Jörchs 160l-Becken

arcusflyer

New Member
Hallo Leute,
Hiermit möchte ich mein aktuelles Wohnzimmerbecken vorstellen. Es handelt sich um ein Juwel Rio 180 - netto 160 l. Das Becken steht mittlerweile seit zwei Jahren, ist aber immer wieder umgestaltet worden. Der abgebildete Stand ist aktuell.

Technik:
Beleuchtung 2x39 W T5 JBL 'Solar Ultra' (4000 K) in Juwel Highlite Leuchtbalken
(fälschlicherweise als 2x45 W beworben) + 1x39 T5 Osram 865 HO. Die Röhren im Leuchtbalken werden tgl. von 08.00-14.00 und 16.00-22.00 betrieben, die dritte Leuchtstoffröhre wird von 10.00-13.00 und 18.00-21.00 zugeschaltet. CO2-Zufuhr mittels 2-kg-Gasdruckflasche und Dennerle-Flipper.
Keine Heizung -
Beleuchtung + Raumwärme sorgen für eine schwankende Wassertemperatur von 22-25 °C. Der originale Filter wurde gegen einen selbst zusammengestellten Motor-Schwamminnenfilter ausgetauscht.

Pflanzen:
Alternanthera reineckii 'rosaefolia'
Anubias barteri var. 'mini'
Cryptocoryne x willisii
Cryptocoryne hudoroi
Cryptocoryne wendtii 'braun' *)
Didiplis diandra
Echinodorus 'horemanii rot'
Echinodorus 'Red Diamond'
Echinodorus 'Golden Flame'
Glossostigma elatinoides
Hottonia palustris (selbst gesammelt, :oops: )
Heteranthera zosterifolia
Hygrophila corymbosa 'compact'
Limnophila aquatica
Limnophila aromatica
Marsilea crenata
Microsorium pteropus
Rotala rotundifolia
Staurogyne spec.

Besatz:
15 Hemigrammus bleheri
6 Hemigrammus herbertaxelrodi
4 Microgeophagus ramirezi
7 Otocinclus affinis
10 Caridina japonica


Wasserwerte:
CO2: 30 mg/l
GH: 16° dGH
KH: 8° dKH
NO3: 25 mg/l
PO4: 1 mg/l
Fe: 0.15 mg/l
K: 25 mg/l
Mg: 12 mg/l 2: 0,05 mg/l

Hinweise, Vorschläge und Kritik sind immer willkommen! (Das Layout, wenn es überhaupt als solches bezeichnet werden kann, war nie so geplant, sondern hat sich eher so entwickelt.)

Mit besten Grüßen,
Jörg
*) Rostock war Heimatstadt von Albert Wendt und Hugo Baum... :nana:
 

Anhänge

  • IMG_2048_00_scale2.jpg
    IMG_2048_00_scale2.jpg
    1 MB · Aufrufe: 781

Roger

Active Member
Hi Jörg,

Du hast ja eine Auswahl wie eine Pflanzengärtnerei in dem Becken. :D
Ich finde das sieht mal richtig gut aus! :top:
 

Tim Smdhf

Active Member
Hey,
schön, dass du dein Becken vorstellst. Das brauchst du aber auch wirklich nicht zu verstecken!

Gefällt mir gut, auch wenn ich eher Fan der neuartigen Naturaquarien und nciht wirklich von Hollandaquarien bin, obwohl diese auf mich eine unglaublich schöne Wirkung haben. So wie deines!

Wenn du mal ein bisschen Hottonia über hast, würde ich mich über ein kleines Angebot per PN von dir freuen! Danke!
 

Peer

Member
Dem Teil mit der "Auswahl wie eine Gärtnerei" kann ich mich nur anschließen. Schönes, gepflegtes Becken!

Edit:

Die bräunlichen Cryptocoryne im rechten bereich habe ich auch - welche art der drei von dir aufgelisteten ist das ?
 

arcusflyer

New Member
Hallo Peer,
Peer":yevgpeb7 schrieb:
Die bräunlichen Cryptocoryne im rechten bereich habe ich auch - welche art der drei von dir aufgelisteten ist das ?
Das ist Cryptocoryne wendtii, aber Vorsicht - Cryptocoryne beckettii früher 'petchii', sieht submers verdammt ähnlich aus...

Gruß,
Jörg
 

Larsmd

Member
Hi Jörg,
tolles Becken!
Respekt du musst sicher das Schneiden der Pflanzen sehr gut timen
um zum Fototermin alles auf der richtigen Länge zu haben.
Welche Art ist das eigentlich da in der Mitte in grün?
Grüße
Lars
 

Andreas 49

Member
Hallo Jörg !

Super Becken , gefällt mir sehr !

Gruß Andreas
 

arcusflyer

New Member
Hallo Leute,

@all, danke für die Blumen, sehr nett von euch! :D

@Lars, das war gestern Abend lediglich ein Schnappschuss, weil's so nett aussah. Da ist nix getimet, z. B. die Rotala auf der rechten Seite sind momentan arg hoch gewachsen. Ich bemühe mich seit einiger Zeit, auf Pflanzen umzustellen, die nicht so extrem schnellwüchsig sind. Das einzige, das in dieser Hinsicht wirklich nervt, ist der Bestand Limnophila aquatica hinten links. Die Triebe müssen wöchentlich neu gesteckt werden, da sie in dieser Zeit ca. 15 cm zulegen - aber sind halt auch schön anzuschauen.
Welche Art ist das eigentlich da in der Mitte in grün?
Das ist die einheimische Wasserfeder oder -primel, Hottonia palustris. Ich kenne davon auch einen Bestand in freier Natur. :D

Gruß Jörg
 

Anhänge

  • IMG_2052_00.jpg
    IMG_2052_00.jpg
    770,9 KB · Aufrufe: 582

Larsmd

Member
Hi,
arcusflyer":6mk5jn7x schrieb:
Hallo Leute,
@Lars, das war gestern Abend lediglich ein Schnappschuss, weil's so nett aussah. Da ist nix getimet
Dann time das mal und dann können wir nurnoch staunen. :D
Welche Art ist das eigentlich da in der Mitte in grün?
Das ist die einheimische Wasserfeder oder -primel, Hottonia palustris. Ich kenne davon auch einen Bestand in freier Natur. :D
Gruß Jörg[/quote]
Hatte den Namen schon mehrmals gelesen aber nichts damit verbunden, es aber auch nicht nachgeschaut. Aber eine schöne Pflanze. In freier Natur, schick! Ist mal was Anderes.
Gruß
Lars
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben