es geht los, zwei neue AQs 100 x 50 x 50 cm

Zeltinger70

Active Member
Hi,

gestern abend konnte ich die beiden neuen 100 x 50 x 50 cm Aquarien und die passenden Abdeckungen holen.
Man glaubt nicht wieviele Sitze man ausbauen muss damit alles in den Pkw passt. *g*

Heute morgen trugen Liebfrauchen und ich sie dann an ihren Platz (passte gut zum Muttertag :D ).

Bild 1 - endlich auf ihrem Platz (die Abdeckungen nur aufgelegt)

Bild 2 - AQ-Abdeckungen mit Silikon aufkleben

Bild 3 - Leuchtbalken auf endgültige Länge gekürzt und Kunststoff-Endstopfen eingeklopft
Hier der Threat zum LB-Bau, falls Interesse besteht.

Bild 4 - das erste (rechts stehende) AQ ist komplett mit festgeklebter Abdeckung und dem Eigenbau-Leuchtbalken (und es funzt sogar *g*).

Nun warte ich auf die Lieferung der schwarzen Filtermatte (Ebay) die ich dann mit AQ-Silkon an die Rückwand und an die rechte Seitenscheibe klebe.
Diesmal möchte ich weder Tonpapier noch eine Folie dahinter haben. Die Filtermatte werde ich bepflanzen - ich hoffe mit der Zeit wird sie unsichtbar.

In das rechte AQ zieht dann später der alte Besatz meines Juwel Vision 260 (ist bereits verkauft), für das zweite, links stehende AQ lasse ich mir richtig viel Zeit, möchte mal "was anderes" haben, als meine anderen Aquarien.
Vermutlich werde ich auch auf meine Lieblingsfische - Corys - verzichten, weil ich im Vordergrund mal rasenbildende Pflanzen haben mag.
Dann werde ich vermutlich auch meinen zwei Monate alten Threat mit den Bepflanzungsplänen wieder zum Leben erwecken ...

Außerdem muss ich noch den Leuchtbalken (soll 4 x 39 W T5 werden) bauen, aber damit habe ich ja schon Erfahrung gesammelt. *g*

Falls Interesse besteht berichte ich gerne weiter.

Achja für Anregungen - egal in welche Richtung - bin ich immer dankbar.

Gruß Wolfgang

EDIT: Fotos vergessen

 

GeorgJ

Active Member
Hi,

spannende Sache - ich will mehr sehn - was kommt denn rein?

Wieso hast du die Abdeckungen festgeklebt? Wegen Schwitzwasser?
 

Matthes

Member
Hallo Wolfgang,
sehen 8) aus Deine Becken, ich hoffe Du bereust meine Empfehlung von JN nicht!

Bin mal auf die Fortschritte gespannt, berichte weiter :)
 

Zeltinger70

Active Member
Hi,

ja genau wegen des Schwitzwassers, hatte ich bisher auch noch bei keinem AQ gemacht, außer am Juwel Vision, da war die Abdeckung schon als ich es kaufte aufgeklebt.

Aus dem Juwel AQ muss der Fischbesatz rein:

2 bis 4 Macropodus opercularis (bin mir noch nicht sicher wie ich sie verteile, oder ob ich die zwei fast Erwachsenen abgeben kann)
10 Hyphessobrycon megalopterus
ca. 15 Corydoras aenus
einige Pangio kuhlii (kann nur vermuten 3 bis 8 Stück könnten es noch sein)
1 Bratpfannenwels (konnte ich noch nicht genau bestimmen)
schätzungsweise 20 Macrobrachium lanchesteri (Langarm-Glasgarnelen)

an Pflanzen ebenfalls was vorhanden ist - nix aufregendes:

Lobelia cardinalis
Vallisneria spiralis
Hygrophila polysperma "sunset"
Egeria densa
Cryptocoryne beckettii
Cryptocoryne wendtii
Cryptocoryne pontederifolia

zur Bepflanzung der Rückwand:
Microsorum pteropus
Vesicularia dubyana
Anubias barteri var. nana

darüber dann paar Schwimmpflanzen:

Limnobium laevigatum
Pistia stratiotes
Phyllanthus fluitans
Ceratophyllum demersum
Salvinia auriculata
Hydrocotyle leucocephala

Bin halt ein Pflanzensamler. *g*

Als Bodengrund kommt natürlich coryfreundlicher Quarzsand 0,1 bis 0,4 mm Sieblinie zum Einsatz.

@ matthes,

bisher nicht, denke mal den Dichtheits-Test werden sie schon überstehen.

Die Abdeckungen sind absolut ihr Geld wert, und der Service hat eh schon gepasst. In einer der beiden Abdeckungen waren die Kunststoffprofile etwas rauh, 120er Schleifpapier und zwei Minuten später hat es gepasst.

Ok Ihr beiden wolltet es so! Ich berichte weiter!

