Davon habt Ihr bestimmt schon die Schnauze voll: Pinselalgen

joeymoey

New Member
[h3]Probleme:[/h3]Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Pinselalgenbefall an Einrichtung und Pflanzen. Außerdem vereinzelt Schmieralgen und gegelentlich ein paar ?Fadenalgen?

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

Ich habe die DÜngung von JBL Ferropol auf Ferdrakon umgestellt. Außerdem gabs vor 2 Wochen eine Dunkelkur wegen Blaualgen (die sich langsam wieder abzeichnen, aber bisher nur sehr überschaubar).

[h3]Allgemeine Angaben zum Becken:[/h3]Standzeit des Aquariums:* ca. halbes Jahr

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* ca 200x30x50 -> 300 liter

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Sand und Kies, kein Nährboden

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* Einige Steine

[h3]Beleuchtung:[/h3]Beleuchtungsdauer:* 12 Std

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

T5 Juwel Highlite 54 Watt, 2 Stück, ohne Reflektor
Nachtbeleuchtung, für einige Std kurz nach und vor Lichtabschaltung


[h3]Filterung:[/h3]Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Aquamedic Rio300


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Filtermatte, Keramikröhrchen, Biobälle, Keramikröhrchen

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* 1000

[h3]CO2 Anlage (falls vorhanden):[/h3]Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Bio-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Nein

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Lindenholzausstr??mer

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] JBL

Welche Farbe hat der Dauertest? dunkelgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] JBL

[h3]Sonstige Technik (falls vorhanden):[/h3]Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] kein Heizer, Lüfter zur Kühlung

[h3]Wasserwerte im Aquarium:[/h3]gemessen am:* 17.05.

Temperatur in °C:* 26

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

JBL Combiset Tr??pfchentest


pH-Wert: 8

KH-Wert: 8

Fe-Wert (Eisen): 0 - 0,1 mg/l

NO2-Wert (Nitrit): < 0,025 mg/l

NO3-Wert (Nitrat): 20 mg/l

[h3]Düngung:[/h3]Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Ferrdrakon, Wöchentlich nach dem WW, meist Nachmittags. 30 ml
Außerdem Düngekugeln Terrdrakon NPK


[h3]Wasserwechsel:[/h3]Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* Wöchentlich, ca 20%

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Ja

[h3]Pflanzenliste:[/h3] Lilaeopsis brasiliensis
Micranthemum umbrosum
Echinodorus cordifolius
Crinum calamistratum

Die beiden Pflanzen am Filter, sowie die auf dem ersten Bild sind mir namentlich leider unbekannt.


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 40

[h3]Besatz:[/h3] Guppies, Halbschnäbler, Antennenwels, Dornaugen, Blaue Fächergarnelen, Kakaduzwergbuntbarschpärchen
TDS, eine einsame PHS und drei Geweihschnecken


[h3]Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:[/h3]Leitungswasser KH-Wert:* 9,3 - 13,7

Leitungswasser GH-Wert:* 14,0 - 20,8

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* 94 - 147

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* 8,4 - 15,8

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* 2,9 - 8,2

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* 0,70 - 4,90

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): kA

[h3]Weitere Informationen und Bilder:[/h3]
Hi,

ich habe die Schnauze jedenfalls voll. Ich habe leider alles andere als einen Grünen Daumen, sowohl über als auch unter Wasser. Ich bin zwar der Ansicht, dass Algen nunmal in einem Aquarium dabei sind, aber das was sich bei mir breit macht, ist langsam nicht mehr schön.

Die Pinselalgen liegen auf anderen Pflanzen und Einrichtungsgegenständen, insbesondere auf meiner Crinum calamistratum. Ich würde zwar sagen, dass es noch überschauber ist, aber meine letzt genannte Pflanze sieht einfach nicht mehr dolle aus mit den Algen. Deshalb bin ich jetzt hier.

Ich bin derzeit fleißig dabei, die beiden Stengelpflanzen am Filter rechts zu vermehren, was bislang auch gut klappt. In schätzungsweise zwei Wochen ist das denke ich schön abgedeckt. Für die andere Seite wollte ich demnächst noch eine Stengelplfanze kaufen (vielleicht Tipps?).

Das Becken steht in einem recht hellen Raum und ist an allen Seiten offen. Direktes Sonnenlicht gibt es aber nur im Sommer am frühen Morgen.

Ich bin schon immer skeptisch bzgl. der Biobälle im Filter gewesen, die waren aber dabei.

Wenn es noch Fragen gibt, immer her damit.

Beste Grüße,
Joe


EDIT
Bilder sind zu groß, werd sie gleich nachreichen.
 

Anhänge

  • IMG_2242.JPG
    IMG_2242.JPG
    651 KB · Aufrufe: 615
  • IMG_2244.JPG
    IMG_2244.JPG
    681,9 KB · Aufrufe: 614
  • IMG_2235.JPG
    IMG_2235.JPG
    807,3 KB · Aufrufe: 614
  • IMG_2238.JPG
    IMG_2238.JPG
    688,2 KB · Aufrufe: 614
  • IMG_2239.JPG
    IMG_2239.JPG
    567,1 KB · Aufrufe: 614
  • IMG_2240.JPG
    IMG_2240.JPG
    614,5 KB · Aufrufe: 615
  • IMG_2245.JPG
    IMG_2245.JPG
    721,3 KB · Aufrufe: 615

DrZoidberg

Active Member
Re: Davon habt Ihr bestimmt schon die Schnauze voll: Pinsela

Hallo Joe,
die Pinselalgen dürften sich leicht mit etwas CO2 (Zielwert ca. 20-30mg/l) in den Griff kriegen lassen. Bei KH=8 und pH=8 sind da nur 2-3mg/L CO2 rechnerisch möglich. Zur Sicherheit würde ich noch etwa 2-3mg/l Magnesium mit Bittersalz dem Frischwasser beim Wasserwechsel hinzufügen. Die Algen sterben bei guten Wasserwerten zwar ab / wachsen nicht mehr nach, müssen aber letzenendes mechanisch entwert werden.

