Schnauze voll - ganz oder gar nicht!

A

Anonymous

Guest
Hallo zusammen,

ich bin schon lange am Überlegen, ob es nicht endlich Zeit wird mein Aquarium neu zu machen.

Ich besitze ein 170l Aquarium (Juwel Panorama 100), wo ein JBL ChristalProfi 250 angeschlossen ist. Eine CO2 Anlage mit Druckgasflasche (500gr von Dennerle - hält schon seit Februar/März) ist ebenfalls dran. Beleuchtung besteht aus 2x30Watt T8!

Ich bin nicht so gut im Kurzfassen und schweife gerne weit aus :oops:, versuche mich aber zu bemühen.

Was ich vor habe:
- Beleuchtung von t8 auf t5
- Bondengrund (schwarzer Kies) auf Quarzsand (der Corys zu liebe und irgendwie finde ich es auch natürlicher)
- mich im Aquascaping versuchen :D

Summa summarum NEUSTART.

Ich werde euch noch ein aktuelles Bild vom Aquarium zeigen...sieht aber schrecklich aus. Es ist nämlich noch so, wie ich die Pflanzen gesteckt habe (wild) als ich Cyanos hatte. Und als ich dann mit PPS Pro düngte, wucherten die Pflanzen doch schon ordentlich - ihr werdet es ja sehen. Auch wuchsen & vermehrten sich die Wasserlinsen zum ersten Mal! Seit dem muss ich sie sehr oft abschöpfen, weil kaum noch Licht unten rankommt (ich schweife aus :bonk:)!

Ich hoffe, ihr habt Interesse an meiner Umbau-Aktion und könnt mir vielleicht bei der ein oder anderen Sache helfen.

Liebe Grüße,
Pascal

PS: Ist der Beitrag hier richtig :oops: ?
 
Hallo,

na dann ma ran an's scapen.

Hast Du mal überlegt den ADA Bodengrund einzusetzen? Ich finde er erleichtert erheblich den Start. Darüber hinaus würde ich denken, dass Du zumindest sehen solltest, dass du um 0,5 Watt über dem Becken hast.

Viel Erfolg.

Jörg
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Jörg,

ich dachte eher, dass ich 2x39Watt t5 reinbaue ~0,46W/L. Vielleicht noch eine 24Watt, so wie es Roger hat. Da muss ich aber erst mal ein paar Leute fragen, die sowas können und mir vielleicht helfen.

Bilder gibt es morgen! Ich komme gerade vom Arbeiten (in den Ferien :bonk:).

Über den Bodengrund habe ich schon mal nachgedacht. Nur finde ich, dass Quarzsand natürlicher aussieht und auch wohl meinen Corys besser gefällt. Ich hatte noch nie Sand, immer nur Kies.

na dann ma ran an's scapen.

Das wird auch noch eine Sache :D. Will aber erst das mit der Beleuchtung machen. Danach werden meine Corys und Red Fire Garnelen für eine kurze Zeit ins 12er Becken müssen und daaaaann geht es los mit dem Scapen.

Schon eine Idee wie ich es machen könnte?

Liebe Grüße,
Pascal ... der froh ist, nach 100+ Zugriffen mal einen Beitrag zu sehen :bier:!
 

Andre

Member
Moin Pascal,

Du hattest lediglich gefragt ob der Beitrag hier richtig ist :D

Aber ich warte auch auf das aktuelle Foto :wink:

Viel Erfolg!
 
A

Anonymous

Guest
Hallo zusammen,

sorry das ich etwas verspätet mit den Bildern komme. Sie entstanden, bevor ich gegärtnert habe (ceratopteris thalictroides wurde großzügig rausgenommen und wird derzeit angeboten :wink: ).

Bitte nicht hauen :D ! Ich weiß selber, es sieht schlimm aus. Und das Wasser habe ich auch wieder bis oben hin aufgefüllt.

Liebe Grüße,
Pascal
 

Anhänge

  • IMG_2650vk.jpg
    IMG_2650vk.jpg
    800,6 KB · Aufrufe: 980
  • IMG_2653vk.jpg
    IMG_2653vk.jpg
    516,3 KB · Aufrufe: 987
  • IMG_2654vk.jpg
    IMG_2654vk.jpg
    499,9 KB · Aufrufe: 996
A

Anonymous

Guest
Hallo zusammen,

ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach EVG's für T5. Nur habe ich noch nicht nach T5 Röhren mit 39Watt Ausschau gehalten. Daher eine doofe Frage: Gibt es 39er Röhren, die für mein Juwel Panorama 100 geeignet sind ( >100cm) :oops: ?

Was haltet ihr von den folgenden EVG's?

http://www.aquarienbeleuchtung.eu/s...IT5yASOscnKT&shop_param=cid=2493&aid=PL-0307&

http://cgi.ebay.de/Vorschaltgeraet-...eile?hash=item3a51396853&_trksid=p3286.c0.m14

http://www.methline.de/methline-p819h14s77-EVG-fuer-Leuchtstoff.html

http://www.methline.de/methline-p836h14s77-EVG-dimmen-1-10V-fue.html
Es muss aber eigentlich kein dimmbares EVG sein ... oder doch?!

