Honigguramis fressen nur vom Boden

YelloW22

New Member
Hallo,
habe seit Samstag ein Trio Honigguramis (Colisa chuna) im Becken. Es sind die einzigen Fische um 80cm Becken.
Es ist dicht bepflanzt, teilweise Fluten Vallisnerien an der Oberfläche.
Die Fische schwimmen hauptsächlich oben und verstecken sich auch manchmal im Dickicht. Oft versuchen sie direkt beim Filterauslass gegen die Strömung zu schwimmen. Scheint Spaß zu machen. Manchmal ziehen sie (oft in der Gruppe) eine Bahn quer durchs Becken, links nach rechts, oben nach unten. Sieht für mich nach normalem Verhalten aus.

Jetzt das Problem.
Sie frssen nur, was auf dem Boden liegt. Selbst wenn das Futter direkt vor ihrem Maul schwimmt, nehmen Sie es nicht. Sie schwimmen nur zum Futter und dann drehen sie um ohne es zu fressen. Sieht aus, wie wenn Sie es nur ankucken. Sobald es auf dem Boden liegt, gründeln sie und fressen es. Sowas hab ich bei Fadenfischen noch nie gesehen... natürlich führt das dazu, dass sie auch außerhalb der Futterueit oft am Boden suchen. warum fressen sie nichts oben oder im Freiwasser? Das sollte doch eher ihre Natur sein.
Habe Frostfutter rote MüLa und Trockenfutter versucht.
 

Ebs

Active Member
Hallo,

solange sie überhaupt und ausreichend fressen, würde ich mir keine Sorgen machen.
Fadenfische sind da manchmal etwas "eigensinnig". Und das sie zwischendurch gründeln, da haben sie was zu tun.

Meine Mosaik-Fadenfische z.B. fressen Trockenfutter grundsätzlich nur von der Oberfläche, schwebendes Futer wird ignoriert. Eher hungern sie.
Einzige Ausnahme: Lebend- und Frostfutter wird auch schwebend genommen. Der Bodengrund, auch was runterfällt, wird ignoriert.

Gruß Ebs
 

Ähnliche Themen

Oben