Habt ihr vielleicht Informationen zu folgenden Moosen/Farnen

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi

ich habe gerade die Wasserpflanzendatenbank um ein paar Moos und Farnarten bereichert. Leider fehlen mir zu vielen Sorten noch genaue Wuchsbedingungen und teilweise auch Genus/Familie der Sorten.

Es wäre super, wenn ihr eure Erfahrungsberichte zu den Sorten reinstellen könntet !

1.
Amblystegium serpens "Nano Moss"

2.
Fissidens fontanus

3.
Fissidens zippelianus

4.
Riccardia sp. "Mini Pellia / Coral Pellia"

5.
Taxiphyllum sp. "Flame Moss"

6.
Vesicularia sp. "Anchor Moss"

7.
Süßwassertang


falls euch auch noch andere Moos/Farnsorten einfallen, die unbedingt aufgenommen werden sollten würde ich mich sehr über Vorschläge freuen.

Liebe Grüße
Tobi
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi

hält denn keiner hier irgendetwas davon ? Würde mich sehr für Haltungsbedingungen etc. interessieren.

grüße
Tobi
 

Beetroot

Active Member
Hi,

leider habe ich diese Pflanzen und Moose noch nicht kultiviert. Scheinen wohl bei den Mitgliedern nicht so verbreitet zu sein.

Gruß
Torsten
 

crypto

Member
Hallo Tobi

Süßwassertang habe ich. Meine Beobachtungen sind etwas oberflächig aber ich versuchs

Am besten wächst bei mir der Süwatang in den Becken mit Garnelen die am Tageslicht stehen. Ich habe das Gefühl, dass er lieber kühlere Wasser magt. In meine zwei 26° warme Gesellschaftsbecken wächst er kaum. Kann auch sein,dass die Welse zuviel reinwühlen.
Was ich auch festgestellt habe, ist, dass Tang und Mooskugeln nicht zusammen passt. Irgendwann fängt der Tang von Mooskugelfaden überwuchet zu sein, entweder als kurzes flauchiges Belag oder Fadenalgen mäßig.
Und meine Emersversuch sind bis jetzt fehlgeschlagen. Ich hatte ihn in eine Schale am Fensterbank, da wo auch die Garnelenbecken stehen, gestellt. Nur sowiel Wasser dass er überdeckt ist, alles ist braun geworden.

Gruß
Christine
 

powerflower

Member
hallo,

ich würde ja gerne etwas über diese moose berichten ...
aber ich habe keinerlei ahnung wie mann überhaupt an dies pflanzen rankommen kann.

nichteinmal über den grosshandel ist soetwas in deutschland zu bekommen ...

vg rené
 

Astrid.S

Member
Hi, hier kannst Du es auch mal versuchen:

http://www.aquamoos.de/

Habe zwar im Shop noch nichts gekauft, aber früher bei den Sammelbestellungen, die Master - Chief in verschiedenen Foren gemacht hat. Die Ware war wirklich schön.

Grüße
Astrid
 

Ulla

Member
Hi Tobi,

Süßwassertang gedeiht bei mir sehr gut bei 24 Grad in mittelhartem Wasser (GH14, KH10) mit eher geringer Düngung durch Ferdrakon, kein CO2, Beleuchtung Juwel Standard-Doppelbalken.

Neu läuft jetzt ein Versuch in Weichwasser (GH4-5) bei 18 Grad, am Fenster ohne künstliche Beleuchtung. Auch hier sieht es bisher gut aus. Es sind zwar anfangs etliche kleine Stücke abgefallen, aber ich vermute das kam durch die krasse Umstellung.
 

Astrid.S

Member
Hi, ich habe meinen Tang bei KH 1 und GH 4-5 und er wächst gut. Im Fensterbankaquarium mit JBL Dünger ( täglich). Licht von draußen plus 15 Watt Röhre für die 16 l , da wächst er eindeutig am schnellsten. Beckentiefe 18 cm.

In meinem 12 l und einem 25 l wächst er aber auch unter Schreibtischlampenbeleuchtung. Kann aber leider nicht sagen, ob es am Licht oder am Dünger liegt, dass er da langsamer wächst, da ich die beiden letzteren Becken nur sehr sporadisch mit Ferrdrakon dünge. Müßte ich mir meine Schlamperei mal abgewöhnen , um das festzustellen.

Meine Becken mit Tang sind alle ungeheizt ( Garnelenbecken), aber eigentlich immer über 20 Grad durch die Zimmerheizung.
Test in neuem 54 l Becken bei 25 Grad und dicken Kalksteinen im Wasser ( für Schnecken/ Red Fire) läuft , kann ich aber noch nichts zu sagen.

Grüße
Astrid
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Ah vielen dank schonmal für eure Erfahrungsberichte!

Ich werde mal demnächst die Datenbank etwas mit euren Daten füttern ;).

Grüße
Tobi
 

Sabine68

Active Member
Hallo Tobi,

die Mini-Pellia wächst bei mir im Weichwasser (KH3) besser als im normalen LW (KH9-10).
Flame-Moos wächst gedrehter, je mehr Licht es bekommt.
Ist wohl ansonsten ziemlich robust. Ich hatte es zwei Wochen in einem Eimer mit Tagesllicht liegen und es hat dem Moos nichts ausgemacht.
Fissidens Fontanus wächst in etwas härterem Wasser wohl etwas schneller und besser als in zu weichem Wasser.
Temperatur,Licht und Düngung sind in meinen Becken ansonsten ähnlich.
Generell denke ich, daß die Moose es nicht zu warm mögen und bei etwas kühleren Temperaturen besser wachsen.
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
anikaL":2e211q0q schrieb:
Hallo,

hab zwar selber bisher nur errect, willow, und Javamoos, kann dir aber folgende Seite sehr ans Herz legen

http://www.aquaticjewels.de/FORUM/hmportal.php

mfg anika

Hi Anika,

auch wenn dort sicher sehr nette Leute sind, so ist doch die Methode des Admins sehr fragwürdig. Er benutzt voller Eifer alle möglichen geklauten Fotos ohne irgendwelche Copyright Hinweise....
Finde so ein verhalten irgendwie unangebracht, da man den Leuten doch wenigstens den Respekt zollen sollte, wenn man schon ihre Fotos ungefragt nutzt. Hatte den Admin auch schonmal nen kleinen Hinweis gegeben... er nutzt solche Fotos ja selbst in seinem "Shop"... ich frage mich ob er schonmal was von Abmahnungen gehört hat, die seine junge Selbstständigkeit schnell beenden könnten.

Aber ansonsten danke für den Hinweis auf das Forum. Bezüglich Moosen kann man dort schon viele Infos bekommen.

@Sabine
Danke auch dir für die Infos... muss mal bei Zeiten schauen, dass man kleine Texte in die Wasserpflanzendb nimmt, damit die Moose einen kleinen Beschreibungstext bekommen.
 
A

Anonymous

Guest
Hallo,

ich habe einige der erwähnten Pflanzen in Kultur:

  • Süßwassertang (SWT)
    Monosolenium tenerum (syn. Pellia endivifolia)
    Flame-Moos
    Christmas-Tree-Moos
    Brazil-Moos
    Ricardia
    Fissidens Fontanus
    Fissidens spec. Japan
    Weeping Moos
    Fontinalis antipyretica (Quellmoos)
    diverse unbekannte Moose, deren Namen mir entfielen oder die nicht zweifelsfrei identifiziert werden konnten, wobei mir primär die Wuchsform als Identifikationsmerkmal dient.

Ich schätze die Kultur als nicht schwierig ein, bei mir wachsen die meisten Moose mit mittlerer Beleuchtungsstärke (2 Becken 24 Watt/45 Liter - 1 Becken 55 Watt/200 Liter), unbeheizt, tägliche Düngung (Easy Carbo, Fe (ProFito), CO2, Kalium, NO3, PO4), seit einigen Monaten kene TWW

Die einzige Pflanze mit der ich in letzter Zeit Probleme habe, ist Tonina belem. L. inclinata var. Cuba war problemlos, wurde aber wieder entsorgt, weil zu schnell und zu groß.

Weeping Moos wurde von Fadenalgen durchsetzt und es sind derzeit nur einzelne Fäden da.

Grüße,
Mark.
 

Gabi

Member
Hi Holger, das, was Sabine zu Flame Moos sagt, kann ich nur bestätigen. In kühlerem Wasser (bis 24°C / 25°C) wächst es recht schnell. Ich hab es einmal monatich geschnitten. Nun ist es im 27°C / 28°C und wächst kaum noch :cry:







Ansonsten halte ich alle aufgelisteten Moose eher einfach - ausgenommen Fissidens. Pellia und Tang wachsen natürlich nicht so schnell, wenn Welse ständig durchrasen und alles durcheinander wirbeln. :shock:

Ich habe die besten Erfolge im unbeheitzten 25l Becken - alle Moose wachsen sehr schön und gut.

Übrigens kannst Du Stringy Moos auch in der Liste aufnehmen (Nico, weißt Du noch den latainischen Namen?) Ein wundervolles Moos, das sich kaum verzweigt und fast schnurgerade nach oben wächst. Scheinbar mag es auch nicht so "überheizte" Becken. Im 480l bekam es sofort Fadenalgen :cry: Im 40l steht es recht dunkel, obwohl die Sonne am Nachmittag herein scheint, wenn sie denn mal scheint :D wachst dort sehr schnell.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
S Was habt ihr als letztes gekauft? Kein Thema - wenig Regeln 9
A Habt ihr eigtl.einen Notfall-Plan,falls euer Becken ausläuft Kein Thema - wenig Regeln 15
A Habt Ihr einen Tipp bei welchem AQ-Bauer und Weißglas? Technik 2
F Aquascape -Welchen Besatz habt ihr? Fische 4
M Habt Ihr das schon mal gesehen? - Was IST DAS? Schnecken 7
P Fadenalgen, habt ihr noch Tips ? Algen 11
K Woher habt ihr eure CO2-Anlagen ? Kein Thema - wenig Regeln 5
J Davon habt Ihr bestimmt schon die Schnauze voll: Pinselalgen Erste Hilfe 3
DanielHB Wie habt ihr euren JBL 1501 befüllt ? Technik 6
K Woher habt ihr die Steine im Aquarium bzw. Steine aus Bach ? Kein Thema - wenig Regeln 1
prinzessinlillyfisch worauf habt ihr eure Aquarien stehen? Kein Thema - wenig Regeln 7
N Wie viel Sauerstoff habt Ihr im AQ? Technik 2
M Was habt ihr als Dämpfer unter dem Bodengrund?Und wie lange? Aquascaping - "Aquariengestaltung" 5
W Wo habt ihr eure PH-Elektrode verbaut? Technik 4
marcus944 Wo habt Ihr eure Technik ? Aquascaping - "Aquariengestaltung" 9
MaikundSuse Warum habt ihr so nervigen Webspace? Kein Thema - wenig Regeln 9
P 60er Becken Beleuchtung aufrüsten - wie habt ihrs gemacht? Beleuchtung 14
Sommer78 Wie findet ihr den Düngeplan? Nährstoffe 7
Zap Schock! Passt auf, welche Behälter ihr nutzt! Fische 1
S Könnt ihr mir weiterhelfen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 10

Ähnliche Themen

Oben