Kommode bzw. Unterschrank für Nano Scapers Tank

wolvo

New Member
Hallo zusammen,

ich möchte gern in die Aquarium-Welt einsteigen und habe mir dazu den Dennerle Nano Scapers Tank in 55l mit den Maße 45x36x34cm (BxTxH) ausgesucht.
Nun suche ich nach einem entsprechenden Unterschrank bzw. Kommode, der/die mir zum einen die nötige Statik bietet, zum anderen mich aber auch optisch anspricht.

In einigen Foren habe ich bereits gelesen, dass Gestelle aus MDF- oder Spanplatten geeignet sind. Hierzu finde ich auch den Aquarium Unterschrank aquatlantis Style LED schön, jedoch ist der leider 1cm in der Tiefe zu kurz. Beim IKEA Kallax-Regal liest man unterschiedliche Geschichten.
Ich finde jedoch auch Untergestelle aus Stahl sehr ansprechend. Dabei bin ich auch das IKEA PLATSA Regal gestoßen (PLASTA Regalelement).

Kann jemand eine Einschätzung zum genannten Regal geben? Ich bin mir leider nicht ganz sicher, worauf ich bei den Konstruktionen achten muss.

Falls jemand evtl. auch andere Vorschläge parat hat, würde ich mich über einen Beitrag freuen! Vorweg möchte ich aber erwähnen, dass mir Säulenartige Unterbauten leider nicht zusagen.

Danke und viele Grüße!
 

Lixa

Well-Known Member
Hallo,
Ich habe mir das Regal auf der Webseite angesehen. Erstmal für kleinere Aquarien nicht schlecht. Ich denke nicht dass sich die Träger so leicht verbiegen.
Problematischer wäre ein kippen, daher ist eine Wandbefestigung Pflicht.
Damit das Bodenglas des Beckens nicht durch eine Biegung der Deckplatte belastet wird, solltest du eine stabile Platte in passender Größe auf das Regal legen.

Viele Grüße

Alicia
 

aqua.now

New Member
Hallo Wolvo,
meiner meinung trägt das oben verlinkte Regal das Aquarium eher nicht, da die Metallbeine nur mit 2 Schrauben an die Platte verschraubt sind. Diese 4 Schrauben nehmen die ganze Last auf. Würdest du oben eine Platte darauf legen, würde es evtl gehen. Die Platte wäre für meinen Geschmack auch zu dünn, denke auch das diese sich durchbiegt.
Wenn das Becken auf ein Kallax passt, hätte ich da mehr vertrauen. Amazonabecken.eu hat auf diesen ja ein Teil seines Geschäftmodells aufgebaut, hat also seine Daseinsberechtigung.
Mit einem freundlich Gruß
Michi
 

wolvo

New Member
Hallo zusammen,

vielen Dank für die schnellen Antworten!

Ich habe parallel mal bei IKEA angefragt, welche Belastbarkeit für das PLASTA Regal angegeben wird. Diese sind bis maximal 10kg zugelassen. Also fallen die leider schonmal raus.
Das Video auf Amazonasbecken.eu fand ich sehr gut! Ich denke so in der Art werde ich das dann auch umsetzen. Sieht ja doch sehr stabil aus :)

Viele Grüße
 

wolvo

New Member
Hallo zusammen,

falls wer anders auch danach sucht, nachfolgend einmal was ich gekauft und modifiziert habe:
- IKEA Besta Kommode 120cm lang
- IKEA Deckplatte Spanplatte Eichenfunier
- Wände mit Winkeln gegen seitliches Kippen verstärkt
- für die Breite des Aquarium nochmal extra Wände mit Spanplatten eingezogen (19mm)
- auf Höhe der extra Wände die Zustatzfüße von Ikea geschraubt
- Rückwand auch mit Spanplatte verstärkt

Ich denke mal das sollte jetzt passen. Stabilen Eindruck macht es auf jeden Fall
 

Anhänge

  • 3560AE6C-9C1B-45AB-AF05-3F70200FB23F.jpeg
    3560AE6C-9C1B-45AB-AF05-3F70200FB23F.jpeg
    3,3 MB · Aufrufe: 39
  • 1C98A735-B248-4C19-BB6A-7CB5353E4DDD.jpeg
    1C98A735-B248-4C19-BB6A-7CB5353E4DDD.jpeg
    3,4 MB · Aufrufe: 40
  • 3D57A784-9B45-4490-B4B9-45C1C23D4C2A.jpeg
    3D57A784-9B45-4490-B4B9-45C1C23D4C2A.jpeg
    1,3 MB · Aufrufe: 36
  • 3A3A25F7-106A-47C3-9C9C-6FA826A53A94.jpeg
    3A3A25F7-106A-47C3-9C9C-6FA826A53A94.jpeg
    1,6 MB · Aufrufe: 35
  • AE9174F0-8575-4C98-A066-3DDA51A8EA0A.jpeg
    AE9174F0-8575-4C98-A066-3DDA51A8EA0A.jpeg
    3,3 MB · Aufrufe: 37

vilbara

Member
Hallo "wolwo",

ich bin kein Statiker, habe aber mein Aquariumschrank selbst aus Leimholz-Platten gebaut der Juwel 450 Ltr (150x50x60cm) seit 5 Jahren trägt.

> - IKEA Deckplatte Spanplatte Eichenfunier
Die Spanplatte alleine bringt vermutlich wenig bis gar nichts. Solche Platten verbiegen sich langfristig.

> - Wände mit Winkeln gegen seitliches Kippen verstärkt
Gegen seitliches Kippen, wurde ich vermuten, helfen die absolut nicht. Wenn ein Winkel, dann so was oder so was.

> - für die Breite des Aquarium nochmal extra Wände mit Spanplatten eingezogen (19mm)
> - auf Höhe der extra Wände die Zustatzfüße von Ikea geschraubt
Wegen längliche Biegung helfen die nur dann, wenn die beide Zusatzfüße genau eingestellt sind.

> - Rückwand auch mit Spanplatte verstärkt
In Bilder sieht man es leider nicht, aber wenn es richtig gemacht ist dann allein das hier und 1 extra Zusatzfuß in der Mitte könnte ausreichend sein.

Ich wurde es folgend machen:
- die extra Spanplatten (19mm) um 90° drehen und an die mittlere Spanplatte befestigen, besser noch auch oben und unten z.B. mit die Winkeln die Du momentan seitlich verwendest. Die Spanplatten am besten in der Mitte befestigen, wenn es aber zu viel stört, sollte es auch hinten vermutlich ausreichen.
- 1 extra Zusatzfuß unter der mittlere Spanplatte.

Das hilft wegen Biegung und stabilisiert die Kommode seitlich. Dein Aquarium steht dann auf einem Kreuz der sehr stabil ist.

Mit freundlichen Grüßen,
Vilmantas
 

Lixa

Well-Known Member
Hallo,
Ob 55 Liter oder 450 Liter macht einen großen Unterschied.
Gerade eine stabile, gut befestigte Rückwand verhindert ein seitliches Kippen durch Verformung. Die Winkel sind da höchstens eine zusätzliche Sicherheit. Die Konstruktion auf den Fotos ist gut und passt locker für das kleine Becken.

In einem Punkt stimme ich zu: Füße helfen nur, wenn sie auch fest auf dem Boden stehen und nicht wegen Unebenheiten frei schweben.

Meine 350 Liter trägt ein alter Schrank vom Zimmerman. Multiplex, 4 senkrechte Platten aber nur Rand und Mitte mit Füßen. Als Stabilisierung gegen Verformung ist hinten im unteren Bereich ein Brett wie eine kleine Rückwand verschraubt, mehr nicht.

Viele Grüße

Alicia
 

wolvo

New Member
Hallo,

danke für eure Einschätzungen!
Den Schrank habe ich auch zusätzlich an der Wand angeschraubt. Die Rückwand kann ich deswegen leider nicht mehr fotografieren. Das erwähnte Kreuz ist hinten dann ja vorhanden. Die Füße konnte ich individuell verstellen, die sind jetzt alle stramm drunter.

Ich werde das ganze jetzt erstmal so in Betrieb nehmen und regelmäßig kontrollieren, ob sich an einer Stelle was verformt oder ähnliches..

Viele Grüße
Niklas
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Raphy Neues Becken für Unterschrank (Kommode) Technik 5
I Kommode als Unterschrank - Statik!? Technik 5
Y Ersatz für Vulcano Minearl bzw. Vulkanboden bei Soil Substrate 2
S Langzeiterfahrung bzw. Haltbarkeit Aqua Soil Substrate 3
S Wie Schwebeteilchen bzw Algen aus Wasser filtern Erste Hilfe 41
A Der Neue aus Köln stellt sich bzw. sein Becken vor Aquarienvorstellungen 2
D Dosieranlage bzw Düngecomputer Eigenbau Bastelanleitungen 15
ChristianF Wie leuchtet Ihr eine Breite von 70 bzw. 60 cm aus? Beleuchtung 17
S Weisser Belag auf Wurzeln bzw. Pflanzen Erste Hilfe 3
C TC 420 Controller + 3 bzw. 4 x 30 W EHEIM PowerLED Beleuchtung 4
Aquapanther Fadenalgen - was fehlt bzw. ist zu viel? Erste Hilfe 19
M Optiken für LinearZ 280 Module - bzw. Erklärung der Winkel Beleuchtung 20
G Boden bzw. Wurzeldünger alles absoluter Quatsch und unnötig? Nährstoffe 3
Julian-Bauer Irische Wasserpflanze - Ähnlich Echinodorus bzw Cryptocoryne Artenbestimmung 6
D Beleuchtung am Gehäuse bzw Deckel Beleuchtung 0
M Pflanzen werden durchsichtig bzw. braun Erste Hilfe 8
K Sand bzw. Kies entkalken Substrate 5
Ewald Bilder verkehrt bzw gedreht ... #90grad Kein Thema - wenig Regeln 8
Pro-Ceed Silikat bzw Kieselalgen... Diskus 4
S Aquariumpflanzen wachsen sehr langsam bzw. gar nicht Erste Hilfe 2

Ähnliche Themen

Oben