reichlich Nährstoffe - schlechter Wuchs

java97

Active Member
Hi, Nik!

Vielen Dank für den ineressanten Link!

Die Truelight T5/24W hat 1350 lm, die Narva Biovital 1400-- also fast kein Unterschied.
Wie hoch die Lebensdauer der Narva ist, weiß ich nicht, für die True Light sind 13000 Stunden angegeben.
 

DrZoidberg

Active Member
Hallo Volker,
der wesentliche Unterschied der beiden Röhren liegt im Spektrum. Lumen und Lebensdauer sollten beide zu Gunsten der Narva ausfallen. Die TrueLight brilliert dagegen mit einem breiten Spektrum.


Es juckt mich schon in den Fingern die True Light zum Testen zu bestellen...

*Ironie-Modus an*
aber laut Fachhandel/Hersteller müssen bei aquaristische Röhren ja "Anti-Algen-Löcher" im Spektrum vorhanden sein. Dann lass ich es doch lieber! :D
*Ironie-Modus aus*
 

java97

Active Member
Hi, Christian!

Ja das Spektrum sieht aus meiner Laien-Sicht echt toll gleichmäßig aus...

Aber niemand hier im Forum scheint sie einzusetzen, habe jedenfalls über die Suchfunktion nix gefunden...

Mich juckt es auch aber die sind echt teuer :shock: !

Vergiss die "Algenlöcher" und teste doch mal für uns (und Dich, natürlich :wink: )!
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hallo zusammen.

die True-Lite ist teurer, weniger haltbar, mit größerem Lichtstromverlust (die "alten" Vollspektrumleuchtphosphore verlieren 20%) über die Lebensdauer - und das für CRI 96 statt 94. Ich bin inzwischen wieder geneigter. Die latenten "Streits" mit Robert lassen mich ja mit dem Thema beschäftigen und wegen des erwähnten Temperaturproblems "alter" Vollspektrumleuchtstoffe, sind die mit relativ geringerer Leistung betriebenen HE-Lampen vermutlich die in Sachen Lebenserwartung geeignetesten Leuchtmittel. Trotzdem! Sind es die alten Leuchtphosphore, dann hat es noch zusätzlich den höheren Lichtstromverlust! Das ist schon einiges weniger an Licht als die 3-Banden/neuen Vollspektrum. Die BIOvital ist schon ein sehr guter Kompromiss - und ich habe das Glück, mir gefällt die Lichtfarbe auch noch ausgesprochen gut!

Die Lebensdauer der BIOvital ist so eine Sache, grundsätzlich kann man da schon was erwarten, aber Narva hatte schon Lampen mit eindeutigen Problemen. Das ist dann nicht der Leuchtphosphor, sondern 08-15 865 36 Watt Lampen zündeten häufig schon nach einem Jahr nicht mehr. Ich hatte noch keine Probleme mit meinen (vielen) Narva Lampen, aber ich erinnere mich an glaubhafte Berichte. Meine BIOvital sind noch nicht so alt (1 gutes Jahr) und da ist nichts zu erkennen.

Gruß, Nik
 

Japanolli

Active Member
Moin,

hat eigentlich schonmal jemand die Viva Lite Röhren getestet!
CRI 96, Lebensdauer 20000 Std.
Ich habe davon eine E27 ESL.
Leider habe ich keine Lumenangabe gefunden.
 

java97

Active Member
Japanolli":3gsjrbof schrieb:
Moin,

hat eigentlich schonmal jemand die Viva Lite Röhren getestet!
CRI 96, Lebensdauer 20000 Std.
Ich habe davon eine E27 ESL.
Leider habe ich keine Lumenangabe gefunden.

In T5/24W 1400lm, also genauso viel wie die Narva Biovital, aber 5500K.
Wie findest Du sie denn?
Wie beständig da die Leuchtphosphore wohl sind?
 

