NICREW LED Timer kompatibel mit Chihiros A601?

clementx007

New Member
Hallo,

ich wollte wissen, ob man den NICREW Single Channel LED Lightning Timer ( https://www.nicrew.com/products/nicrew-single-led-lighting-timer/ ) für einer Chihiros A Series A601 ( http://www.chihiros.cn/productd/m2/id363.html ) verwenden kann? Nicrew erklärt nämlich, dass das Gerät für max. 4A bestimmt ist und bei Chihiros steht, dass die A601 5A hat. Theoretisch nicht sind die zwei Geräte nicht kompatibel, aber vielleicht hat jemand damit Erfahrungen machen können?

Wenn sie nicht kompatibel sind, kann mir bitte jemand einen anderen LED Dimmer mit Timmer (mit dem man Sunrise und Sunset konfigurieren) kann empfehlen, der auch noch das CE Marking hat und nicht zu teuer ist? (Ich weiß, ein wenig viele Bedingungen...) (Da gibt es einen bei Ebay, S2 Dimmer heißt er, soweit ich weiß. Ich weiß aber nicht, ob der das CE Marking hat, https://www.ebay.de/itm/S2-PRO-Aquarium-Licht-LED-Dimmer-Controller-Modulator-Intelligente-Dimming-Syste/183483002628?hash=item2ab8706f04:m:myHyKWB9N7nmyzfB4_non4w:rk:1:pf:0 )

Danke im Voraus,
Clément
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Mahlzeit…

clementx007":354wsady schrieb:
Nicrew erklärt nämlich, dass das Gerät für max. 4A bestimmt ist und bei Chihiros steht, dass die A601 5A hat.
Nö. Bei Chihiros steht, daß die A601 eine Leistungsaufnahme von 39 Watt besitzt. Rechne ich 15 % Netzteilverluste weg, real sind's wahrscheinlich noch mehr, die Original-Netzteile von Chihiros sind nämlich nix besonderes, bleiben 33 Watt auf der 12-Volt-Seite, das macht 2,75 Ampere.

Geht also.

Wenn sie nicht kompatibel sind, kann mir bitte jemand einen anderen LED Dimmer mit Timmer (mit dem man Sunrise und Sunset konfigurieren) kann empfehlen, der auch noch das CE Marking hat und nicht zu teuer ist? (Ich weiß, ein wenig viele Bedingungen...)
TC420, TC421… CE ist überbewertet.

I.d.S.
Robert
 

clementx007

New Member
Hallo Robert,

vielen Dank für deine genaue Antwort.
Ich werde mir wahrscheinlich doch noch genauer überlgen, welchen Dimmer ich mir besorge, jetzt wo ich diese Beiträge gesehen habe : beleuchtung/commander-1-chihiros-t49470.html

Nur noch eine Frage zum Netzteil, ich habe deinen Beitrag darüber gesehen. Hättest du eine Alternative zu dem Chihiros Netzteil, den du mir vielleicht bitte vorschlagen könntest?

Vielen Dank,
Grüße,
Clément
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Mahlzeit…

Wuestenrose":l1gpvbg7 schrieb:
TC420, TC421… CE ist überbewertet.
Mein Anfang März beim Chinesen um die Ecke bestellter TC420 besitzt CE:

clementx007":l1gpvbg7 schrieb:
Hättest du eine Alternative zu dem Chihiros Netzteil, den du mir vielleicht bitte vorschlagen könntest?
Ja, dieses hier. Das ist mit seinen 60 Watt zwar leicht überdimensioniert, hat aber den großen Vorteil, daß die Stecker auf der Netz- und auf der Ausgangsseite bereits angewachsen sind.

Grüße
Robert
 

Anhänge

  • 20190405_091741410_iOS.jpg
    20190405_091741410_iOS.jpg
    75,7 KB · Aufrufe: 767

clementx007

New Member
Okay, sieht gut aus. Kannst, wenn du Lust und Zeit hast, erzählen, ob wie das Teil ist, würde mich interessieren.

Ich habe schon gehört, dass die Netzteile von Mean Well sehr gut sein sollen. Der ist doch dimmbar, sodass er dann genau auf die A601 abgestimmt ist, oder?

Vielen Dank,
Grüße,
Clément
 

Wuestenrose

Well-Known Member
'N Abend...

Äh, nö, das da aus dem vorigen Beitrag ist nicht das Netzeil, sondern ein programmierbarer 5-Kanal PWM-Controller. Ich habe das Bild gezeigt, weil diese Geräte inzwischen auch mit CE verkauft werden.

Mein vorgeschlagenes Netzteil sieht so aus:


Es ist nicht dimmbar, man kann jedoch einen PWM-Dimmer wie den TC420 nachschalten, um die Chihiros A601 zu dimmen.

