Pflege von Hygrophila angustifolia

vodaikanal

New Member
Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrungen mit der Pflege von Hygrophila angustifolia? Ich habe mitbekommen, dass die Pflanzen alle 3-4 Wochen anfangen von unten zu faulen, ist das so richtig? Muss man noch etwas beachten?

Danke für Ihre Antworten im Voraus und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Beste Grüße
Zahari
 

Tigger99

Member
Jo wäre nett, wenn im Neuen Jahr da für mal einer Zeit hätte.
Habe seit gestern auch ein Kirschbäumchen, so nennt man die doch auch oder ?.
Leider Hygrophila Angustifolia in der Daten Bank nicht gefunden.. :(

Euch allen guten Rutsch und der Sekt gehört nett ins Aquarium :bier:

PS: Tolles Forum und habe es jetzt mal geschaft mich an zu melden..
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Hi,
leider ist der Name Hygrophila angustifolia nicht eindeutig, weil er im Handel fälschlich für eine schmalblättrige Form von H. corymbosa verwendet wird. Im botanischen Sinn echte Hygrophila angustifolia ist eine ganz andere Art, aber wahrscheinlich ist eure Pflanze die erwähnte schmalblättrige Hygrophila corymbosa-Form. Die wird in der Pflanzendatenbank hier vorgestellt: pflanzen/Hygrophila-corymbosa-angustifolia-116.html

@Zahari:
Ich habe mitbekommen, dass die Pflanzen alle 3-4 Wochen anfangen von unten zu faulen, ist das so richtig?
Nicht dass ich wüsste... woher hast du die Info? Ich habe selber mit dieser Hygro praktisch keine Aq.-Erfahrungen, aber die gilt eigentlich als nicht weiter schwierig. Zu beachten ist praktisch das gleiche wie bei den meisten anderen Stängelpflanzen. Vielleicht kann hier noch jemand was zu der Pflanze sagen.

@ ?? (Tigger99):
Habe seit gestern auch ein Kirschbäumchen, so nennt man die doch auch oder ?.
So werden meistens die breitblättrigeren Formen von Hygrophila corymbosa genannt. Auch Kirschblatt-Wasserfreund, Großes Kirschblatt o.ä.

Gruß
Heiko
 

flashmaster

Member
Hy Zahari

mach dir bei der Pflanze keinen Kopf ,
ich selbst hatte die Hygrophila corymbosa angustifolia , selbst eine ganze Zeit lang ,
wie auch einige andere Hygrophila Arten
wie Heiko schon schreibt , sie faulen nicht aller 4 Wochen ab ,
und mal ehrlich
was in dem Link teils geschrieben steht , naja ich schreib lieber nix dazu :D
was die meisten Hygrophilas nicht leiden können , ist wenn man den Stängel zu sehr "quetscht" oder "knickt" beim Einsetzen
dann kann es passieren das sie von unten hoch abfaulen , jedenfalls habe ich das beobachten können
vielleicht auch bei viel zu wenig Licht und Nährstoffen im Becken ,
aber selbst in meinem ungedüngten 112er mit 2x18W wächst
Hygrophila polysperma und die H. corymbosa angustifolia problemlos , bzw ist gewachsen
da mir vor einiger Zeit alle Pflanzen in dem Becken durch nen Heizerdefekt abgekocht sind
zum Glück war zu dem Zeitpunkt kein Besatz im Becken
allerdings hatte ich die H.corymbosa angustifolia in keinem anderen Becken stehen , deswegen hab ich sie nun nicht mehr

also lange Rede kurzer Sinn , was in dem Link geschrieben steht , kann ich von meiner Warte aus in keinster Weise bestätigen
 

Tigger99

Member
"Hygrophila corymbosa ''angustifolia''" also das ist nett die Pflanze wie auf dem Bild wie bei mir im Aquarium.
Der Anhänger vom Hersteller und die Pflanze an sich sind anders. Auf Schild steht halt Hygrophila angustifolia und sonst nix.
Sieht aus wie kleiner Baum mit schmalen länglichen, spitzen, grünen Blättern. Na ja leider weis ich nicht wie man hier Bild reinstellt, sonst würde ich mal eins rein stellen.. :glaskugel:

