Punktalgen an Scheiben

DJNoob

Active Member
Hi Leute, ich habe schon längere Zeit Probleme bei meiner Feintuning und Probleme mit Punktalgen an den Scheiben.
Ich dünge in meinem Netto 300l Becken:

Aqua Rebell Makro Basic Nitrat aufdüngen auf 10mg/l.
Aqua Rebell Makro Basic Phosphat aufdüngen auf 2,5mg/l.
Aqua Rebell Makro Spezial N täglich 2,5mg/l.
Aqua Rebell Mikro Spezial Flowgrow täglich auf 0,3mg/l.
Bittersalz etwa 12mg/l

Wasserwerte sehen nach 7 Tagen WW von 50% folgend aus:

PH: 6,1 KH: 2 GH: 5 NO3: 15 PO4: 2,5 FE: 0,1 K:7 MG: 12mg/l Calcium: 35mg/l

Kurz vor dem Wasserwechsel ändert sich lediglich der Po4 Wert, was nicht Nachweisbar ist.
Das einzig was ich versuche zu vermindern, ist die Abendsonne die ein wenig ins becken scheint, indirekt versteht sich. Ich habe mal testweise mit dem Yotta versucht, aber 0 vorteile. Ich versuche schon seit längerem, die Scheibe mal für 2 Wochen nicht zu reinigen, klappt aber nicht. nach 7 Tagen muss ich sie Putzen, nicht weil man nicht rein schauen kann, sondern weil sie störend sind. Ich weiß das Algen dazu gehören, aber sollte man sich nicht weiter entwickeln dürfen?
Das becken ist schon üppig bepflanzt und alles wächst eigentlich sehr gut, bis auf ein paar unerklärliche Calcium mangel Sypthome mit verdrehten blättern an ein paar Arten, auf die ich nicht weiter eingehe, solange alles wächst.
 

Anhänge

  • BF0_8499-2.jpg
    BF0_8499-2.jpg
    475,5 KB · Aufrufe: 874

DJNoob

Active Member
Hi Dave, probiere es seit Wochen aus und sehe da auch Unterschiede.
Habe es täglich versucht mit gerade nachweisbar und auf 1mg/l haltend durch tägliche Düngung und auch bei 2mg/l. Habe auch mit stoss Düngung auf 1 2 2,5 versucht. Im mom probiere ich es gerade mit 1mg/l auf stoß aus. Unterschiede sind da aber leider aus Zeitmangel nie geachtet gehabt. Spielen die andere Werte da auch eine Rolle was die Verhältnisse zu po4 angeht wie z. B. Red field Verhältnis?
 

Ähnliche Themen

Oben