Rotalgen oder nicht Rotalgen, das ist hier die Frage

Hartmut E

New Member
Hallo Freunde,

Bin mit dem Becken nach Heizungsdefekt und Besatzverlust aller Tiere von einem Zimmer in das andere umgezogen.
Jetzt ist es von einem Ancistruspärchen mit ungefähr 60 Jungtieren bewohnt.
Nun bin ich mir nicht sicher ob es sich in diesem Fall um besagte Algen handelt, zumal sich an einer Stelle der Bodengrund mit dem gezeigten „Bewuchs“ belegt ist.
Sollte das schon einmal behandelt worden sein, so würde mir ein Verweis auf das Thema schon reichen (Wissen ist wissen wo es steht :wink: )

VG Hartmut
 

Thumper

Active Member

Hartmut E

New Member
Hy Bene,

das ist doch schon mal einer guter Hinweis.
Mit dem H2O2 ist das natürlich so eine Sache -mit der Platzierung - bei so einer Menge Jungtieren :?

..... für das jeweilige Aquarium berechnen und entsprechende Menge per Spritze aufziehen und gleichmäßig verteilt direkt auf Algenherde spritzen.
Sicherheitshinweis: Nicht auf Tiere spritzen!

Gruß aus dem FG
Hartmut
 

Anferney

Active Member
Hey Hartmut
um rauszufinden ob es Rotalgen sind, leg sie mal in Alkohol
Wodka reicht hab ich festgestellt :D

dann sieht man auch warum sie ROTalgen heißen
LG
Frank
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2017-03-07 at 19.10.14.jpeg
    WhatsApp Image 2017-03-07 at 19.10.14.jpeg
    229,8 KB · Aufrufe: 595

Thumper

Active Member
Hartmut E":1z7a5glg schrieb:
Hy Bene,

das ist doch schon mal einer guter Hinweis.
Mit dem H2O2 ist das natürlich so eine Sache -mit der Platzierung - bei so einer Menge Jungtieren :?

..... für das jeweilige Aquarium berechnen und entsprechende Menge per Spritze aufziehen und gleichmäßig verteilt direkt auf Algenherde spritzen.
Sicherheitshinweis: Nicht auf Tiere spritzen!

Gruß aus dem FG
Hartmut
Hallo Hartmut,

Ja das könnte knifflig werden aber klappt schon.
Wenn du H2O2 benötigen solltest, kann ich dir für Umme was zuschicken. Hab hier einige Liter stehen.
 
Oben