Eleocharis Acicularis wächst nur schlecht

Henrik

Member
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem: Meine Eleocharis Acicularis wachsen nur sehr schlecht. Dagegen wächst das Vivipara wie verrückt.
Im Januar 2011 habe ich das Becken eingerichtet. Die Acicularis wuchsen super an (Siehe: nachricht132853.html#p132853 ) Es kamen die ersten Algen etc.... Deswegen musste ich eine Dunkelkur machen (siehe hier: erste-hilfe-wasserpflanzen/algen-nach-ersteinrichtung-t15407.html ). Danach waren die Algen weg und die Acicularis + Vivipara haben sich "erholt" - nur wächst die Acicularis einfach nicht bzw. kaum - und das seit Juli! Sie wächst so wenig, dass ich diese noch nie so richtig schneiden brauchte. Teilweise sind die einige Halme (aber wirklich nur sehr, sehr wenige!) leicht gelb bis weißlich.

Ein paar Daten zu Becken: 64L, Bio Co2 - Dauertest ist grün bis gelb, tägliche Düngung mit Aquarebell Eisenvolldünger 1ml, Stoßdüngung nach 70% Wasserwechsel (Wasserwechsel alle 7 Tage) mit 8ml Aquarebell NPK, 8ml Aquarebell Eisenvolldünger und 5ml Aquarebell Phosphat.

Danach ergeben sich folgende Werte (mit sera tropfentest):
no3 liegt zwischen 10 und 25
fe liegt bei 0,25
po4 liegt bei 1,0
ph 6,5
kh 6
gh 15

kalium kann ich leider nicht messen.

beleuchtet wird 9 1/2 stunden mit 24watt. zusätzlich wird mittags für 3-4 stunden eine 24watt lampe dazugeschaltet...

hier die wasserwerte von meinen stadtwerken:
http://www.dew21.de/de/Privat--und-Gewe ... nalyse.htm

die wassertemperatur liegt meist zwischen 21°C und 24°C.

was fehlt der acicularis zum wachsen?!
ich freue miche auf eure antworten!
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

unbedingt weniger Eisenvolldünger verabreichen. Ein Eisenwert von 0,25 ist schon relativ hoch.

Wenn es bei dir mit NPK+Eisenvolldünger nicht voran geht, würde ich den Spezial N noch dazu empfehlen. Dieser kann das Kalium:Stickstoff Verhältnis sehr positiv beeinflussen und so die Pflanzen wieder zum wuchern bringen.

Alles in allem sieht deine acicularis aber gar nicht schlecht auf den Fotos aus. Ich würde mich eher freuen, wenn man sie nicht so oft runterschneiden muss.
 

Henrik

Member
Hallo Tobias,
OK-werde weniger Eisenvolldünger reintun. Vielleicht alle 2-3 Tage nur noch?!
Sollte vielleicht etwas mehr NPK rein?! Wobei ich ja Phosphat einzeln nochmal Stossdünge - nach dem WW.
Nach jedem WW kommt auch noch 3Gramm Bittersalz rein...
 

Henrik

Member
Hallo Tobias,

ich habe ein wenig mit dem Nährstoffrechner herum gespielt....:
Demnach habe ich zu wenig Kalium im Becken - aber ausreichend Nitrat (Schonb 17 mg im Leitungswasser). Da macht doch Makro Basic Kalium Sinn, oder?!
Wenn ich den NPK Dünger noch mehr reintue habe ich zu viel P und N...
Freue mich auf weitere Tipps und Anmerkungen!
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Henrik,

ich würde eher mit dem NPK aufdüngen bzw. wie schon beschrieben etwas Spezial N dazu nehmen. Der NPK bringt in den allermeisten Fällen ausreichend Kalium ins Becken. Die Nitrat und PO4 Zufuhr ist eigentlich nicht besonders hoch bei diesem Dünger.

Die 17 mg/l NO3 aus dem Leitungswasser würde ich als nicht besonders hoch einstufen. Bei einem Wasserwechsel wirst du ja kaum 100% wechseln. Wenn dein PO4 Wert über die Woche mit dem NPK ansteigt, würde ich wie gesagt eher den Spezial N ausprobieren, ob hierdurch der Verbrauch der anderen Makronährstoffe wieder anzieht.
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Henrik,

Runterschneiden kann natürlich auch helfen. Die Ausläufer im Boden sehen ja alle vital bei dir aus.
 

