Exel Tabelle zur Berechnung der Stoß- und Tagesdüngung

pellox

Member
Hallo Leute,
ich habe Aufgrund meiner Probleme mal eine kleine Exel Tabelle zur Düngerberechnung erstellt.
Dort kann man die einzelnen gängigen Dünger etwas besser miteinander vergleichen und sich je nach Wasserwechselmenge den benötigten Dünger anzeigen lassen (Stoß- Tagesdüngung)
Probiert es doch mal aus :pfeifen: und wenn es noch Verbesserungsvorschläge oder irgendwelche Fehler gibt, dann her damit :hechel:
(siehe weiter unten; die letzte ist jeweils die aktuelle Version)
 

Thumper

Well-Known Member
Moin Jörn,

sehr schick das ganze, gefällt mir!

Wäre es möglich auch andere Dünger in die Tabelle mit aufzunehmen?
Für mich wären das noch: AR Estimative Index, AR Makro Spezial K.
 

pellox

Member
Moin Bene,
Klar geht das. Ich muss bloß wieder ein paar Minuten Zeit dafür finden. Heute schaffe ich es nicht. Aber morgen Abend versuche ich mich nochmal ran zu setzen.
 

pellox

Member
Guten Abend zusammen,

ich habe die Tabelle nochmal etwas überarbeitet und den Anzeigefehler (es stand mg/l anstatt ml) bei der NPK Tagesdüngung behoben, sowie die von Bene gewünschten AR Makro Basic EI und AR Makro Spezial K hinzu gefügt.
Weiterhin gerne testen und probieren :thumbs:

Könnte ein Mod vielleicht die Datei aus dem ersten Beitrag raus nehmen? :gdance:
Edit Mod-Team: sowohl die erste, alsauch diese entfernt auf Wunsch des Erstellers. Immer die letzte ist die gültige,
fehlerbereinigte Fassung!
 

pellox

Member
Hallo Leute,
ich habe nochmal einen Fehler in der Berechnung des täglichen Verbrauch behoben. Bitte die neuere Version benutzen.
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Morgen...

pellox":2iz7ncmy schrieb:
ich habe nochmal einen Fehler in der Berechnung des täglichen Verbrauch behoben.
:thumbs:

Noch besser fände ich es allerdings, wenn Du den Blattschutz rausnehmen würdest :wink: .


Grüße
Robert
 

pellox

Member
Moin Robert,
da man hier im Forum auch als Gast auf die Datei zugreifen kann und ich doch einige Stunden an Arbeit in die Tabelle investiert habe (Ich bin kein Excel Profi), bin ich von dieser Idee nicht ganz so begeistert.


Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 

pellox

Member
Hallo Leute,
ich habe einen Fehler in der Maßangabe der Stoßdüngung beim Bittersalz behoben. Es sind nicht mg sondern g. Bitte jetzt diese Version benutzen.
 

Anhänge

  • Düngeberechnung_Flowgrow1.1.xls
    31 KB · Aufrufe: 444

Larry007

New Member
Hallo Zusammen

bin auf die Excel Tabelle gestoßen und habe das mal für mein 20 Liter Dennerle Becken für den Düngeplan erstellen. jedoch bin ich mir nun unsicher wie diese anzuwenden ist.

Bislang habe ich die Werte auf den Flaschen entsprechend zur Düngung angewendet.
Als Dünger habe ich die AR Produkte Macro Basic NPK, GH Boost N und Micro Basic Eisen zur Verfügung. Das Becken habe ich bereits seit einem Jahr mit mittelmäßiger bis großen Beflanzung und einer LED Lampe Chihiros LED System Serie C 1150Lumen.

Meine Leitungswasserwerte sind gem. Wasserwerk folgende:
KH = 3°dH
ph Wert = 8
NO3 = 5,08 mg/l
PO4 = <0,0154 mg/l
K = 1,14 mg/l
Fe = <0,010 mg/l
Mg = 9,69 mg/l
Ca = 17,4 mg/l
Mg = 9,69 mg/l

Nun habe ich mir mal aktuell ein JBL Wassertestkoffer gekauft und die Werte mal ermittelt.

Die Werte habe ich mal vor einem WW gemessen und diese in die Exceltabelle eingefügt mit den Vorgaben der Richtwerte für Aquascaping die ich hier aus den jeweiligen Empfehlungen in diesem Forum und bei Aquasabi entnommen habe.

Ich bin wie oben geschrieben nicht sicher wie die Auswertung der Tabelle umzusetzen ist. Von mir wird eine Stoßdüngung nach WW angestrebt. In der Spalte für NBK werden die ml angegeben für die Einzelkomponenten von NO3 14 ml, PO4 7,9 ml und K 0,3 ml. Wie ist das zu lesen, das sind doch die Werte wenn man eine Einzeldüngung von No3, Po4 und K durchführt, oder?

