Reaktivierung 60er GG

bocap

Active Member
Huhu,

nachdem mein altes 60er GG Becken nun schon längere Zeit trocken im Keller stand, konnte ich es nicht mehr mit ansehen und werde es wieder in Betrieb nehmen...

Ich habe mal was gephotoshoped... was meint ihr?


Liebe Grüße,
Sascha
 

Anhänge

  • 16.11.2015-Skizze.jpg
    16.11.2015-Skizze.jpg
    499,6 KB · Aufrufe: 2.401

Neuling

Member
Hallo Sascha,

sieht sehr schön aus gefällt mir sehr gut.

Um was für Steine handelt es sich denn ?

Gruß Daniel
 

bocap

Active Member
Hallo Nik,
Hallo Daniel,

danke für die Blumen!
Juckt schon gewaltig in den Fingern endlich loszulegen. Muss jetzt nur noch gucken, dass ich alle Pflanzen zusammen bekomme.

Wenn jemand noch was Riccardia sp. über hat, immer her damit!

Neuling":3b2fdawh schrieb:
Um was für Steine handelt es sich denn ?
Ist schnöder Basalt, bzw. Wasserbausteine.

Lieben Gruß
Sascha
 

bocap

Active Member
Huhu,

da war doch noch was...

Mal eben einen kleinen Schnappschuss gemacht. Denkt euch den kleinen Miniheizer einfach weg. :wink:

Denke, dass die Buce in der Mitte wieder rausfliegt. Hatte mir die Blätter kleiner vorgestellt.
Wer also will... PN! :smile:

Lieben Gruß
Sascha
 

Anhänge

  • 24.11.2015-Gesamtansicht.jpg
    24.11.2015-Gesamtansicht.jpg
    589,6 KB · Aufrufe: 1.998

Pan

Member
Hey,
wirklich stark umgesetzt, also von der Idee bis zum Scape.
Gefällt mir besser als dein großes.
Bitte weiter updaten!

Zur Bepflanzung hab ich einen Vorschlag.
Auf der linken schmalen Seite nur Helantium tenellum pflanzen.
Glaube das gerade dieses Scape von einer Bepflanzung mit nur wenigen Arten profitiert.
 

Korny

Member
Hey,

Also das ist wirklich umglaublich.
Ich kann das Photoshop und das wirkliche Becken nicht auseinander halten.

Unglaublich was ihr für Ideen habt. Vor allem schaut das nicht nach einem 60er Becken aus.
Welche Maße sind das eigentlich genau?
 

bocap

Active Member
Hallo Leute,

vielen Dank für's positive Feedback.
Wie gesagt, die Buce fliegt noch raus, sobald ich einen Abnehmer finde.
Ansonsten lasse ich es erst mal so laufen.

Habe das Becken mit meinem Leitungswasser gefüllt und lediglich Mg und K aufgedüngt/eingestellt.
Lasse das so jetzt erst mal ohne jegliche weitere Düngung die Woche laufen. Am Wochenende messe ich mal nach, gucke was verbraucht, bzw. im Akadama verschwunden ist. Dann wird Mg und K wahrscheinlich wieder nachgedüngt und PO4 leicht auf Stoß. Volldünger werde ich dann auch langsam mit anfangen.
Wasserwechsel sind erst mal keine geplant.
Warte dann erst mal ab, bis das NO3 von den 20 mg/l im Leitungswasser auf ca. 5 mg/l gefallen ist, und dann fange ich auch hier mit meiner ANHP-Lösung an.

Mal sehen wie's läuft.

Lieben Gruß
Sascha
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben