Pico Aquarium

Torti10825

Member
Hallo,

das Pico sieht doch schon ganz vielversprechend aus. Ich bin gespannt wie sich das Moos entwickelt. Habe reine Algenaquarien bereits auf Instagram gesehen. Ich würde einfach mal ausprobieren und mich in Geduld üben welche Parameter das Ganze fördern. Also Beleuchtungsdauer und ggf. Nährstoffüberschuss.
Ein paar kleine Zweige/Wurzeln würden sich ebenfalls hervorragend machen!

Gruß
Jan
 

DEUMB

Active Member
Heute habe ich eine einzelne Posthornschnecke zum testen in das Pico eingesetzt. Nach einigen Stunden ist sie recht aktiv, ich habe also Hoffnung dass es dieses mal laufen könnte.
 

Anhänge

  • Pico 3 2020 03 0030.jpg
    Pico 3 2020 03 0030.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 615
  • Pico 3 2020 03 0031.jpg
    Pico 3 2020 03 0031.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 611
  • Pico 3 2020 03 0032.jpg
    Pico 3 2020 03 0032.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 612
  • Pico 3 2020 03 0033.jpg
    Pico 3 2020 03 0033.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 613

DEUMB

Active Member
Bisher geht es der "Test"schnecke gut, es scheint also bisher bester zu laufen als im 5er.
 

Anhänge

  • Pico 3 2020 03 0040.jpg
    Pico 3 2020 03 0040.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 557
  • Pico 3 2020 03 0041.jpg
    Pico 3 2020 03 0041.jpg
    2 MB · Aufrufe: 551
  • Pico 3 2020 03 0042.jpg
    Pico 3 2020 03 0042.jpg
    473,7 KB · Aufrufe: 555

DEUMB

Active Member
Im Pico habe ich einen Stängel Hygrophila entnommen. Dafür habe ich eine eine Pflanze eingesetzt, die im 25er vom Moos zugewuchert worden ist.

Dummerweise habe ich vergessen wie diese Pflanze heißt, kann mir da jemand auf die Sprünge helfen?
 

Anhänge

  • Pico 3 2020 03 0050.jpg
    Pico 3 2020 03 0050.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 517
  • Pico 3 2020 03 0051.jpg
    Pico 3 2020 03 0051.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 518
  • Pico 3 2020 03 0052.jpg
    Pico 3 2020 03 0052.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 522

DEUMB

Active Member
Nach fast einem Monat läuft es anscheinend im 3 Liter Pico recht gut. Die weitere Gestaltung muss warten, bis der Pandemiemist vorbei ist.

Auch der Schnecke geht es nach fast 2 Wochen immer noch gut. Also scheint hier zumindest bisher nicht der Wurm drinnen zu sein (auf Holz klopf).
 

Anhänge

  • 20200402_171147.jpg
    20200402_171147.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 479
  • 20200402_171238.jpg
    20200402_171238.jpg
    758,7 KB · Aufrufe: 475

DEUMB

Active Member
Heute ist eine zweite Posthornschnecke ins Pico eingezogen. Mal sehen wie sich das Ganze weiter entwickelt.


Falls nicht gut zu erkennen, die Zweite ist unten rechts.
 

Anhänge

  • Pico 3 2020 03 0070.jpg
    Pico 3 2020 03 0070.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 437
  • Pico 3 2020 03 0071.jpg
    Pico 3 2020 03 0071.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 441

DEUMB

Active Member
Wie es manchmal so ist, kaum habe ich mich umgedreht, haben sich die beiden auf der Bucephalandra getroffen. Also liefere ich diese Bilder mal schnell nach.
 

Anhänge

  • Pico 3 2020 03 0072.jpg
    Pico 3 2020 03 0072.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 431
  • Pico 3 2020 03 0074.jpg
    Pico 3 2020 03 0074.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 430

DEUMB

Active Member
Das Paludarium wurde heute einer kleinen Pflegemaßnahme/ einem Wassserwechsel unterzogen, obwohl das kaum nötig war. Alles Pflanzen wachsen und gedeihen - in verschiedenem Ausmaß. Bei der Bromelie bin ich mir allerdings nicht sicher. Das Moos auf dem Stein allerdings hat von jetzt auf gleich seinen Geist aufgegeben, sowohl in seiner emersen als auch seiner submersen Form - sehr schade. Mal sehen was ich daraus mache, das Ganze hat ja keine Eile.

Hier nur der Wasserbereich, in dem die Pflanzen auch schön wachsen, hier muss ich wohl bald auslichten.
 

Anhänge

  • Palu 2020 03 0003.jpg
    Palu 2020 03 0003.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 394
  • Palu 2020 03 0002.jpg
    Palu 2020 03 0002.jpg
    2,9 MB · Aufrufe: 393
  • Palu 2020 03 0005.jpg
    Palu 2020 03 0005.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 393

DEUMB

Active Member
Ich sehe gerade, der vorherige Beitrag gehört gar nicht hier - Entschuldigung dafür.

Also wieder zum eigentlichen Threadthema dem Picoaquarium, also meinem jetigen 3 Liter Becken

Nach zwei Monaten Laufzeit ist das 3 Liter Pico endlich fertig. Heute habe ich die letzten Cladophora auf einen kleinen Stein aufgeklebt und ins Becken eingebracht. Dort wachsen nun (hoffentlich) die Cladophora und die Bucephalandra spec. Needle Leafmit einem kleinen Fragment Süßwassertang/ Lomariopsis und zwei Posthornschnecken/ Planorbarius corneus.

Natürlich konnte ich es nicht abwarten und habe gleich nach den letzten Arbeiten im Pico fotografiert, obwohl natürlich noch Schwebeteilchen umherwaberten.

Eine halbe Stunde später sah es dann schon deutlich klarer aus.

Mal sehen ob ich morgen Zeit habe ein Foto mit richtig klarem Wasser hochzuladen.
 

Anhänge

  • 2020 3er 05 0000.jpg
    2020 3er 05 0000.jpg
    3 MB · Aufrufe: 328
  • 2020 3er 05 0001.jpg
    2020 3er 05 0001.jpg
    3 MB · Aufrufe: 328
  • 2020 3er 05 0004.jpg
    2020 3er 05 0004.jpg
    2,5 MB · Aufrufe: 328
  • 2020 3er 05 0005.jpg
    2020 3er 05 0005.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 328

DEUMB

Active Member
Testweise bewohnen fünf Zwerggarnelen das Pico. Und heute ließen sich vier der fünf Bewohner freundlicherweise ablichten.
 

Anhänge

  • 2020 3er 05 0021.jpg
    2020 3er 05 0021.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 258
  • 2020 3er 05 0022.jpg
    2020 3er 05 0022.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 260
  • 2020 3er 05 0023.jpg
    2020 3er 05 0023.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 260
  • 20200609_181835.jpg
    20200609_181835.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 261

DEUMB

Active Member
Heute wurde der Alga Hill besetzt, der Mount Cladophora hingegen verschmäht. :lol:

Leider konnte ich die "Bodendemo" nicht schnell genug scharf stellen, deshalb leider nur unscharfe Fotos.
 

Anhänge

  • 20200610_185337.jpg
    20200610_185337.jpg
    2 MB · Aufrufe: 203
  • 20200610_175340.jpg
    20200610_175340.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 204
  • 20200610_175401.jpg
    20200610_175401.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 205
  • 20200610_185544.jpg
    20200610_185544.jpg
    2,4 MB · Aufrufe: 204

DEUMB

Active Member
Nach 2 1/2 Monaten der Stand der Dinge. Ich fürchte ich muss bald etwas von den Algen entfernen, sie nehmen sich wohl gegenseitig den Platz weg.
 

Anhänge

  • 10er 2020 08 0001.jpg
    10er 2020 08 0001.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 122
  • 10er 2020 08 0002.jpg
    10er 2020 08 0002.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 122
  • 10er 2020 08 0003.jpg
    10er 2020 08 0003.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 123

DEUMB

Active Member
Das 3er Pico zeigt sich heute mal ohne die Zwerggarnelen, dafür mit seinen Posthornschnecken.



Nun mal der direkte Vergleich des 3er mit den aufgeschnittenen bzw. halbierten "Moosbällen" und deren Wachstum:
Hier ein Foto von heute (November)

und hier von März diesen Jahres, nach der Einrichtung des Aquarium.

Das sage noch jemand die wachsen langsam. :D Der Ehrlichkeit halber muss ich aber sagen, der linke Teil ist ein etwas später eingefügter Stein, natürlich auch mit aufgeschnittenen "Moosbällen" beklebt. Dafür musste ich vorne schon einen halben "Moosball" rausnehmen, es wurde zu eng.
 

Anhänge

  • 3er 2020 10 0020.jpg
    3er 2020 10 0020.jpg
    2,5 MB · Aufrufe: 49
  • 3er 2020 10 0021.jpg
    3er 2020 10 0021.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 49
  • 3er 2020 10 0022.jpg
    3er 2020 10 0022.jpg
    2,6 MB · Aufrufe: 49
  • 3er 2020 10 0023.jpg
    3er 2020 10 0023.jpg
    2 MB · Aufrufe: 50
  • Pico 3 2020 03 0050.jpg
    Pico 3 2020 03 0050.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 53

DEUMB

Active Member
Zum Abschluss des Jahres 2020 ein paar Blicke auf das 3,2 Liter Pico.
Pico 2020 12 0001.jpg

Pico 2020 12 0002.jpg

Pico 2020 12 0004.jpg
Zum Vergleich ein Foto vom März diesen Jahres
Pico 3 2020 03 0060.jpg
Die Algen sind gewachsen auf Teufel komm raus. Das Problem ist nur, das Aquarium wird für die Algen"felsen" zu klein! Entweder ich hole neue Steine und fange von vorne an und packe die anderen Steine in ein anderes Aquarium. Aber dort ist auch kein Platz. Wat nen Sch.....
 

DEUMB

Active Member
Heute habe ich die "Algenfelsen" tatsächlich "rasiert". Dazu habe ich alle Algen aus dem Aquarium genommen.
Hier der Vorher - Nachher - Vergleich
3er 2021 01 0001.jpg

3er 2021 01 0020.jpg

Wie Ihr sehen könnt habe ich dieses mal tatsächlich nur die "Felsen" wieder eingesetzt und die anderen Algensteine weggelassen, einfach weil es sonst wieder zu schnell zu voll geworden wäre.
Bei dieser Gelegenheit habe ich auch endlich die letzte Zwerggarnele erwischt und zu ihren Artgenossen ins 60er umgesetzt.

Hier nochmal der Vorher - Nachher - Vergleich beim "frisieren" eines der "Felsen".
3er 2021 01 0011.jpg

3er 2021 01 0012.jpg

Für eine grundlegende Reinigung wurde es auch Zeit, denn so sahen die Steine im Bodenbereich aus
3er 2021 01 0010.jpg
Nun wohnen nur noch Posthornschnecken im 3er.
3er 2021 01 0026.jpg

3er 2021 01 0028.jpg

3er 2021 01 0029.jpg
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Wuestenrose Suche In- und Outflow für Pico-Aquarium Technik 2
G Hilfe beim Bau einer Pico-Aquarium-LED-Beleuchtung erbeten Bastelanleitungen 13
-serok- DIY Standplatz für ein Pico Bastelanleitungen 12
A Pico Scape im Einmachglas Nano Aquarien 9
themountain 3 Liter Pico Nano Aquarien 17
Öhrchen Pico -Terrarium in Glühbirne o.ä. Emers 10
-serok- Zeit für ein neues Pico... Aquarienvorstellungen 73
G DIY - Thilos Urlaubs-Niveau-Regulator (Nano + Pico Aquarien) Bastelanleitungen 9
G Pico-Versuch Nano Aquarien 16
G Osmoseanlage für 300l Aquarium Technik 5
J Duisburg: Aquascape 45p Weissglas Aquarium mit Pflanzen und Hardscape Technik / Zubehör 0
D Hilfe bei der Aquarium Beleuchtung (180l 100x45x50) Beleuchtung 3
I Zimmerpflanzen im Aquarium wachsen lassen Pflanzen Allgemein 10
L Unterschrank für Aquarium als Raumtrenner Technik 7
G Die Suche nach dem Unterschrank für 120cm Aquarium Technik 45
T Pinselalgen im ganzen Aquarium Erste Hilfe 22
O Aquarium einfahren - KH Wert sinkt einfach nicht...Hilfe :( Erste Hilfe 110
Kobi79 Wie soll ich Düngen in meinem Aquarium ? Nährstoffe 2
T Aquarium geht über die Kanten des Unterschrankes Technik 17
S Silikat aus dem Aquarium entfernen mit Pflanzen Erste Hilfe 14

Ähnliche Themen

Oben