Moos Bestimmung

Nolfravel

Member
Hallo liebe Gemeinde,
Ich habe in einem meiner Becken ein Moos, welches ich irgendwann mal beim Garnelenkauf mit im Beutel hatte. Ich weiß selbst leider nicht woher, hätte es selbst entweder als Spiky-Moos oder Christmas-Moos bestimmt, tendiere aber eher zu Spiky. Vielleicht kann mich ja jemand aufklären, das würde die Weitergabe einfacher machen. :)

Beste Grüße,
Jan Peter
 

Anhänge

  • image.jpeg
    image.jpeg
    2,1 MB · Aufrufe: 652
Hallo Jan Peter,

ich finde es sieht aus wie Vesicularia montagnei "Christmas Moss" oder
Vesicularia ferriei "Weeping Moss".
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo,
klare Argumente kann ich nicht liefern, nur mein subjektiver Eindruck: Vesicularia ferriei, "Weeping moss", wie schon vorgeschlagen.
Bei den Taxiphyllums wie "Spiky" sind die Blättchen "ordentlicher", mehr in einer Ebene, angeordnet.
Sichereres könnte man nur anhand von mikroskopischen Merkmalen wie Blattzellenform sagen.

Gruß
Heiko
 

Nolfravel

Member
Moin Heiko und Julius,
Frohes neues erst einmal und danke für eure Mühen. :thumbs:
Weeping Moos würde ich tatsächlich ausschließen, das wächst ja ein wenig hängend, "mein" Moos wächst trotz starker Beleuchtung eher horizontal, jedoch nicht hängend. Mikroskopische Bilder kann ich leider nicht liefern, ich werde aber bei Gelegenheit mal versuchen bessere Bilder hinzubekommen, muss doch aufzuklären sein. :lol:

Beste Grüße,
Jan Peter
 
Hallo Jan Peter,
Ich hbae heute ein neues Moos erhalten und ich glaube das es das ist was auch du hast.
Vesicularia sp. creeping. Ist ein Mittelding zwischen Cristmas und Weeping
 

Ähnliche Themen

Oben