Gruß Wolfgang
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Wolfgang,

top Projekt. Bin sehr auf die Entwicklung gespannt.

Hast dir da zwei geniale Becken hingestellt, bei denen man sich bezüglich der Gestaltung richtig austoben kann. 100x50x50 ist nen tolles Maß. (auch haben will ;))
 

Zeltinger70

Active Member
Hi Tobi,

hmm danke.

Habe ich ja schon fast Angst beim scaping zu versagen, man so ein Druck *gg*.

Wegen den Maßen habe ich lange überlegt, zuerst sollte es ein AQ mit 200 x 50 x 50 cm werden. Aber habe mich dann doch umentschieden wegen der vielfältigeren Möglichkeiten.
Das erste soll "einfacher" werden, sozusagen ein pflegeleichtes Heim für meinen bisherigen Besatz bieten.

Mit Nr. 2 möchte ich dann mal in Richtung AQ-Scaping gehen weil bisher habe ich halt einfach gepflanzt und Pflanzen gesammelt. *g*
Entweder hollänisch oder Natur-AQ das schlicht gehalten sein soll, sozusagen wenig drin ... allerdings bin ich da ziemlich sprunghaft ... naja halt noch Ideensammlung, irgendwann muss ich sie sortieren.

Irgendwie stehe ich glaub ich im Moment immer noch unter dem Eindruck von Pottis 100cm-Pott. Muss erstmal wieder klar werden....

Gruß Wolfgang
 

Zeltinger70

Active Member
Hi,

das rechte AQ für die "einfachen" Pflanzen läuft,
ist noch nicht ganz fertig, aber ich musste den Pflanzenüberschuss aus den anderen AQs unterbringen ...
Auch die Deko ist noch nicht fertig, weil die Wurzel einfach nicht unten bleiben mag. *g*
Außerdem muss ich erst den Schupfen aufräumen um an den Schiefer heranzukommen ... :D,
dann werde ich den Wasserauslass links hinten verbergen.

Ich habe die Rückwand und die rechte Seitenscheibe mit schwarzer AQ-Matte beklebt. Sozusagen als Träger für die Aufsetzerpflanzen, ich hoffe in geraumer Zeit ist sie komplett mit Pflanzen bewachsen.
Außerdem habe ich einen HMF integriert, denke für meinen Fischbesatz is dies der optimale Filter (der HMF im Garni-AQ mit moderatem Fischbesatz läuft seit Jahren wartungsfrei). Der HMF ist absichtlich nur etwas über die halbe AQ-Höhe gebaut, damit der obere Mattenbereich beim TWW nicht trocken wird.
Hinterm HMF laufen zwei Pumpen, den Auslass der einen habe ich unter dem Sandboden auf die andere Seite des AQs verlegt um eine möglichst gute Durchmischung zu erreichen.

Außerdem habe ich in den Quarzsandbodengrund selbgesammelten Lehmboden eingebracht.

Ich dachte ich könne die Pflanzen an der Rückwand mit den JBL Pflanzenklammern festbekommen, dies funktioniert allerdings nur bei größeren Pflanzen ...
wie bekomme ich das Christmas und Javamoos fest? Hat jemand eine Idee?

Nun noch paar Fotos.

Gruß Wolfgang


 

Sabine68

Active Member
Hi Wolfgang,

bin sehr gespannt auf deine Projekte.
Der Anfang sieht doch schonmal gut aus


Ich dachte ich könne die Pflanzen an der Rückwand mit den JBL Pflanzenklammern festbekommen, dies funktioniert allerdings nur bei größeren Pflanzen ...
wie bekomme ich das Christmas und Javamoos fest? Hat jemand eine Idee?

Im Baumarkt gibt es diesen kunststoffummantelten Zaundraht - daraus bastel ich mir immer Pflanzennadeln - das mache ich schon über ein Jahr so und konnte bisher noch nichts negatives feststellen.
 

Beetroot

Active Member
Hallo Wolfgang,

schöne Aquarien Ecke hast da nun, bin gespannt wie die sich entwickeln werden in der nächsten Zeit.

Bezüglich der Matte als Rückwand haben wir doch hier gerade eine aktuellen Thread, da wird dir Matte mit einem scharfen Messer eingeschnitten und das Moos dazwischen geklemmt.

Gruß
Torsten
 

Zeltinger70

Active Member
Hi,

danke Euch beiden!

Jo den aktuellen Threat habe ich eröffnet um mehr Antworten zu erhalten. *g*

Ich werde es mit der Einschneidevariante versuchen,
für schwere Pflanzen werde ich die JBL-Klammern verwenden,
die Variante mit dem kunststoffummantelten Draht ist mir auch sehr symphatisch, denke da lagert noch was im Keller. *g*

Gruß Wolfgang
 

Zeltinger70

Active Member
kleines Update ... animpfen u. erster Besatz

Hi,

berichte mal wieder ...

