EVG Austausch Juwel MultiLux HighLite T5

Jörg_O.

Member
Hi,
ich hatte meiner Tochter für ihre Wasserschildkröten ein Juwel Rio 180 mit Schrank organisiert. Als wir die Wärmelampe (umgebaute Bresslein HQL mit 60W Osram Concentra) unachtsam in die Nähe der Juwel Abdeckung gebracht haben, gab es auf einmal eine laute "Explosion". Danach sah dann unsere T5 HighLite Abdeckung folgendermaßen aus:

:D :bier:

Ich habe als erstes gedacht, das EVG sei überhitzt worden, ein Kondensator sei zersprengt. Im nachhinein wird sich heraus stellen, das sich nur die Luft im Innenraum so stark erwärmt/ausgedehnt hat, das der Kunststoff zersprengt wurde (kleines Loch). :shock: Erstaunlich wie dicht Juwel den EVG-Raum gestaltet. Da kommt sicher so schnell kein Wasser rein. :thumbs:

Also, da die Abdeckung so unbrauchbar ist, sch....egal....öffnen. :D :bier:
Ich habe es nun, der Situation entsprechend, einfach mal von oben versucht.
Mit dem Dremel und einem kleinen Fräser war die Sache nach Sage und Schreibe 5 Minuten gefräse erledigt:


Noch 30 Sekunden Schleifpapier:


Ich bin beim Fräsen kurz etwas zu weit nach außen geraten. Also Achtung beim Fräsen:


Das geht aber zum Glück nicht in den EVG-Raum und sollte sich leicht verschließen/versiegeln lassen. Die Abdeckung ist somit nach wie vor absolut wasserdicht und ohne Gefahrenpotential einsetzbar.
Wie die Öffnung zu verschließen ist, bleibt jedem selbst überlassen. Ich werde mich nach einer dünnen schwarzen Kunststoffplatte (Länge 1m) umsehen, aussägen, aufkleben......

Die Abdeckung Juwel MultiLux HighLite 2x45W T5:


So, das EVG scheint in der Mitte zu sitzen. Bei mir ist es scheinbar noch Ok. Ich werde das aber noch näher prüfen. Beim EVG Wechsel also vorsichtig in der Mitte öffnen.

Ich habe schon öfters gelesen wie schwer bis unmöglich ein EVG Wechsel bei Juwel Abdeckungen sein soll. Aber wenn man es von Oben ("Zuckerseite") versucht, dann ist das Ding in 15 Min. in trockenen Tüchern (incl. Werkzeug anschleppen). :gdance:

Wenn jemand Ideen hat, womit man das am besten verschließt, oder wo ganz präzise das EVG sitzt (habe nur mit der Lampe rein geleuchtet und glaube es in der Mitte zu sehen), so lass uns teilhaben. :tnx:

Grüsse Jörg
 

Anhänge

  • Juwel-Multilux_01_F.jpg
    Juwel-Multilux_01_F.jpg
    232,3 KB · Aufrufe: 3.518
  • Juwel-Multilux_02_F.jpg
    Juwel-Multilux_02_F.jpg
    215,6 KB · Aufrufe: 3.518
  • Juwel-Multilux_04_F.jpg
    Juwel-Multilux_04_F.jpg
    106,8 KB · Aufrufe: 3.518
  • Juwel-Multilux_03_F.jpg
    Juwel-Multilux_03_F.jpg
    103,9 KB · Aufrufe: 3.518
  • Juwel-Multilux_05_F.jpg
    Juwel-Multilux_05_F.jpg
    158,7 KB · Aufrufe: 3.518

Jörg_O.

Member
Hi Martin,
danke für deinen Link. :thumbs:
Dabei kommt mir jetzt die Idee, Juwel HighLite T5 (Sondermaße der Röhren) auf T5 Standardlänge umzubauen. Muß mal nachdenken. :kaffee1:

Grüsse Jörg
 

Jörg_O.

Member
Hi,
ich habe dem T5 Sonderlängenthread entnommen, das die 45W Juwelröhren 895 mm lang sind.
Die T5 Standardlänge für 39W sollte bei 849 mm liegen.
Es würde also reichen, jeweils auf einer Seite nur eine der T5 Fassungen nach innen zu versetzen. Man hätte dann einen Juwel Standardröhren-Balken mit einer Röhre rechts und einer links. Zudem den Juwel Röhren Sortiment "nachgemunkelt" wird, zumindest im T8 Bereich, noch aus technisch veralterten 6er bzw. 7er Serien zu bestehen.
"Gemunkel": http://www.aq-technik.de/Aquarium-Tipps ... nation.php
Ich habe in der Vergangenheit über einen längeren Zeitraum Juwel-T8-Röhren eingesetzt und kann das "Gemunkel" im direkten Vergleich mit T8 Röhren aus der 8er Reihe aus der Praxis bestätigen. Ich hatte diese Beobachtung auch schon mal in den Foren angemerkt.


Zum EVG:
So wie es aussieht handelt es sich bei dem von Juwel eingesetzten EVG nur um eine bestückte Leiterkarte ohne Gehäuse. Eine genaue Spezifikation ist also nicht ablesbar. Das es für 2x45W T5 geeignet ist, sollte auch logisch sein. :smile:
Nun ist die Frage, was genau passiert wenn man dieses EVG einfach mal mit 2x39W T5 HO betreibt. Hat das schon mal jemand ausprobiert? :?

Meine Theorie:
1. Es könnte funktionieren. :smile:
2. Das EVG könnte abschalten, weil Unterlast bzw. gestörter Betrieb erkannt wird.
3. Die LL könnten aufgrund falscher Betriebsparameter in der Lebensdauer (deutlich?) reduziert werden. :down:

Eure Meinungen/Erfahrungen sind erwünscht. :besserwiss:

Grüsse Jörg
 

Ähnliche Themen

Oben