Irgendwas läuft falsch...

Oppi

Member
[h3]Probleme:[/h3]Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [<i>z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.</i>]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Seit 10 Tagen stirbt immer mal eine Garnele, Pflanzen wachsen kaum, leichter Algenanflug, sonst keine Auffälligkeiten zu entdecken.

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [<i>z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.</i>]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Becken wurde vor 3 Wochen kpl. neu eingerichtet. Ohne Wasseraufbereiter, Bakterienstarter o.ä.

[h3]Allgemeine Angaben zum Becken:[/h3]Standzeit des Aquariums:<span style="color:#FF0000;">*</span> seit 15.11.15

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:<span style="color:#FF0000;">*</span> 80x35x40 112l

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:<span style="color:#FF0000;">*</span> Kies 2-5mm

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]<span style="color:#FF0000;">*</span> 2 Fingerwurzeln, Basalt

[h3]Beleuchtung:[/h3]Beleuchtungsdauer:<span style="color:#FF0000;">*</span> 7h

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]<span style="color:#FF0000;">*</span>

2x T5 28W (Juwel Day und Nature)

[h3]Filterung:[/h3]Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Eheim 2213


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?<span style="color:#FF0000;">*</span> 3 Wattepads

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?<span style="color:#FF0000;">*</span> 250?

[h3]CO2 Anlage (falls vorhanden):[/h3]Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:<span style="color:#FF0000;">*</span> Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?<span style="color:#FF0000;">*</span> Ja

pH Steuerung vorhanden?<span style="color:#FF0000;">*</span> Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): UP-Aqua Mini Diffusor

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: ca. 50 (am Diffusor ablesbar)

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] Aquasabi Standard

Welche Farbe hat der Dauertest? hellgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] AR 20 mg

[h3]Sonstige Technik (falls vorhanden):[/h3]Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] Heizer Jäger 100W

[h3]Wasserwerte im Aquarium:[/h3]gemessen am:<span style="color:#FF0000;">*</span> 02.12.15

Temperatur in °C:<span style="color:#FF0000;">*</span> 25

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

JBL Tr??pfchentest


pH-Wert: 6,8

KH-Wert: 6,0

GH-Wert: 9

Fe-Wert (Eisen): <0,02

NO2-Wert (Nitrit): 0,05

NO3-Wert (Nitrat): 5

PO4-Wert (Phosphat): 0,2

[h3]Düngung:[/h3]Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]<span style="color:#FF0000;">*</span>

AR Macro Basic NPK 25 ml auf Stoß
AR Micro Basic Eisenvolldünger 10 ml auf Stoß
jeweils nach Wasserwechsel


[h3]Wasserwechsel:[/h3]Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:<span style="color:#FF0000;">*</span> 1x wöchentlich ca. 60 l

Wird reines Leitungswasser benutzt:<span style="color:#FF0000;">*</span>Ja

[h3]Pflanzenliste:[/h3] Hygrophila 'Siamensis 53B'
Staurogyne repens
Shinnersia rivularis "Weiß-Grün"
Pogostemon helferi
Pogostemon erectus
Ludwigia palustris
Hydrocortyle tripartita


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?<span style="color:#FF0000;">*</span> 40

[h3]Besatz:[/h3] Garnelen: eingesetzt habe ich 10 x Tigergarnele, 10 x Red Fire (seit 2 Wochen)
Fische: 5 x Otocinclus affinis (seit 5 Tagen)


[h3]Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:[/h3]Leitungswasser KH-Wert:<span style="color:#FF0000;">*</span> 6,5

Leitungswasser GH-Wert:<span style="color:#FF0000;">*</span> 9

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):<span style="color:#FF0000;">*</span> k. A.

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):<span style="color:#FF0000;">*</span> k. A.

Leitungswasser K-Wert (Kalium):<span style="color:#FF0000;">*</span> k. A.

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):<span style="color:#FF0000;">*</span> 3

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): <0,02

[h3]Weitere Informationen und Bilder:[/h3]
Hallo,
habe ein ungutes Gefühl, wenn ich über mein Becken nachdenke.
Es ist seit vielen Jahren mein Wiedereinstieg, aber irgendwie läuft´s nicht so richtig.
Hintergrund meines Hilferufs ist, daß ich nächstes Wochenende 15 Kardinäle bekomme und diese nicht "verheizen" möchte.
Ich habe in letzter Zeit hier sehr viel mitgelesen und auch viele Sachen verstanden und umgesetzt. Nur irgendwie bin ich mit der Entwicklung meines Beckens nicht so richtig zufrieden. Die Pflanzen wachsen kaum (Pogostemon helferi ist schon eingegangen) und seit ich etwas mehr dünge gehen mir die Garnelen ein. Kann aber nicht wirklich einen Zusammenhang erkennen. Habe extra oft den Nitritwert gemessen, welcher zwischenzeitlich mal auf 0,4 ging, sich aber mittlerweile auf <0,05 eingependelt hat. Habe diese Woche noch 5 Ottos eingesetz, um den Bakterien mitzuteilen, daß demnächst auch mit richtigen Bewohnern zu rechnen ist :lol:
Jetzt möchte ich mich auch mal etwas um die Düngung kümmern, habe aber auch nicht "den" Plan.
Mit dem Micro Basic komme ich klar, mit dem Macro NPK will ich bis zu einem gescheiten PO-Wert aufdüngen (0,5mg/l)und den Rest (fehlendes NO3) mit AR Macro Special N (auf 10 mg/l) erledigen. Hoffe das paßt, es sei denn, bekomme in einem so frischen Becken damit Probleme.
Hat jemand Tipps und Ratschläge für mich?
Viele Grüße Andreas
 

Anhänge

  • 20151201_231326.jpg
    20151201_231326.jpg
    840,1 KB · Aufrufe: 527

Stefan3021

Member
Hallo Oppi!

Nettes Becken erstmal!
Aber hab ich das richtig verstanden du willst Kardinäle (Caridina Denneri?) bei einem PH von 6,8 halten ?
Für diese Garnelen aus dem Sulawesi See wird ein Ph Wert von mindestens 7,5 empfohlen....

Die Kombination mit Tigergarnelen und Red fire halte ich für unmöglich wenn sich alle Arten wohl fühlen sollen....
Den tigern ist im übrigen das Wasser zur Zeit zu hart und etwas zu sauer( habe die besten Erfahrungen bei Ph7-7,4 Kh 2 und Gh6)

Ich glaube du googelst besser die geplanten Arten nochmal und informierst dich noch etwas ausführlicher über den geplanten Besatz, sonst ärgerst du dich am Ende nur.....

Hoffe das hilft etwas.

Lg Stefan
 

Oppi

Member
Hallo Stefan,

erstmal danke für das Kompliment. Problem ist nur, daß fast nichts wächst...
Mit dem geplanten Besatz habe ich mich wohl falsch ausgedrückt, ich meine Vietnamesische Kardinalfische.
Mit den Tigergarnelen hast du sicherlich recht, war leider ein Fehlkauf. Nur sterben tun auch die Red Fire, denen sollte es bei meinen Wasserwerten doch eigentlich gut gehen...

Viele Grüße Andreas
 

Stefan3021

Member
Hallo Oppi,

Gut Vietnamesische Kardinalsfische sind da deutlich einfacher zu halten ^^

Naja, woher hast du denn die Garnelen? Wenn sie "Baumarkt-Qualität" hatten, sind die Tiere oft nicht mehr zu retten...

Das nichts wächst ist etwas eigenartig, denn deine Werte sind nicht so daneben.
Der No3 gehallt ist etwas niedrig aber trotzdem sollte es gedeihen, vl brauchst du bloß etwas mehr Geduld? Wie lange "steht" das Grünzeug denn jetzt schon ohne sichtbaren Wuchs?

Lg Stefan
 

Oppi

Member
Hallo Stefan,
das Becken steht jetzt seit ziemlich genau 3 Wochen.
Die Vallisnerien haben 1 Ausleger getrieben, das Pogostemon helferi hat sich in Schleim aufgelöst, die Hygrophila machen keinen Zuck, ebenso die Staurogyne.
Einzig die Shinnersia und ein Bündel Hornkraut bewegen sich etwas. Wenn Triebe kommen sind sie dürr und blaß.
Dachte eigentlich, daß sich da etwas mehr tun würde. Wenn man mal die Videos im Netz vergleicht von wegen Entwicklung nach 7 und 14 Tagen, sind meine weit von weg. Von einem leichten Algenbelag abgesehen sehen sie aus wie frisch gepflanzt...
Bin bestimmt nicht ungeduldig, sieht ja so schlecht nicht aus. Möchte nur nicht, daß mir so langsam alles weggammelt.
Viele Grüße Andreas
 

Ähnliche Themen

Oben