Tipps zur Pflege von HC

Tim Smdhf

Active Member
Hey,

ich hab mir mal gedacht, dass man einen Thread aufmachen könnte, der sich speziell mit HC als Bodendecker beschäftigt. So wird dann für Anfänger das leidige Fragen nach dem WIE, WAS und WANN überflüssig.

Ich pflege HC jetzt seit mindestens 2 Jahren in meinen Becken. Die ersten 1,5Jahre habe ich das HC nur in Sand wachsen lassen, aber seit einem halben Jahr pflege ich das HC auch in Aqua Soil Amazonia.

Den Anfang habe ich damals mit einer Matte gemacht, die ich mir bei ebay bestellt hatte. So weit so gut. Ich habe sie damals einfach nur ins AQ gelegt ohne sie einzubuddeln. Das Wachstum beschränkte sich fast ausschließlich in die Höhe... Irgendwann kam ich dann auf die Idee, es auch mal direkt in den Sand zu pflanzen. Der Erfolg hielt sich damals leider in Grenzen, bis ich beschloss HC komplett aufzugeben und den Boden mit Glosso zu begrünen. Glosso wuchs mir allerdings viel zu schnell und bald wurde mir klar, dass ich gut daran tat, einen Teil des HC auf meinem HMF anzusiedeln. Emers wuchs das HC super und ich konnte meinen Bestand nur aus meiner privaten Zucht auf dem HMF wieder erweitern.

Das Problem, was sich über die Jahre immer wieder zeigte, war, dass das HC mehr in die Höhe als in die Breite wuchs. Egal bei welcher Beleuchtung... Somit startete ich den Versuch und pflanzte wirklich nur einzelne Triebe des HC in AS Amazonia. Der Erfolg lässt sich sehen. Das HC bildet sehr schnell einen Rasen, der bis jetzt maximal 3cm hoch ist. So ein dichtes Wachstum, das dazu noch sehr schön aussieht, hatte ich bisher noch nicht.

Meine Tipps sehen also wie folgt aus:

- Möglichst nur mit einzelnen Trieben von HC anfangen!
- Gutes Nährstoffangebot für die Pflanzen bieten!
- Starkes Licht, damit die Pflanzen "auf den Boden gedrückt werden"!
- Wenn man innerhalb von kurzer Zeit einen dichten Rasen(mit Polstern) haben will, sollte man entweder per "Dry Start Methode" anfangen, oder emers gewachsenes HC verwenden!
- Leichtes Vermehren von HC gelingt auf einem HMF!

Ich hoffe, dass ich mit diesen Tipps einigen Leuten das Pflegen von HC näher gebracht habe!
 

Melli4711

Member
Hallo Tim,

Auch wenn der Beitrag schon "etwas" älter ist und noch niemand geantwortet hat, ein großes Danke dafür!

Ich hab schon hier im Forum gesucht, aber Nichts dazu gefunden. Wie genau läuft die Vermehrung auf dem HMF denn ab? Also Düngung, Beleuchtung etc. würden mich interessieren.

Ja so ist das mit hilfsbereiten Beiträgen für Anfänger, man handelt sich dann auch noch blöde Fragen ein :D

Viele Grüße
Melanie
 
Hi,

wo das Thema jetzt eh schonmal aufgegriffen wird, würde ich doch gerne noch was hierzu erfahren, was die wirkliche "Pflege" angeht.
In einem Beitrag letztens hatte ich sowas gelesen, dass man es maximal 1cm hoch wachsen lassen soll, da es sonst Wuchsprobleme geben könnte. Wie schauts mit so einer These aus?
Und ganz allgemein: Wie schneidet ihr HCC (wie stark) und wie häufig?

Liebe Grüße,
Nils
 

DrZoidberg

Active Member
Hallo zusammen,
HC(C?) wird innen sehr blaß und gelb wenn man die Polster zu dick werden lässt. Ich schneide es so ab 4-5cm auf 1-2cm runter. Emers auf dem HMF bedarf es eigentlich keiner besonderen Pflege. (nachdem ersten Rückschnitt wird es dort auch ohne gezielte Anpflanzung wachsen... :D )

Ich habe es momentan recht nah unter der Wasseroberfläche auf eine Wurzel gebunden und es wächst entgegen Tims erstem Beitrag eher nach unten als nach oben. Bei den Nanos von Jan & Annika der letzten Jahre in Hannover konnte man das auch schön sehen.
 

aQua96

Member
Hallo zusammen,

ich habe, nachdem meine Amanogarnelen 3/4 meines frisch eingepflanzten HCC's rausgebuddelt haben, ein paar kleine Triebe auf einem Stück Filtervlies befestigt. Es schwimmt auf der Wasseroberfläche(Es ist mit einem Bindfaden an der Abdeckung befestigt, damit es nicht untergeht). Es hat sich emers ein schöner Rasen gebildet und lange Triebe gehen nach unten ins Wasser. Diese submersen Triebe schneide ich dann ab und pflanze sie.

Ich kann mich Tim anschließen, dass einzelne Triebe sich auch schön ausbreiten.
 

leuchtturm1

Member
Hallo flowgrower,

mein Tipp bei Garnelen oder Krebsen im Becken die das HCC rausbuddeln:
Zahnstocher halbieren. In Wasser heiß machen bzw. aufkochen (so lassen sie sich biegen ohne zu bechern) mit den Fingern oder über einen Stift biegen und so als Anker verwenden. Einfach durch die Pflanze durchstecken.
Hat sich bei mir bewährt da mein HCC bereits ein zusammenhängender Teppich ist und meine AQ Bewohner des gar so lustig mich jeden Tag aufs neue von “unterm Teppich“ anzusehen.
Nach einer Zeit wird die Spange einfach überwuchert.

Mfg Jörg :thumbs:
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
M Tipps zur sinnvollen Gestaltung einer Mittagspause Pflanzen Allgemein 0
T Tipps zur idealen Beleuchtungsdauer Beleuchtung 5
J Tipps zur Umgestaltung Pflanzen Allgemein 6
D Tipps zur neu Einrichtung 250l Panorama. Aquascaping - "Aquariengestaltung" 4
M Tipps zur Bepflanzung von 1,20m Becken Pflanzen Allgemein 7
wuehler Tipps zur Hintergrundbeleuchtung Bastelanleitungen 19
D Tipps zur Pflanzenauswahl gesucht Pflanzen Allgemein 1
S Tipps zur passenden Beleuchtung Beleuchtung 4
fguitar Tipps zur Bodenheizung?? Bastelanleitungen 5
yidakini Allgemeine kleine Tipps zur Aquarienfotografie Fotografie 26
G Aquaristik (+Aquascaping) Tipps und Tricks Bastelanleitungen 9
A Fischfutter - Hat jemand Tipps? Fische 15
S Aquarium Neu - Tipps und Hilfe benötigt Erste Hilfe 7
F Bartalgen und Pinselalgen, bitte um Tipps Erste Hilfe 8
ADA Scaper Schmetterlingsbuntbarsche (Mikrogeophagus ramirezi) haben das erste Mal abgelaicht - Tipps? Fische 5
F Neugestaltung Chinesische Reis Terrassen - Bitte um Tipps Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
Marco B. Moos Schneiden Tipps und Tricks? Technik 0
P Aquariumschrank wechseln Tipps und Tricks Bastelanleitungen 4
Erwin Tipps zu dieser emerse Pflanze Artenbestimmung 2
B Tipps zu 10L Nano Pflanzenaquarium ohne Technik (nur Licht) Nano Aquarien 5

Ähnliche Themen

Oben