Micro Basic Fe kann ich nachvollziehen das da 1 ml rein muss. Aber wie sieht es mit der Düngung von GH Boost N und dem Macro Basic NPK aus? Die Empfehlung von NBK 14ml ergeben die Differenzanhebung des No3 Wertes auf 17,46 mg/l, dann darf ich aber kein GH Boost dazugeben gleiches gilt für umgekehrt GH Boost 4,7ml (5ml Pumphub aus Flasche) ergeben einer Wert von 18,75 mg/l. Also entweder oder für No3?!
Wenn ich jetzt aber 14ml NPK Dünger hinzufüge, habe ich aber ungefähr einen dopplet so hohen Po4 als die Enpfehlung der Tabbelle ist, für K entsprechend. siehe beigefügte Bild mit der Tabelle..

Also wie mache ist das nur, eine optimale Zudügung der Einzelkomponten ist somit ja nicht möglich wenn ich NPK nutze, was mir auch einleuchtet.

Wie wurdet ihr jetzt Düngen mit dem Sachstand von Mir wenn NPK, GH Boost und Micro Basic Eisen zur Verfügung steht?

Danke für eure Antworten

Gruß

Martin
 

Anhänge

  • Düngeplan Bild.jpg
    Düngeplan Bild.jpg
    52,4 KB · Aufrufe: 614

Thumper

Well-Known Member
Moin Martin,

dein Bild beschreibt es doch ganz gut.

Nimmst du den NPK Dünger, bräuchtest du für deine Zielwerte (NO3: 25mg/L, PO4: 1mg/L, K: 10mg/L) unterschiedliche Mengen an dünger. Ist nicht wirklich praktikabel. Beim Estimate Index Dünger sicht das ähnlich aus.
Aber mit Einzelkomponenten kommst du sehr sauber an deine Zielwerte, da jeder Dünger einzeln die Werte NO3, PO4 und K aufdüngen kann.
 

Larry007

New Member
Hi

Danke für die Antwort.

Also wenn ich eine Einzeldüngung durchführe dann müsste ich gem. der Tabelle und rechnerisch folgendes hinzufügen, richtig?

GH Boost N = 4,7 ml
PO4 = 3,9 ml
Kalium = 0,3 ml
Eisen = 1 ml

Wenn ich aber nur den Kombi NPK Dünger habe, wieviel ml NPK muss ich hinzufügen? Das ist für mich noch etwas unklar. :?
In der Spalte NPK steht für,

No3 = 14 ml
Po4 = 7,9 ml
K = 0,3 ml
 

Thumper

Well-Known Member
Moin Martin,

Larry007":11li6kny schrieb:
Also wenn ich eine Einzeldüngung durchführe dann müsste ich gem. der Tabelle und rechnerisch folgendes hinzufügen, richtig?
Richtig.

Larry007":11li6kny schrieb:
Wenn ich aber nur den Kombi NPK Dünger habe, wieviel ml NPK muss ich hinzufügen? Das ist für mich noch etwas unklar. :?
In der Spalte NPK steht für,

No3 = 14 ml
Po4 = 7,9 ml
K = 0,3 ml
Unklar, da es keine genaue Antwort gibt.
Willst du dein NO3 Wert auf deine Ziele anheben, so brauchst du 14ml. Für den PO4 Wert auf Ziel benötigst du allerdings nur 7,9ml - da hast du ein Delta von 6,1ml. Entweder führst du mit dem NPK zuviel PO4 hinzu (um das NO3 Ziel durch eine Zugabe von 14ml zu erreichen) oder zuwenig NO3 (um das PO4 Ziel mit 7,9ml zu erreichen).
Bei Kalium das gleiche Spiel. um dein K Zielwert zu erreichen reichen schon 0,3ml vom NPK Dünger.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
M Seachem flourish exel Nährstoffe 0
S KH pH-Wert Tabelle Verständnisfrage Pflanzen Allgemein 21
S Co2 Tabelle wieviel CO2 bei Regenwasser Pflanzen Allgemein 59
Gismor Suche Link! Tabelle Vergesellschaftung Fische/Garnelen Kein Thema - wenig Regeln 1
D Welchen CO2 Wert? Berechnen oder aus Tabelle? Nährstoffe 5
K Wasserwert Verlauf (Xls-Tabelle zum download) Nährstoffe 3
gory95 Fragen zur Vermehrung von Taiwan Bees Garnelen 4
B Filterleistung in Relation zur Beckengröße Technik 5
Zamiera Bitte um Rat zur Aquariumleuchte Beleuchtung 2
AnYoNe TDS wandern Abends in großen Mengen zur Oberfläche Schnecken 14
F Ideen zur Ablösung schnellwachsender Stängelpflanzen Pflanzen Allgemein 4
N Aufsatzleuchte TWINSTAR 600 ES zur Pendant umrüsten? Bastelanleitungen 4
nightblue Beckenneugestaltung - Fragen zur Durchführung Pflanzen Allgemein 9
Y Anfängerfrage zur CO2-Anlage Technik 2
A Ideen zur Einrichtung Nano Aquarien 1
nightblue Fragen zur Algenbekämpfung Algen 2
F Ein paar Fragen zur Düngung etc. Pflanzen Allgemein 13
P Beratung zur Wasserpflanzendüngung und co2 Pflanzen Allgemein 13
M 15% Wasserstoffperoxid zur Desinfektion Erste Hilfe 11
P Verrohrung für Wasser und Abwasser zur Wand Technik 9

Ähnliche Themen

Oben