Na so jetzt kommen Gäste und mal Silvester feieren.. :grow:
 

flashmaster

Member
Hy

wenn du eine Antwort erstellst scrollst du nach unten , da steht Dateianhänge hochladen , dort klickst du drauf
dort gehst du auf durchsuchen , suchst dein Bild auf deinem Rechner raus
dann auf hochladen
wenn das Bild hochgeladen ist , gehst du einfach auf im Beitrag anzeigen


und bitte an die Nettiqutte halten
also am Anfang Gruß und deinen realen Namen als Gruß unter den Beitrag (kannst du ja in der Sig machen)
das gehört hier nun mal zum guten Ton ;)
 

Tigger99

Member
Bryan, All,

Danke erst mal für die Hilfe.. Die habe ich als Neuer auch nötig, nicht nur wegen der Form sonderen auch wegen den Forumstechniken :thumbs: Na ja den ein oder anderen "Fehler" werde ich wohl noch machen..
Hoffe mit der Signatur klappt und Avatar Bild lade ich noch :thumbs:

Habe mal Fotos vom Schild und von der Pflanze im Becken gemacht:
 

Anhänge

  • CIMG0617.JPG
    CIMG0617.JPG
    179,2 KB · Aufrufe: 1.469
  • CIMG0618.JPG
    CIMG0618.JPG
    216,3 KB · Aufrufe: 1.469

flashmaster

Member
Hy Dirk

schön das dus mit den Anhängen geschafft hast :)

wenn ich mir das Schild so anschaue , sollte es sich eigendlich um die Pflanze in der Datenbank handeln
das deine noch anders aussieht hängt vllt mit noch emersen Blättern zusammen
ich hatte noch keine Hygrophila emers , darum kann ich da keine definitive Aussage machen , sondern nur vermuten
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Hallo Dirk,
ich schließe mich Bryan an, deine gerade gekaufte Pflanze dürfte noch in der Landform sein, mal schauen wie sich die neuen submersen Blätter entwickeln. Das "angustifolia"-Foto auf dem Stoffels-Etikett scheint eine submerse Pflanze zu zeigen, aber die sieht irgendwie auch nicht so schmalblättrig aus wie die Hygro auf dem Pflanzendatenbankfoto (von "Nikolay", aquaticplantcentral.com). Aber mal abwarten.
Hygrophila corymbosa "angustifolia" wird hier als Hygrophila cf. angustifolia vorgestellt: http://www.heimbiotop.de/hygrophila.htm ... bl%E4ttrig
Auch hier breitere emerse Blätter, die sehr schmalblättrige submerse Form passt wiederum zum Pflanzendatenbankfoto.

Gruß
Heiko
 

Tigger99

Member
Bryan, Heiko,

danke.. Na das mit der Landpflanze wird zur Wasserpflanze und verändert sich hab ich so noch nicht kennen gelernt.
und schon wieder was dazu gelernt.. :bier: und ein Wunder der Natur.
Kauf ja normal so Pflanze und gehe mal da von aus, daß die unter Wasser wächst.. Sacht jedenfalls der Händler.

Also wird sich das Ding wohl noch verändern.
Gut zu wissen sonst schmeiß ich die noch raus, obwohl garnicht nötig, weil sie sich gerade verwandelt..
Mache jetzt jede Woche alle 2 Tage mal ein Foto und mache eine Studie draus.. .
Stand der Dinge heute: Nach reichlich Kalium und Volldünger wächst die jetzt schon schön.

Das Thema Land zu Wasserpflanze ist ja cool. Gibts da noch einen Thread zu ?
Denk mal Palme unter Wasser geht nicht oder ?? :lol:
Na werde mal zweites Becken anwerfen und mal eine Palme pflanzen..
 

Anferney

Active Member
Hi Dirk
Die Umstellung emers(über Wasser) zus submers(unter Wasser) ist nicht für alle Pflanzen möglich
Dazu gibts nicht nur nen Thread sondern sogar einen Artikel im FAN ;)
schau mal hier
LG
Frank
 

flashmaster

Member
HY Dirk

da war Frank schneller :)
lies dir einfach den Artikel durch und dann bist du bestimmt wieder was schlauer :)

Hier ist dann auch noch der Diskussionsfred dazu
 

vodaikanal

New Member
Hallo zusammen,

frohes neues Jahr und vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

Ich habe die Pflanzen jetzt seit ca. 5 Tage. Die Pflanzen halten sich noch gut, obwohl man sie übers Wasser gepflegt hat (emers). Ich habe sie sogar mit Blüten erhalten, die aber jetzt eingegangen sind, weil sie unter Wasser sind. Zur Zeit tut sich nichts, also weder Blätterausfall noch Wachstum, aber ich denke die Pflanze braucht ihre Zeit bis sie sich ans neue Leben gewöhnt :smile:

Wie hoch wird die Pflanze? Ich habe gelesen zwischen 20-30 cm und hier im Flowgrow zwischen 30-60 cm.

Beste Grüße
Zahari
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Hallo Dirk,

in dem FAN-Artikel habe ich am Anfang angerissen, worum es bei Umstellung von emers zu submers und umgekehrt geht. Dann wird es allerdings ziemlich speziell, man muss aber nicht unbedingt wissen, was bei der Pflanze hormonell bei der Umstellung passiert.
Die Basics dazu findest du in verschiedenen Aquarienpflanzenbüchern, im www wird viel darüber geschrieben, aber ich habe jetzt auf die Schnelle keinen ausführlichen informativen Beitrag darüber gefunden.
Mal kurz zusammengefasst: es gibt
1) Landpflanzen, die nicht unter Wasser wachsen können. Können also keine submerse Form bilden, sterben unter Wasser über kurz oder lang ab. Leider kommen einige aquarien-ungeeignete Landpflanzen als angebliche Aquarienpflanzen in den Handel. Das sind oft Arten, die als Zimmerpflanzen bekannt sind (Dieffenbachia, Syngonium usw.).
2) Amphibische Pflanzenarten. Können sowohl emers als auch submers wachsen. Dazu gehören die meisten Aquarienpflanzenarten, auch deine Hygrophila. In den Wasserpflanzengärtnereien werden sie meistens emers kultiviert, weil das verschiedene Vorteile bringt. Man kann sie aber ohne Probleme unter Wasser setzen. Die Landform sieht oft deutlich anders aus als die Unterwasserform. Es gibt aber auch amphibische Pflanzen, bei denen sich submerse und emerse Form nur wenig unterscheiden, z.B. Anubias-Arten oder Javafarn.
3) Unterwasserpflanzen, die nur submers wachsen und keine emerse Form bilden können. Z.B. Wasserpest oder Hornblatt.

(Schwimmblatt- und Schwimmpflanzen lasse ich hier mal außen vor)

Gruß
Heiko
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
-serok- Pflege von 'Hyophila involuta' Pflanzen Allgemein 6
Z Pflege von Potamogeton Gayi (Zierliches Laichkraut) Pflanzen Allgemein 4
T Tipps zur Pflege von HC Pflanzen Allgemein 5
B Pflege von Hemianthus callitrichoides cuba Pflanzen Allgemein 2
L Pflege von Vallisneria spiralis Pflanzen Allgemein 2
S Tigerlotus / Nymphaea lotus - Pflege Pflanzen Allgemein 18
D Littorella Uniflora Pflege Pflanzen Allgemein 0
Julia Die richtige Pflege der Cryptocoryne albida/costata Pflanzen Allgemein 1
K Pflege Eleocharis vivipara Pflanzen Allgemein 8
bocap OT aus "Die Pflege der Mikroflora..." Kein Thema - wenig Regeln 18
F pogostemon erectus; Pflege, Wurzeln etc. Pflanzen Allgemein 8
K Wabi Kusa Pflege Emers 0
huetter87 Pflege eines Nano´s während Urlaub??? Nano Aquarien 4
A Was für eine Pflanze pflege ich hier ? Artenbestimmung 8
nik Die "Pflege" der Mikroflora oder ... Pflanzen Allgemein 558
Simon Tipps und Tricks beim Einpflanzen und für die Pflege Flowgrow Aquascaping Network 3
S Boraras merah - Fragen zur Pflege Fische 3
I Nadelsimse Pflege (eleocharis acicularis) Pflanzen Allgemein 16
dirkHH Literatur zu den Themen Pflanzenhaltung, -nahrung, -pflege? Pflanzen Allgemein 1
Rotalaboi Das Fischlein von ausserhalb Artenbestimmung 2

Ähnliche Themen

Oben