Ich freue mich über eure Meinungen.

Liebe Grüße,
Pascal
 

DrZoidberg

Active Member
Hallo,
noch ein (fast) Bremer hier im Forum. :top: Die 39W T5 Röhren sind 849mm lang, passen also gut in dein Becken. Da du dich eher am unteren/mittleren Bereich der Leistung befindest, brauchst du nicht unbedingt ein dimmbares EVG. Für spätere Spielereien wie z.B. Sonnenauf- und untergang, Wolkensimulation, usw. ist es aber nicht verkehrt.
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Christian,
ich finde es immer gut, wenn welche aus der Gegend kommen! :bier:

Dann sollten also 2x39Watt T5 gut passen und eine Steigerung zu 2x30Watt T8 sein.
Jetzt ist halt nur noch die Frage, welches EVG. Eins ist schon mal raus -> das dimmbare. :D

Liebe Grüße,
Pascal
 
A

Anonymous

Guest
Sind alle EVG's gleich gut/schlecht oder habt ihr genau so wenig Ahnung wie ich :bonk: ?

Liebe Grüße,
Pascal
 

DrZoidberg

Active Member
Hi Pascal,
ich wüsste nicht wie man die EVGs unterscheiden soll. Da bräuchte man detaillierte technische Daten, z.B. den Wirkungsgrad des einphasigen Frequenzumrichters,...
Ich kann dir nur berichten, dass ich mit meinem EVG von Osram zufrieden bin. Philips ist sicher auch nicht schlecht, wo genau der Unterschied zu den günstigen EVGs von Methline ist weiß ich nicht. Der Preisunterschied wird wahrscheinlich nicht nur durch den Markennamen zustande kommen. Hier im Forum habe ich aber schon ein paar positive Berichte über Methline gelesen.

Aus dem Bauch heraus würde ich mich für die günstigere Variante von Methline entscheiden, dafür aber dimmbar weil ich elektronische Spielereien mag. :wink:
 
A

Anonymous

Guest
Hallo,

ich werde mich morgen mal in einem Elektroladen umsehen. Danach entscheide ich mich (wer nicht wagt, der nicht gewinnt :wink:).

Liebe Grüße,
Pascal
 
A

Anonymous

Guest
Hallo und "ganz kurz": Ich habe das Methline-EVG in meinem selbstgebauten :top: dimmbaren T5-Leuchtbalken verbaut. Mir wurde das EVG durch einen Forumbeitrag empfohlen. Ich habe den Leuchtbalken mit Silikon versiegelt, sonst könnte ich nochmal nachsehen: Ich glaube aber, auf den EVG´s steht nicht Methline sondern HÜCO. Ich bin mit dem Teil zufrieden-aber ich weiß auch nicht, wie man Unterschiede zu anderen EVGs feststellen kann. Bei mir wars eine Preisentscheidung. Gruß, franz
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Franz,
vielen Dank für deinen Beitrag :top:!
Genau! Der mir den Link gegeben hat, meinte auch, dass sein Bekannter das EVG von HÜCO hat und gab mir den Link (Methline).

Wie lange verwendest du deinen Leuchtbalken incl. dem HÜCO EVG denn schon?

Liebe Grüße,
Pascal
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
J Davon habt Ihr bestimmt schon die Schnauze voll: Pinselalgen Erste Hilfe 3
AnYoNe Dosieranlage, EC stinkt die Bude voll Technik 2
AnYoNe Eheim Außenfilter läuft nach Einbau von JBL Inline Diffusor nicht mehr selbstständig voll Technik 13
M Hornkraut voll mit Algen Erste Hilfe 13
benc Co2 Schlauch läuft mit Wasser voll Technik 9
S CO2-Gehalt niedrig trotz voll offenen Druckmiderer Technik 7
Shendayan 500g JBL CO² Einwegflasche voll->500g Dennerle CO² Einweg Tausche Technik / Zubehör 0
B CO2 Rückschlagventil läuft voll Technik 5
-serok- 2,85l Becken "Eine Hand voll Steine" Aquarienvorstellungen 5
Kalle CO2 - Leitung läuft voll Wasser, trotz Rückschlagventile Technik 6
J Vollentsalzer-Säulen zum Versand voll Wasser? Technik 2
Seb0338 CO2 Glasware läuft über Nacht mit Wasser voll Technik 4
MajorMadness Voll automatisierte LED Abdeckung Bastelanleitungen 29
B Wie bekomme ich mein Aquarium voll mit Pflanzen Pflanzen Allgemein 21
G Glasdiffusoren laufen über Nacht mit Wasser voll Technik 15
Greenko Mini Garnelenbecken voll mit Parasiten? Garnelen 13
P CO² Diffusor läuft mit wasser voll Technik 1
A Hallo ich bin der nicht mehr ganz so Neue Mitgliedervorstellungen 2
Julian-Bauer 60L Aqua Scape läuft nicht ganz so gut wie geplant Erste Hilfe 9
T JBL Inlinediffusor mit nur ganz schwacher CO2-Zugabe möglich Technik 0

Ähnliche Themen

Oben