Grüße
Robert
 

Anhänge

  • tischnetzteil-festspannung-mean-well-owa-60e-12-12-vdc-5-a-60-w.jpg
    tischnetzteil-festspannung-mean-well-owa-60e-12-12-vdc-5-a-60-w.jpg
    15,9 KB · Aufrufe: 711

Julia

Member
Hallo,

ich habe den S2 Pro Dimmer ua. an einer Chihiros und bin zufrieden. Der wird wie der Dimmer, der bei der Chihiros dabei ist, zwischen das Kabel gesteckt und dimmt dann zwischen den programmierten Zeitpunkten stufenlos (zumindest im oberen % Bereich) auf die angegebenen Werte. Kostet ca. 8€ bei Aliexpress. Muss mal schauen, ob da ein CE Zeichen drauf ist.
 

clementx007

New Member
Hallo,

@Norbert, klar dass das TC421 ein Controller und kein Netzteil ist, habe ich schon verstanden. Ich habe mich wahrscheinlich schlecht ausgedrückt :)

Wenn man also bsw. einen TC421 nachschaltet, um die A601 zu dimmen, verbraucht das Netzteil dann auch weniger Watt? Ich bin mir nicht sicher, ob ich das richtig verstanden habe...
In einem Video von Tobias Gawrisch habe ich diesen Dimmer https://www.meanwell.com/webapp/product/search.aspx?prod=HLG-80H gesehen. Es steht in der Beschreibung "Function options: output adjustable via potentiometer; 3 in 1 dimming; Timer dimming." Bedeutet das, dass man den "manuell" sprich ohne zusätzliches Gerät dimmen kann, z.B. anhand eines eingebauten Schalters oder so? Dann wäre es nämlich ganz interessant... Habe keine so große Lust ständig, um die 70W Leistungsverbrauch zu haben...
Jedenfalls, nochmals danke :)

@Julia, das habe ich auch schon einmal gesehen, ich wusste aber nicht, ob das Teil das CE Zeichen hat. Das wäre jedenfalls ganz hilfreich zu wissen, danke :) Aber hört sich ganz gut an.

Grüße,
Clément
 

unbekannt1984

Active Member
Hallo Clément,

clementx007":13dy880o schrieb:
In einem Video von Tobias Gawrisch habe ich diesen Dimmer https://www.meanwell.com/webapp/product/search.aspx?prod=HLG-80H gesehen. Es steht in der Beschreibung "Function options: output adjustable via potentiometer; 3 in 1 dimming; Timer dimming." Bedeutet das, dass man den "manuell" sprich ohne zusätzliches Gerät dimmen kann, z.B. anhand eines eingebauten Schalters oder so?
also das HLG-80H ist ein Netzgerät - kein Dimmer.

Die B und AB Varianten des Netzgerätes lassen sich über ein Poti (100kOhm), eine 1..10V DC Gleichspannung oder 10V PWM dimmen. Siehe hierzu Seite 4 des von dir verlinkten Datenblattes.
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Morgen…

clementx007":1jlo23qs schrieb:
Norbert? Wer ist Norbert :? ?

Wenn man also bsw. einen TC421 nachschaltet, um die A601 zu dimmen, verbraucht das Netzteil dann auch weniger Watt?
Richtig, es verbraucht weniger.

Es steht in der Beschreibung "Function options: output adjustable via potentiometer; 3 in 1 dimming; Timer dimming." Bedeutet das, dass man den "manuell" sprich ohne zusätzliches Gerät dimmen kann, z.B. anhand eines eingebauten Schalters oder so?
Die "A"-Version besitzt ein eingebautes Trimmpoti, mit dem sich der Strom zwischen 60 und 100 % des Nennstroms einstellen läßt. Das ist recht fummelig und für dauerndes Verstellen unpraktisch. Wenn Du jedoch nur ein- oder zweimal einen festen Wert einstellen möchtest, passt das schon.

Die "B"-Version läßt sich per externem 100-kOhm-Poti, 1…10 Volt und PWM dimmen. Da die Dimmschnittstelle bei dem Gerät gemäß IEC 60929 Abschn. E.2.3.1 selbst Stromquelle ist, genügt bei PWM ein potentialfreies OC-Signal, es muß also gar nicht 10 Volt haben.

Aber aufpassen: Die Dimmung funktioniert nur richtig, wenn sich das Netzteil in der Strombegrenzung befindet. Hängst Du Deine Chihiros A601 an ein HLG-80H-12, dann kannst Du bei der "A"-Version gar nix einstellen, weil die 2,75 A der Leuchte kleiner sind als der Einstellbereich des Netzteils, und in der "B"-Version nur zwischen 0,5 A (10 % des Nennstroms) und 2,75 A.

Grüße
Robert
 

clementx007

New Member
Hallo,

@Julia alles klar, schade... Danke

@Torsten, dass das Teil kein Dimmer ist war mir bewusst, nicht aber, dass man es extern dimmen kann. Das wollte ich wissen. Danke

@Robert, es tut mir furtchbar Leid, weiß neicht was mir durch den Kopf gegangen ist, ich meinte natürlich Robert :bonk:
Okay, also ist für mich ein wenig komplex, aber wenn es mal soweit ist, werde ich mich genauer damit auseinandersetzen. Jedenfalls habe ich die Infos bekommen, die ich gebraucht habe. Nochmals danke

Grüße,
Clément
 

Ähnliche Themen

Oben