Fadenalgen und Braunalgen?

Chlorum

New Member
[h3]Probleme:[/h3]Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [<i>z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.</i>]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Viele Blätter bekommen einen braunen Algenfilm und es Bilden sich mittlerweile auch grüne Fadenalgen.

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [<i>z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.</i>]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Nicht wirklich außer neue Pflanzen kamen rein. Wodurch jetzt auch 3 Schnecken da sind.

[h3]Allgemeine Angaben zum Becken:[/h3]Standzeit des Aquariums:<span style="color:#FF0000;">*</span> 4 Wochen

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:<span style="color:#FF0000;">*</span> 10L 20 x 20 x 25 cm

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:<span style="color:#FF0000;">*</span> ADA Powersand-S und Oliver Knott grober Kies (Siehe Gallerie

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]<span style="color:#FF0000;">*</span> Nein

[h3]Beleuchtung:[/h3]Beleuchtungsdauer:<span style="color:#FF0000;">*</span> 10-14 Std.

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Die Dennerle 11W Lampe inkl. Reflektor.
Welche Lampe drinnen genau ist kann ich nicht sagen.


[h3]Filterung:[/h3]Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Dennerle Nano Eckfilter


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?<span style="color:#FF0000;">*</span> Standart

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?<span style="color:#FF0000;">*</span> Maximal

[h3]CO2 Anlage (falls vorhanden):[/h3]Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:<span style="color:#FF0000;">*</span> Bio-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?<span style="color:#FF0000;">*</span> Nein

pH Steuerung vorhanden?<span style="color:#FF0000;">*</span> Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Flipper

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: 10 Blasen

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] Nein

Welche Farbe hat der Dauertest? Kein Dauertest vorhanden

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] -

[h3]Sonstige Technik (falls vorhanden):[/h3]Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] Alter Jäger Eheim 50w Heizer
Ansonsten nur Pflanzen


[h3]Wasserwerte im Aquarium:[/h3]gemessen am:<span style="color:#FF0000;">*</span> 13.05.2016

Temperatur in °C:<span style="color:#FF0000;">*</span> 25 laut Heizer

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

JBL Teststreifen APP


pH-Wert: 7.0

KH-Wert: 6??d

GH-Wert: <7??d

Fe-Wert (Eisen): Hab ich nicht

NH4-Wert (Ammonium): Hab ich nicht

PO4-Wert (Phosphat): Hab ich nicht

K-Wert (Kalium): Hab ich nicht

Mg-Wert (Magnesium): 15mg co2/l CO2!!

[h3]Düngung:[/h3]Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Alle 7 Tage nach einem 90% WW mit dem Tropica Plant Growth Premium Fertilizer
1 Pumpenhub auf die 10l.


[h3]Wasserwechsel:[/h3]Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:<span style="color:#FF0000;">*</span> Jede 7 Tage

Wird reines Leitungswasser benutzt:<span style="color:#FF0000;">*</span>Nein

Falls Nein, wie wird das Leitungswasser verschnitten? Angabe im Verhältnis Leitungswasser zu demineralisiertem Wasser: Mische es ab und zu mit Dest. Wasser Wasser:Dest. 1:3

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: Gar nicht, habe aber sehr hartes wasser

[h3]Pflanzenliste:[/h3] Hemianthus callitrichoides Cuba
Bacopa monnieri
Eleocharis acicularis `Mini`
Die Dritte Pflanze hab ich bei Köllezoo gekauft, weis den Namen aber nicht mehr.


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?<span style="color:#FF0000;">*</span> 80%

[h3]Besatz:[/h3] Keiner

[h3]Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:[/h3]Leitungswasser KH-Wert:<span style="color:#FF0000;">*</span> -

Leitungswasser GH-Wert:<span style="color:#FF0000;">*</span> 17,8 – 20,8 °dH

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):<span style="color:#FF0000;">*</span> 64,0

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):<span style="color:#FF0000;">*</span> 14,9

Leitungswasser K-Wert (Kalium):<span style="color:#FF0000;">*</span> 1,3

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):<span style="color:#FF0000;">*</span> 18,0

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): Keinen Wert gefunden

[h3]Weitere Informationen und Bilder:[/h3]
Hallo,

ich habe aktuell arge probleme mit Algen.
Die ersten 1-2 Wochen lief alles super! Keine Algen, tolles wasser, gesunde Pflanzen.
Angefangen hat es mit einem Braunen Belag an den Pflanzen und dem Co2 Flipper.
Jetzt kommen grüne Fadenalgen dazu.
WW mache ich eig. alle 3 Tage mit 30%. Werte sind laut JBL App nicht erhöht.
Wisst ihr wie man die bekämpft? Schaden tun die ja eig. nicht meinen Pflanzen oder?
Düngen tu ich mit dem Tropica Plant growth premium ferilizer 1x die woche mit einem pumpenhub nach dem 90% WW.

Liebe grüße,

Tim
 

Anhänge

  • rsz_foto_120516_22_52_18.jpg
    rsz_foto_120516_22_52_18.jpg
    562,5 KB · Aufrufe: 413
  • rsz_foto_120516_22_52_13.jpg
    rsz_foto_120516_22_52_13.jpg
    451,2 KB · Aufrufe: 413
  • rsz_foto_120516_22_52_09.jpg
    rsz_foto_120516_22_52_09.jpg
    444,3 KB · Aufrufe: 413
  • rsz_foto_120516_22_52_05.jpg
    rsz_foto_120516_22_52_05.jpg
    491,3 KB · Aufrufe: 413

Edda13

Member
Hallo,

Braunalgen sind in der Einfahrzeit normal und erstmal kein Grund zur Besorgnis. Ansonsten fehlen leider wichtige Wasserwerte, bspw. der Nitrat- und der CO2-Wert. Diese App mit den Stäbchen ist leider sehr unzuverlässig, den Werten würde ich nicht vertrauen. Du solltest dir besser Tropfentests (auch Phosphat und Eisen) besorgen und ggfs. einen CO2-Dauermesser.
Die Beleuchtungsdauer irritiert mich - 10-14h ist ziemlich variabel. Beim Einfahren und bei einer hohen Beleuchtungsstärke reichen erstmal 8h. Später kann man langsam die Beleuchtungsdauer erhöhen.

Liebe Grüße

Edda
 

Ähnliche Themen

Oben