Japanolli

Active Member
Von der Lichtfarbe ist sie nicht zu toppen, in meinen Augen.
Tolle Kontraste und von den Farben sehr ausgewogen.
Leider fehlt mir der Live- Vergleich zu anderen Bio- Röhren.
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Hallo,

nik":3fhemygg schrieb:
der Dunkelblauanteil der Biolichter ist sichtbar und unterscheidet die von den üblichen Vollspektrum.
Ich habe hier eine Farbtesttafel. Wenn ich mal zuviel Zeit habe, mache ich ein paar Fotos davon, einmal unter üblichen Vollspektrumlampen, und dann unter "Biolicht". Wenn Du mit über die Zufallswahrscheinlichkeit hinausgehender statistischer Signifikanz sagen kannst, welches Foto unter welcher Lampe enstand, lade ich Dich hier zum Essen in einem nahegelegenen Sterne-Restaurant ein. Ich bin allerdings jetzt schon sehr zuversichtlich, daß mich diese Einladung nichts kosten wird.

Welche Spektraldiagramme zugrunde liegen ist auch unbekannt.
Die von Philips.

Ansonsten ist die Grafik für "Vollspektrum alt" diesmal so offensichtlich falsch, dass ich mich nur wundern kann.
Wenn Du der Auffassung bist, sie sei falsch, dann richte Deine Kritik bitte an Philips. Hier die Originaldatenblätter, aus denen ich die Spektren entnommen habe:
965 neu
965 alt

Oder passen Dir die Diagramme einfach nicht in den Kram?

Aufgehübscht oder nicht, mehr hatten die alten Vollspektrum 9xx auch nicht ...
Falsch. Wie Du dem Datenblatt der 965 alt entnehmen kannst, kam sie auf Ra=98.

Da fehlt einfach der rote Peak.
Da fehlt gar nix. Hier mal 965 alt, 965 neu, Narva BIOvital und Osram Biolux übereinandergelegt:


Viele Grüße
Robert
 

Anhänge

  • Vollspektrum.png
    Vollspektrum.png
    19,1 KB · Aufrufe: 568
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
C Löcher in Pflanzen trotz reichlich Kalium Erste Hilfe 26
Thumper Kleine Kugel, Reichlich Pflanzen - wie beleuchten? Nano Aquarien 2
P Meine Nährstoffe verschwinden Nährstoffe 14
Valiantly Pelzalgen Notlage und "Ungleichgewicht der Nährstoffe" Nährstoffe 19
J Nährstoffe immer sehr niedrig Nährstoffe 1
A Nährstoffe für Aufsitzerpflanzen - Neues Becken 230x60x40 - Nährstoffe 1
Micha1976 Nährstoffe und Cyanos Nährstoffe 2
A Nährstoffe Verbrauch im Filter Nährstoffe 2
AlexDozer Woher kamen die Nährstoffe? Pflanzen Allgemein 3
B Probleme mit manchen Pflanzen / Nährstoffe optimieren Erste Hilfe 4
ScapeWave Nährstoffe, Messwerte, Düngesystem(?) und Algen... Nährstoffe 62
K Wie halte ich die Nährstoffe konstant Nährstoffe 1
S Nährstoffe in der Einfahrphase Nährstoffe 8
F Osmose / Nährstoffe .. Verhältniss Nährstoffe 3
C Zeigerpflanzen für verschiedene Nährstoffe Nährstoffe 17
M Welche Nährstoffe fehlen mir ? Bitte schaut die Fotos an! Nährstoffe 12
O Nährstoffe einstellen - und die Frage nach den Silikat Nährstoffe 3
hans66 Nährstoffe im grünen Bereich? Nährstoffe 4
jelu Pinselalgen und Nährstoffe werden nicht verbraucht Erste Hilfe 60
Julianutzu Fehlende Nährstoffe oder doch anderes Problem? Nährstoffe 3

Ähnliche Themen

Oben