Außerdem hilft es die Beleuchtungsdauer auf 6-8 Stunden zu reduzieren bis die Algen auf dem Rückmarsch sind.

Wie sieht es mit Phosphat aus? Hast du dich hier im Forum mal etwas in die Grundlagen (Wasserwerte, Düngung, Licht, Filteraufbau,...) eingelesen? Auf dem Weg zum Pflanzenaquarium sehe ich da noch ein paar mehr Baustellen. ;)
 

joeymoey

New Member
Re: Davon habt Ihr bestimmt schon die Schnauze voll: Pinsela

Hi Christian,

vielen Dank erstmal für die Antwort.

Meine CO2-"Anlage" wollte ich noch etwas aufpeppeln. Denn im Moment ist es damit immer etwas lau. Jedoch soll es keine Druckgasflasche sein, aber das werde ich nochmal mit meinen Eltern ausdiskutieren. Ich ziehe hier in absehbarer Zeit weg und das Aq bleibt hier. Und eine Druckgasanlage ist wohl sehr viel komfortabler und vor allem auch effektiver als Bio-CO2.

Würde es helfen, anstatt der Lindenholzausströmer einen Flipper zu benutzen?

Das mit dem Bittersalz, nimmt man da stinknormales Bittersalz? Und bzgl. deiner Mengenangabe: Ist die auf das Frischwasser bezogen oder meinst Du damit die Konzentration im ganzen Becken?

Phosphat kann ich leider nicht messen. Ich werde versuchen, mich später mal etwas weiter in die Materie zu begeben. Aber es ist alles so furchtbar unübersichtlich.. :?

Dass es Baustellen gibt hast Du richtig erkannt. Wie gesagt, ich habe einfach keinen Grünen Daumen :-/

Grüße
 

Hoinzi

New Member
Re: Davon habt Ihr bestimmt schon die Schnauze voll: Pinsela

Hallo Joe,

ich würde erst einmal die Düngung Mitte dem Ferrdrakon entweder ganz einstellen oder zumindest stark reduzieren. Ich habe auch den Ferrdrakon nach Anleitung dosiert und in der Folge massive Probleme mit Bartalgen bekommen.

Ich habe dann den Ferrdrakon erst einmal abgesetzt und zweimal die Woche gut 40 % WW gemacht. Nach 4 Wochen war ich die Bartalgen los und hatte ein Problem mit Fadenalgen, das sich durch eine Nitratdüngung beseitigen lies.

Ich dünge nur noch einen Bruchteil Dr empfohlenen Dosis Ferrdrakon und habe bislang mit Algen kein großes Problem mehr.

Du hast ja im Augenblick noch keine sehr große Pflanzenmasse im Aquarium, da halte ich Deine Ferrdrakon-Dosis für viel zu hoch.

Grüße

Jan
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
thomas2805 ADA like Produkte aus Portugal, was haltet ihr davon?? Kein Thema - wenig Regeln 9
K Besatzidee-Was haltet ihr davon ? Kein Thema - wenig Regeln 9
bruce Layout: Was haltet ihr davon? Aquascaping - "Aquariengestaltung" 18
S Was habt ihr als letztes gekauft? Kein Thema - wenig Regeln 9
A Habt ihr eigtl.einen Notfall-Plan,falls euer Becken ausläuft Kein Thema - wenig Regeln 15
A Habt Ihr einen Tipp bei welchem AQ-Bauer und Weißglas? Technik 2
F Aquascape -Welchen Besatz habt ihr? Fische 4
M Habt Ihr das schon mal gesehen? - Was IST DAS? Schnecken 7
P Fadenalgen, habt ihr noch Tips ? Algen 11
K Woher habt ihr eure CO2-Anlagen ? Kein Thema - wenig Regeln 5
DanielHB Wie habt ihr euren JBL 1501 befüllt ? Technik 6
K Woher habt ihr die Steine im Aquarium bzw. Steine aus Bach ? Kein Thema - wenig Regeln 1
prinzessinlillyfisch worauf habt ihr eure Aquarien stehen? Kein Thema - wenig Regeln 7
N Wie viel Sauerstoff habt Ihr im AQ? Technik 2
M Was habt ihr als Dämpfer unter dem Bodengrund?Und wie lange? Aquascaping - "Aquariengestaltung" 5
W Wo habt ihr eure PH-Elektrode verbaut? Technik 4
marcus944 Wo habt Ihr eure Technik ? Aquascaping - "Aquariengestaltung" 9
P 60er Becken Beleuchtung aufrüsten - wie habt ihrs gemacht? Beleuchtung 14
MaikundSuse Warum habt ihr so nervigen Webspace? Kein Thema - wenig Regeln 9
Tobias Coring Habt ihr vielleicht Informationen zu folgenden Moosen/Farnen Moose & Farne 16

Ähnliche Themen

Oben