Kann man Rotala Mutationen festigen?

kiko

Active Member
Hallo,
mich würde interessieren, ob es durch spezielle Schnitttechnik oder sonstiger Maßnahmen möglich ist Mutationen zu festigen? Vor einem halben Jahr hatte ich das letzte mal eine Rotala Colorata die "plötzlich" anders wuchs, heut beim gärtnern hatte ich nun nach langer Zeit nochmals einen kleinen Trieb entdeckt.

Die Blätter sind ovalrund und orange farben, Internodienabstände sehr kurz und unterscheidet sich optisch von anderen kleinen Pflanzen.
Damals ist die Pflanze nachdem schneiden leider wieder in ihre alte Blattform zurückgefallen,
kann man das irgendwie "verhindern"? :)
 

Anhänge

  • rotala-mut.jpg
    rotala-mut.jpg
    110,2 KB · Aufrufe: 493

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo Olaf-Peter,
ich glaube nicht, dass es eine Mutation ist, nur Modifikation. Die runden Blätter sieht man normalerweise bei der emersen Form. Bilden sich öfters, wenn die Stängel an der Oberfläche fluten.
Wenn es eine Mutation wäre, würde die Blattform bei dem Steckling unter gleichen Bedingungen so rundlich bleiben.

Gruß
Heiko
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
p.s.
Also ich will damit sagen, das Zurückfallen in die normale submerse Form kann man nicht verhindern. Außer durch Emerskultur.

Gruß
Heiko
 

kiko

Active Member
Hi Heiko,
hmm ja schade, hatte das aber schon fast befürchtet. :|
Geflutet hatte die Colorata, der dann wohl nur emerse Stengel trieb jedoch unten am Bodengrund aus und nicht an der Wasseroberfläche. Heut hat das Stengelchen sich aufgerichtet und ist schon was gewachsen und nun ja, dann erfreue mich mal daran solange er noch so interessant aussieht. :)
 

Anhänge

  • r-var.jpg
    r-var.jpg
    105,9 KB · Aufrufe: 369

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hi Olaf-Peter,
aha, unten ist der "emers-Style"-Stängel also gewachsen, hm... frag mich nicht, wodurch das ausgelöst worden sein könnte :roll: :)
Aber schönes Foto, und bin neugierig wie der jetzt weiterwächst!

Gruß
Heiko
 

Bastian

Member
Hi,

das hat meine 'Colorata' auch schon gemacht. Warum? Keine Ahnung.

Gruß Bastian
 

kiko

Active Member
Hi,
wollt nur kurz Update geben,
Du hattest Recht Heiko und sie ist mittlerweile wieder in ihre Nominatform zurückgefallen, sieht jetzt wieder aus wie jede Colorata. Na ja, wäre auch zu schön gewesen, wenns so einfach anders gekommen wäre.
 

chrisu

Active Member
Hallo,

bei Heteranthera zosterifolia konnte ich auch schon öfter beobachten wie nicht flutende submerse Triebe auf einmal emerse Blätter und sogar Blüten gebildet haben.

Mfg Christian
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
S Kann man hardscape 2 Monate stehen lassen / cyclen? Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
D Wie kann man LED smart dimmen? Beleuchtung 4
T Kaliumwert immer zu hoch, wie kann man ihn senken? Erste Hilfe 20
L Was kann man gegen das Braune zeug machen? Erste Hilfe 26
F Orchidden Dünger, kann man den verwenden? Nährstoffe 1
T CO2 bei Seiryu Verwendung - Kann man das stabilisieren? Nährstoffe 2
Karl-Heinz Kann man Soil einige Zeit trocken im Becken lassen? Substrate 7
VanilleEis89 Kann man Eisen überdüngen? Nährstoffe 4
disco-d Kann man Soil abkochen? Substrate 1
F UP Inline Atomizer am Juwel Bioflow so kann man es machen Technik 2
K Filter ausgelaufen! Kann man das verhindern ? Technik 15
P Mit was kann man Keilfleckbärblinge vergesellschaften? Fische 5
D Wieviel Kaliumsulfat kann man in 0.5 L dest. Wasser lösen? Nährstoffe 3
Kalle Wie kann man das ADA AquaJournal beziehen? Kein Thema - wenig Regeln 4
Peda 22 Wie lange kann man den Filter abstellen? Technik 8
nik Grünalge, kann man die näher eingrenzen? Algen 12
F welche algen und was kann man dagegen tun?? Algen 11
M kann man normale Pflanzen auf submers umgewöhnen Pflanzen Allgemein 2
kiko Welche Algen kann man sich überhaupt "einschleppen"? Algen 3
Aniuk Halterungen für Abdeckscheiben - Kann man sowas kaufen? Technik 8

Ähnliche Themen

Oben