Reaktivierung 60er GG

bocap

Active Member
Hallo Gabor,

an die B. novoguineensis hatte ich auch schon gedacht, aber irgendwie kann ich mich mit noch mehr Blyxa nicht anfreunden. Dachte vielleicht eher an was anderes stängeliges. Momentan bin ich am ehesten bei einer einfachen, schnöden Rotala sp. colorata vieleicht?! :?

Lieben Gruß
Sascha
 

bocap

Active Member
Huhu,

hier noch mal zwei Fotos vom aktuellen Stand:


Hinten rechts ist vor ein paar Wochen die Rotala colorata eingezogen.
Wird wohl noch ein wenig dauern bis ich da mal einen schönen, dichten Busch habe, aber gut Ding will Weile haben! :wink:

Meine Pflege beschränkt sich momentan auf einen wöchentlichen 25%-igen Wasserwechsel mit VE-Wasser.
Das VE-Wasser salze ich auf folgende Werte auf:
KH = 0,8°
GH = 0,9°
NO3 = 0,0 mg/l
PO4 = 2,8 mg/l
K = 5,6 mg/l
Ca = 4,8 mg/l
Mg = 1,2 mg/l
Cl = 2,4 mg/l
SO4 = 4,7 mg/l
Täglich gibt es einen Urea/Ammoniumdünger und zwei Tropfen AR Special Flowgrow.

Also sehr salzarmes, weiches Wasser.Bis jetzt siehts sehr gut aus! Pflanzen geht's prächtig wie man sehen kann! :grow:

Lieben Gruß
Sascha
 

Anhänge

  • 25.03.2016-Gesamtansicht.jpg
    25.03.2016-Gesamtansicht.jpg
    612,4 KB · Aufrufe: 726
  • 25.03.2016-Detail.jpg
    25.03.2016-Detail.jpg
    942,8 KB · Aufrufe: 726

bocap

Active Member
Huhu,

auch hier mal ein kleines Update.


Läuft! :gdance:
Pflege beschränkt sich weiterhin auf einen wöchentlichen 25%igen Wasserwechsel. Allerdings nicht mehr ganz so mineralarm. Hier kamen die Pflanzen irgendwie gar nicht mehr aus den Puschen!
Täglich 1,5 mg/l NO3 äquivalent aus einem NH4/Urea Mix und 0,01 mg/l Fe über den Special Flowgrow.

Lieben Gruß
Sascha
 

Anhänge

  • 23.04.2016-Gesamtansicht.jpg
    23.04.2016-Gesamtansicht.jpg
    563,5 KB · Aufrufe: 626

bocap

Active Member
Hi,

hier noch mal ein letztes Update vor dem Finalshot heute Abend:



Foto ist von gestern Abend nachdem ich das Becken ein wenig für den Finalshot heute auf Vordermann gebracht habe. Ist nicht der letzte Stand. Ich habe anschließend den Übergang vom Sand zu den Pflanzen noch was mit Steinen abgesoftet. Wegen dem Wasserwechsel und aufsalzen ist das Wasser außerdem noch ein wenig trübe.
Dieses Becken läuft übrigens schon seit Wochen mit nicht nachweisbarem NO3 Gehalt. Bekommt halt täglich seine 1 mg/ NO3. Mangelerscheinungen gibt's da keine. Algen übrigens auch nicht! :wink:

Lieben Gruß
Sascha
 

Anhänge

  • 22.05.2016-Gesamtansicht].jpg
    22.05.2016-Gesamtansicht].jpg
    583,2 KB · Aufrufe: 455

Aqua_Pat

Member
Hallo Sascha,

schönes Ding!

Der Final Shot schaut verdammt gut aus.
Selbst die Fische spielen da mit!

Top!

In diesem Sinne
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben