mein 54L Riff

Jessy1984

Member
Hallo ihr Lieben,

ich habe nun auch ins salzige Nass gefunden und ein 54L mit einer Aqualux-Abdeckung (60x30x30 cm Standartaquarium) Meerwasser-Aquarium aufgebaut. Ich hatte es zuvor als Süßwasser-Aquarium betrieben.

Ich habe es am 09.02.18 endgültig mit ca. 3 kg Lebendgestein + Riffkeramik in Betrieb genommen.

Zuvor stand das angemischte Meerwasser ca. 1W oche im Becken (was aus jetziger Sicht toaler Quatsch war ;-) Stand in dem Buch aber so. Ist aber überholt, soviel ich gelesen habe.

Es ist folgende Technik verbaut:
Beleuchtung:
- 2x 12W Eheim Classic LEDs 6500K
- 1x 12W Eheim Power LED Actinic (rein blaues Licht)

Strömungspumpe: 1x Jebao Wave Maker OW-10 mit Controller (regelbar)
Abschäumer: Sander Piccolo mit Eheim Air 100 Luftpumpe
Heizer: 1x Eheim Heizstab 50W
Oberflächenabzug: Eheim Skim 350

1 Aqua Medic digital Thermometer ist auch noch drin
Temperatur beträge 25,0 - 25,3 °C

ca. 5-7kg Korallenkies grobere Körnung (die mochte ich einfach lieber leiden), trotz Empfehlung feinere zu nehmen.

Wasser bereite ich selbst auf: Osmoseanlage mit Dupla-Reinstwasserfilter hintendran


Tja was soll ich sagen..ich bin gespannt.

Bücher habe ich auch schon gewältz: Dieter Brockmann Das Meerwasseraquarium + Meeresaquarium.
Beides schöne Bücher :)

Nun heißt es messen + warten ;-)

Hab heute mal Werte gemessen:
Dichte 1,023 (mit Dupla Präzisionsaräometer + riesen Messzylinder, einfach super Teil) (Benutzte Tetra Sea Salt, habe nun Tropic Marin Pro Reef Salt neu gekauft)

NO2: 0 (Wasserpantscher Fotometer)
NO3: 0,1mg/l (Wasserpantscher Fotometer)
PO4: 0,2 mg/l (Wasserpantscher Fotometer)
ph: 7,7 (finde ich n bissle wenig, morgens gemessen, oder stimmt das so?) gemessen mit Tropic Marin-Test
NH3/NH4: 0 (Red Sea Test)
Mg: 1350 (Salifert)
Ca: 500 (Salifert)
SIO: 0 (Salifert)


Habt ihr evtl. noch Tipps / Anmerkungen für mich (Riffaufbau, Technik). Bin mit der Strömung auch irgendwie noch nicht zufrieden :-( Wie platziere ich die Strömungspumpe optimal? Oder feedback??

Habe ja heute mal (zugegebenermaßen) mit dem Tunze Abschäumer 9001 geliebäugelt. Nur die Bewertungen bei Amazon haben mich abgehalten (der macht Bläschen, die nerfen und ist laut).

Ich finde den Sander-Abschäumer etwas klobig. Zusätzlich muss ich ja den Eheim Skim laufen lassen, wg der Oberflächenabsaugung. Habe ein wenig Kahmhaut drauf.

Wie findet ihr evtl. den Tunze 9001-Abschäumer? Der hat doch schon Oberflächenabsauger on-board oder?

LG
Jessy aus Elmshorn (Norden)
 

Anhänge

  • DSC02460.JPG
    DSC02460.JPG
    898,4 KB · Aufrufe: 642
  • DSC02461.JPG
    DSC02461.JPG
    763,1 KB · Aufrufe: 642
  • 20022018 2.JPG
    20022018 2.JPG
    991,6 KB · Aufrufe: 642

Ähnliche Themen

Oben