Viel hat sich nicht getan,
außer ich habe das AQ angeimpft.

Vorherige Messungen haben zu meiner Überraschung Nitrit nicht nachweisen können, der Hagen wie auch der JBL-Test zeigten nichts an.
Allerdings musste ich meinen Makropoden-Männchen-Nachwuchs trennen, einer stellte dem anderen ohne Unterlass nach, deshalb entschied ich mich für diese Methode.

Zuerst habe ich einen Filterschwamm des Herkunfts-AQs langsam vor dem HMF ausgedrückt, der Filterschlamm wurde langsam angesaugt ... Bild 1.

Dann allerdings fiel mir der Behälter mit dem anderen Filtervlies ins AQ , das Ergebnis seht ihr auf Bild 2.

Aber nach etwa einer Stunde war das Wasser schon fast wieder klar, jedoch liegt noch einiges an Filterschlamm auf dem AQ-Boden, natürlich vorne. *g*

Jedoch sehe ich nun dadurch die ersten Fadenalgen recht gut, die sich mittlerweile gebildet haben.
So kann ich sie besser entfernen. - Immer positiv denken. *g*
Ich werde den Bodengrund vermutlich die Tage absaugen müssen oder dicht bepflanzen.

Gruß Wolfgang

Sorry - Bilder einen Beitrag drunter.
 

Zeltinger70

Active Member
Hallo,

da nun etwa ein Jahr vorbei ist möchte ich mal den Dschungel zeigen ... :D

Stimmt so nicht ganz, wie Erkan u. Stefan sagen würden habe ich den Threat aus den Augen rausverloren. 8)

Das AQ macht mir richtig Spaß ist ein Selbstläufer, wöchentlich Pflanzenmasse entfernen u. gut.
Täglich dünge ich 5 ml Volldünger und 5 ml PPS-Pro in leicht abgewandelter Form,
kein CO 2, daür gibts zusätzlich Spurenelemente von Söll.

Die Wasserwerte haben sich dauerhaft eingependelt:
KH 3
GH 5
NO 3 5-10 mg/l
NO 2 n. n.
PO4 1 - 1,5 mg/l
FE 0,05 mg/l

Besatz
ca. 15 Corydoras aenus
14 blaue Kongosalmler
1 alte Ancistren-Dame
1 Bratpfannenwels
1 Makropode
unzählige Garnelen, überwiegend Langarm-Glasgarnelen

Natürlich hat das nichts mit Aquascaping zu tun, aber dafür probiere ich es im anderen 250er. *g*

Gruß Wolfgang
 

Anhänge

  • k 250er rechts 19_05_2009.jpg
    k 250er rechts 19_05_2009.jpg
    97 KB · Aufrufe: 1.272
Hallo wolfgang,

die C. aeneus sind ja richtige Brummer, wenn man deren Größe mit der 1m Aquarienlänge in Relation sieht. Stehen echt gut im Futter!!

Gruß, Jo
 

Zeltinger70

Active Member
Hi Jo,

da hast Du Recht bezüglich ihrer Größe,
ist mir auch schon aufgefallen.
Oder haben sie mir da was anderes untergejubelt,
sie stammen ja noch aus meinen Anfangszeiten. 8)

Gruß Wolfgang
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
L Die Einrichtung meines großen Paludariums geht los Paludarien 13
D Jetzt geht's los! Aquascaping - "Aquariengestaltung" 5
F neues Becken und es geht schon los Erste Hilfe 1
Stele 250L es geht los Aquarienvorstellungen 30
Z Riparium 80x40x50 - Die Grobplanung geht los: Erste Fragen! Paludarien 2
elo Los geht's ... Aquarienvorstellungen 9
1 Langsam geht das Wachstum los Algen sehe ich aber auch schon Erste Hilfe 23
Keks26 Jetzt geht's los - mein erstes Scape =) Aquascaping - "Aquariengestaltung" 20
nicolaybraetter Es geht los. Wurzelschuppsen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 26
C So langsam geht es los Aquascaping - "Aquariengestaltung" 5
P Es geht los, komplette Umgestaltung Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
phl Es geht los Aquascaping - "Aquariengestaltung" 0
M Es geht schon wieder los Algen 6
V Erstes Aquarium, wie geht es meinen Pflanzen? Pflanzen Allgemein 1
P Rotala H'ra verblasst wenn das Licht an geht!!! Erste Hilfe 61
T Aquarium geht über die Kanten des Unterschrankes Technik 17
F Froschbiss limnobium laevigatum geht ein Pflanzen Allgemein 8
J Dooa System Aqua 30 - kleiner geht es nicht Nano Aquarien 2
Scaper4u Distichophyllum sp. Langsamer wachsend geht wohl nicht Pflanzen Allgemein 1
M Warum wachsen Algen weniger wenn es den Pflanzen gut geht? Pflanzen Allgemein 8

Ähnliche Themen

Oben