Henrik

Member
Hallo zusammen,

irgendwie bekomme ich mein Problempflänzchen nicht in den Griff...
Die Acicularis wächst so gut wie nicht. Lediglich ein paar Halme werden höher als 3-4cm (Die erreichen dann ca. 10cm - aber das sind wirklich SEHR wenige). Einige Halme werden dunkel - sterben aber nicht ab (Algen?)...
Ich habe die Beleuchtung hochgedreht: 10 Stunden mit 48Watt. Meine Rotala sp. green wächst super - vielleicht ein bisschen zu hell / gelblich - kann aber auch an der 4300k Röhre liegen...
Zur Zeit dünge ich so:

nach dem wasserwechsel:
6ml ar nitrat
3ml ar kalium
3ml ar phosphat
4ml ar eisenvolldünger
4gr bittersalz

jeden tag:
3ml ar nitrat
2ml ar phosphat
1ml ar kalium
1ml ar eisenvolldünger (alle 2 tage)
2ml easy carbo

co2 test ist zwischen grün und gelb (kh 3)

ich werd mal ein paar bilder machen...
 

Henrik

Member
So, weiter geht es hier mit meinem Monolog...


Ich habe gerade gelesen, dass bei sehr guter Beleuchtung und kühleren Temperaturen die Acicularis eher niedriger bleibt als bei höheren Temperaturen und schwacher Beleuchtung.
Zur Zeit beleuchte ich ja mit 48Watt t5 mein 64L (40x40x40cm) Becken... Sollte ich mal auf 24Watt runterregelen und schauen was passiert? :) Oder werden die Nadelsimse dann einfach nur gelb/farblos?... Einen Heizstab hab ich auch nicht... Meine Temperatur ist immer so zwischen 20 und 22°C...

Wuchshöhe und -geschwindigkeit der Nadelsimse hängen maßgeblich von Temperatur und Lichtverhältnissen ab. In warmen, weniger hellen Becken wächst die Pflanze üblicherweise deutlich höher als in kälteren, stärker lichtdurchfluteten Aquarien.
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo Henrik,
wenn ich mir deine Nadelsimse anschaue, halte ich auch Eleocharis pusilla für möglich:
pflanzen/Eleocharis-pusilla-E-parvula-257.html
Ich kann aber keine sicheren Unterscheidungsmerkmale zu E. acicularis angeben. In Tobis Iwagumi-Becken wuchsen mal beide nebeneinander, E. pusilla etwas heller grün, niedriger und stärker gebogen. Später wucherte dort nur E. pusilla, höher und gerader als vorher...

Gruß
Heiko
 

Henrik

Member
Hallo,
danke für deine Antwort!
nein - das sind Acicularis. Da bin ich mir sicher. Diese waren ca. 1-2 Monate nach dem ersten einpflanzen viel höher als jetzt!... Leider kamen mir Blaualgen und eine Dunkelkur dazwischen... Danach ist die nie wieder richtig hoch gewachsen!... hat sicher aber insgesamt sehr gut nach der Dunkelkur erholt!
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo Henrik,
ok, alles klar!

Gruß
Heiko
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
M Eleocharis acicularis wächst nur sehr sehr langsam Pflanzen Allgemein 2
D Eleocharis Acicularis mini wächst nicht und wird Braun Pflanzen Allgemein 0
P Eleocharis acicularis wächst in Kringel Pflanzen Allgemein 3
M Eleocharis acicularis & CO2 Pflanzen Allgemein 1
M Eleocharis acicularis schützen Pflanzen Allgemein 12
M Eleocharis acicularis Pflanzen Allgemein 4
Scapen00b Eleocharis pusilla VS Eleocharis acicularis „Mini“ Pflanzen Allgemein 1
W Eleocharis Acicularis "überwuchert" HCC Pflanzen Allgemein 12
M Eleocharis acicularis zurückschneiden möglich? Pflanzen Allgemein 5
R Eleocharis acicularis wird GELB Pflanzen Allgemein 11
B Schlechtes Wachtum Eleocharis acicularis Hydrocotyle vertici Erste Hilfe 10
H Eleocharis acicularis wird Gelb Pflanzen Allgemein 2
G Nadelsimse (Eleocharis acicularis) Pflanzen Allgemein 3
E Eleocharis parvula oder Eleocharis acicularis ? Pflanzen Allgemein 4
V Eleocharis Acicularis, Parvula, Belem, sp. Japan Pflanzen Allgemein 5
Nanofreak2 Eleocharis acicularis einpflanzen Pflanzen Allgemein 7
mats eleocharis acicularis zurückschneiden Pflanzen Allgemein 2
I Nadelsimse Pflege (eleocharis acicularis) Pflanzen Allgemein 16
H Eichhornia azurea izwischen Eleocharis acicularis Pflanzen Allgemein 1
Anthony Soll ich Eleocharis parvula schneiden? Pflanzen Allgemein 2

Ähnliche Themen

Oben