnisch schlimmer verhalten, aber noch nie einen solchen sehenswerten Film ermöglicht haben.

LG,

Stefan
 

SebastianK

Active Member
Wenn ich ganz ehrlich sein soll tangiert mich die Intention des Films latent... Ich habe mir den Film nur wegen der Bilder zugelegt... Das was da erzählt wird war mir längst bekannt. Leider spreche ich zu wenig franzmännisch um das zu verstehen, was du da verlinkt hast, schade.

Gruß

Sebastian
 

Ähnliche Themen

Oben