Hilfe! Neuling braucht eure Hilfe!

dcddeluxe79

New Member
Hallo,
mein Name ist Daniel und ich stöber schon einige zeit hier rum und muss sagen->super homepage! Ich glaub hier find ich hilfe!
Habe letztes Jahr fleißig gearbeitet und hab schön brav gespart um mir mein langersehntes AQ zu finanzieren.
AQ läuft seit 4-5Wochen.

Becken: 120x60x60 / 430Liter
Beleuchtung: 4x54w T5 -> 0,5W/L
Bodengrund: feiner Kies 2-3mm
Filter: Eheim 2128
Co2: nein
Bepflanzung: Hornkraut, Wasserpest, Echinodorus, Wasserfarn, Valisneria gig. u. nana, Anubias, Monosolenium
Besatz: 5 gemeine Sonnenbarsche (Lepomis gibbosus)

Jetzt kommts!
Habe vor 5 Tagen einen Wasserwechsel gemacht mit 75L frischwasser.
Bis dahin haben sich meine Pflanzen gut gehalten und sind auch gewachsen. Werte waren auch ok. Habe nach dem WW mit Söll Eisenvolldünger und Söll MineralMix gedüngt. Kleine Fadenalgen haben sich gebildet und haben sich seit 2-3 tagen wahnsinnig vermehrt und wuchern nun im kompletten Becken, auf jeder Pflanze auf meiner Wurzel und nun auch auf dem Kies. Anubias haben braune Flecken bekommen. Seit 2 tagen wimmelt es nur so von kleinen weissen Würmern, Nematoden nehme ich an. Ich weiss nicht mehr weiter! Meine Barsche fühlen sich dennoch wohl, ein Weibchen hat gestern das erste mal abgelaicht!
Wasserwerte von heute mittag:

Temp: 22,7
Ph: 8,o
Gh: 16
Kh: 7
Co2: 3mg/l
No3: 25mg/l
Po4: 0mg/l
Fe: 0,25mg/l

Beleuchtungszeit von 10.00Uhr-19.00Uhr.
Ich weiss sieht nicht gerade rosig aus! Was soll ich machen? Alles raus und von vorne anfangen!? Oder nur die befallenen Pflanzen raus, also alle und neue pflanzen rein!? Wird bei 430l nicht einfach!
Brauch wahrscheinlich ne Co2 Anlage oder?! Hab mir von Tobi AquaRebell EI Mikro EIsen bestellt, müsste die nächsten Tage kommen!

Was haltet ihr von diesen BioCo2 siehe Link

http://cgi.ebay.de/Maxi-Bio-CO2-Anlage- ... 555wt_1167

Ich würde mich riesig über eure Hilfe freuen! Bin völlig am Ende, hätte nicht gedacht das es so schwer wird!
 

Anhänge

  • IMG_1262_a.jpg
    IMG_1262_a.jpg
    424,2 KB · Aufrufe: 914
  • IMG_1263.jpg
    IMG_1263.jpg
    346 KB · Aufrufe: 914
  • IMG_1264.jpg
    IMG_1264.jpg
    691,2 KB · Aufrufe: 914

Roger

Active Member
Hallo Daniel,

herzlich willkommen bei uns!

Du hast Dein Becken bestimmt aus Absicht mit einer guten Beleuchtung ausgestattet. Nun mußt Du auch dafür sorgen das die Pflanzen das viele Licht umsetzen können! D. h. es muß ausreichend und passend gedüngt werden und eine gute CO2 Versorgung ist Pflicht. Bei dieser Beckengröße würde ich mich da nicht mit Bio-CO2 herumschlagen, da die Versorgung sehr ungleichmäßig und schwer kontrollierbar ist. Druckgas wäre hier die beste Wahl!

Bei den bisher vorgestellten Wasserwerten sollte unbedingt PO4 in einen nachweisbaren Bereich gebracht werden!

Seit 2 tagen wimmelt es nur so von kleinen weissen Würmern, Nematoden nehme ich an.
Davon hab ich leider keine Ahnung und hoffe das sich noch jemand zu Wort meldet der sie hat.
 

Roger

Active Member
Hi Daniel!

Wasserwechsel ist nie verkehrt, jedoch würde ich den allgemein deutlich großzügiger anlegen als Du es bisher getan hast.

Das Becken ganz neu aufzusetzen würde ich derzeit für übertrieben halten. Die Pflanzen sehen doch noch ganz gut aus und mit der richtigen Nährstoffversorgung werden die sich vermutlich recht schnell erholen. Algen solltest Du ständig so gut es geht mechanisch entfernen!

Deine Trinkwasseranalyse gibt ja nicht so arg viel her. :roll: Nitrat hat es genug, aber wichtige Angaben zu Calcium, Magnesium und Kalium fehlen.
 

Roger

Active Member
Hi Daniel,

kannst ruhig hier im Thread schreiben. :wink:

dcdeluxe79":1bvv44h9 schrieb:
Hi Roger, danke erstmal für deine schnelle Hilfe!
Co2 Anlage ist bestellt!
Soll ich mit dem WW warten bis die Anlage da ist? oder soll ich sofort
eingreifen um schlimmeres zu verhindern!?
Mikro Basic und Makro Basic sind auf dem Weg zu mir!
Wieviel soll ich nach dem WW düngen?
Fragen über fragen.....

schöne grüße
Daniel
Der Wasserwechsel alleine wird jetzt nicht so arg viel bringen. Ich würde warten bis zumindest die Dünger da sind und dann loslegen. Tobi ist ja immer blitzschnell mit seiner Lieferung und hoffentlich läßt sich dann die CO2 Anlage nicht um so mehr Zeit.

Roger":1bvv44h9 schrieb:
Deine Trinkwasseranalyse gibt ja nicht so arg viel her. :roll: Nitrat hat es genug, aber wichtige Angaben zu Calcium, Magnesium und Kalium fehlen.
Hab auf der Seite Deines Wasserversorgers gesehen, das es eine Telefonnummer zu dem Wassermeister gibt. Ruf doch da mal an und frag nach den Analysewerten für Calcium, Magnesium,Kalium und Phosphat!
 

Roger

Active Member
Hi Daniel,

welchen Makro-Basic hast Du denn bestellt?
Der NPK wäre u. U. ungünstig da Dein LW schon viel Nitrat mitbringt. :roll:
 

dcddeluxe79

New Member
Hi Roger,

hab den Makro Basic Estimate Index und den Mikro Basic Eisenvolldünger bestellt.
Calcium und die anderen Werte wollte mir der Wassermeister zumailen.

bis denne....
 

dcddeluxe79

New Member
Hallo, habe heute meine Nährstoffe bekommen. Werde jetzt einen WW machen und so gut es geht die Algen entfernen.
Frage: Wieviel EI und Eisenvolldünger soll ich nach dem WW zugeben?

Grüße
daniel
 
Hallo Daniel,

Auf der Frontansicht Deines Beckens steigen Blasen auf. Sieht sehr nach Blubberstein aus, oder? Damit wird heftig CO2 ausgetrieben. Besonders wenn Du nun mit CO2-Düngung anfangen möchtest, wird dieser sehr kontraproduktiv sein. Zur Sauerstoffversorgung der Fische reicht es absolut, wenn Du den Filterauslauf leicht gegen die Wasseroberfläche stellst, so dass es feine Wellen gibt aber nicht plätschert.

LG, Andi
 

dcddeluxe79

New Member
Hi Andi,

oh mann! Ich wollte den Fischen was gutes tun und hab den Pflanzen damit geschadet!
Also soll ich die Luftpumpe ausschalten!?

grüße
daniel
 

Roger

Active Member
Hi Daniel,

Frage: Wieviel EI und Eisenvolldünger soll ich nach dem WW zugeben?
ich würde mal so 30-40ml EI ins Becken geben und dann nach Dosierungsempfehlung weiter düngen. Damit sollte das PO4 mit etwa 0,5mg/l nachweisbar werden. Mußt die nächsten Tage dann mal schauen ob das so bleibt und ggf. die EI-Dosierung anpassen.
Den Mikro Basic gibst Du täglich mit 6ml. Der Eisengehalt sollte sich bei etwa 0,1mg/l einpendeln.

Wenn das CO2 dann mal läuft und evtl. Mängel von Ca und Mg ausgeschlossen werden können, wird sich der Düngerbedarf noch etwas steigern. :wink:

Also soll ich die Luftpumpe ausschalten!?
JAAAA!!
 

dcddeluxe79

New Member
Hi Roger,

WW ist jetzt nach 4 std. fertig!!! Die veralgten pflanzen hab ich raus geschmissen, hole morgen frisches Hornkraut und Wasserpest! Wird schon werden.

Nochmals vielen Dank Roger für deine Hilfe!

grüße Daniel
 

dcddeluxe79

New Member
Hey Roger,

also hier sind die Wasserwerte aus der Leitung:

Ca: 70,0 mg/l
Mg: 14,0 mg/l
Ka: 3,2 mg/l
Po4: Phosphatarm bzw. Phosphatfrei

ist das gut oder schlecht!?
 

Roger

Active Member
Hi Daniel,

Ca+Mg sind in Ordnung!
Kalium und Phosphat ist zu gering, kommt jetzt aber mit dem Ei ausreichend ins Becken. Also alles auf einem guten Weg! :D
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben