Phosphat richtig düngen?

Brot

Member
Hallo Leute hab mal wieder ein Problem.

Ich habe eine Neueinrichtung gestartet 100x50x50, Pflanzen für 50 Euro gekauft alle eingepflanzt und nach 1 Woche festgestellt, dass sich Fäden Pinsel und Haaralgen bilden. Ich denke das es am Phospat liegt der über 1,8 liegt.
Nitrat hat ein Wert von 20 find ich ganz ok. Mein Leitungswasser hat 0 Phosphat und 10 Nitrat.
Habe das Wasser um dreiviertel gewechselt und Filter geputzt jetzt hab ich Phospat auf 0,2.
Das heisst doch das ich NPK nicht mehr düngen darf oder?

Aber ich muss doch NPK düngen, dann steigt aber wieder der NPK wert.....
Hab was von so Phospat entferner gehört den zB.
http://www.zooplus.de/shop/aquaristik/a ... /jbl/11096
Was hält ihr davon?

Bitte helft mir


Grüße

Kris

Ich muss ja N
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Kris,

~2 mg/l PO4 sind nicht mal im geringsten algenfördernd => außer du hast kein CO2 und insgesamt wenig Pflanzen im Becken.

Wäre gut, wenn du mal ein paar weitere Eckdaten deines Beckens verrätst.

Phosphatentferner wäre auf jedenfall ein großer Unsinn. Optimiere lieber deinen CO2 Wert, so dass auch was von den Nährstoffen verbraucht wird.

Unter den jetzigen Umständen scheinst du keinen NPK Dünger zu benötigen, akkumuliert sich ja anscheinend alles. Wachsen deine Pflanzen denn überhaupt? Ein Bild wäre auch nicht verkehrt.
 

Brot

Member
Hi Tobi,
das ging ja extrem schnell.
Also am Co2 kann es nicht liegen ich dünge mit 3 Blasen pro Sek. durchgehend mit Glasreaktor 5000.
Meine Pflanzen sind in der Woche sehr sher schnell gewachsen.
In der Zeit hab ich mit NPK selbstmischung nach Estimative Index gedüngt. Dann hab ich ein Eisendünger so 5ml rein gemacht einmal in der einen Woche und Pflanzennahrungsmittel + (Nitrat Phospat) von Tropica. Auch nur einmal 16ml in der Woche gedüngt.
Ich ahbe alle Tests daheim ausser Kalium.
Was sollte ich bei nem Neustart beachten und wie muss ich düngen ich mein im Leitungswasser sind 10mg/l Nitrat drin bracuuh ich ja nicht zu düngen und Phospat hab ich bereits im Aquarium. Nur bei Kalium weiss ich nichts bescheid.
Also ich denke mal das ich mir Pflanzenahrung ohne Nitrat und Phospaht kaufen muss.

Meine restlichen werte muss ich erst noch messen.

Was sind den die idealwerte im Aquarium.

Bild folgt morgen

Gruß

Kris
 

Brot

Member
Hi,
Hier Folgen meine Bilder.






Grüße Kris
 

Anhänge

  • S3500691.JPG
    S3500691.JPG
    204,2 KB · Aufrufe: 1.615
  • S3500692.JPG
    S3500692.JPG
    206,3 KB · Aufrufe: 1.612
  • S3500693.JPG
    S3500693.JPG
    209,5 KB · Aufrufe: 1.613
  • S3500694.JPG
    S3500694.JPG
    204,1 KB · Aufrufe: 1.616

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Kris,

ich verstehe nicht, warum du EI Makros düngst und dann auch noch TPN+. Das ist doppelt gemoppelt ;).

Wenn du EI gedüngt hast sind die 2 mg/l PO4 aber absolut normal. Ggf. liest du dir nochmal die Beschreibung vom EI durch. PO4 Werte um die 2 mg/l sind da absolut gewollt.

Wenn du bedenken vor PO4 hast, dann dünge doch nur mit der TPN+. Das ist ein "all in one" Dünger und deckt alle Nährstoffe ab. (ist aber sehr schwachbrüstig in Bezug auf PO4)
 

Brot

Member
HI,

also ich denke das ich meine NPK selbstmischung düngen werde und dann bräuchte ich noch ein eisenvolldünger oder?

Danke nochmal hast mir sher weitergeholfen

Gruß

Kris
 

Ähnliche Themen

Oben