Einfahren vom Aquarium (Moos)

Hamfrey

Member
Hallo Zusammen,

ich möchte ein Becken (54L) einfahren lassen, welches nur mit einer Wurzel dekoriert ist auf der Moos wachsen soll. Beleuchtet soll das Becken mit 2 High Power LED´s werden.
Meine Fragen dazu: Wie lange sollte ich anfangs beleuchten? Brauche ich dazu noch schnellwachsende Pflanzen? Ich hab nämlich keine so große Lust auf Algen ;)

Noch eine Frage: Welche Pflanze ist das(die große in der Mitte)? http://blog-imgs-36.fc2.com/e/b/i/ebimac1/DSC00103.jpg

mfg
Tobi
 
Hallo,

das sieht für mich ganz schwer nahc Java-Farn aus, aber ich kenn micn nicht so aus und will dir das nicht zu 100% zusagen, mal abwarten was die Profis sagen :)

mfg Johannes
 

Silvio

Member
...,

wenn man die Garnelen als Maßstab nimmt könnte das Microsorum pteropus "Narrow" sein
 

Christian

Member
Hi,

Schnellwachsendes zu Anfang schadet nie, denke ich. Ich würde da zu Hornkraut, Wasserpest und Schwimmpflanzen, beispielsweise Wasserlinsen, greifen. Einfache Hydrocotyle-Arten würden auch gehen.


Gruß,
Christian
 

Alex M.

Member
Hi Tobi ,

Ich denke mal das Becken soll für Garnelen sein ? also wenn ich Garnelenbecken einrichte , dann Beleuchte ich von anfang an mit 8 Stunden , und meistens hab ich über 0,5W/1l drüber . Ich betreibe aber alle meine Becken mit ADA Amazonia , und die Becken sind beim mir nur mit langsam Wachsenden Pflanzen bepflanzt . Also in meinen Becken hab ich nie probleme mit Algen , hab bisschen Grünalgen auf der Scheibe die mich nicht stören . Hier mal ein 38l Becken wird mit Aquatic Nature Solar 26W beleuchtet .

MfG
Alex
 

Anhänge

  • IMG_5100.JPG
    IMG_5100.JPG
    434,7 KB · Aufrufe: 947

Hamfrey

Member
Hi,

jo wird für Garnelen sein ;)
Die Lumenleistung wird bei 480-500 Lumen pro LED liegen, also denke ich werde ich fast 1000 Lumen über dem Becken haben ;)
 

Zeltinger70

Active Member
Hallo Hamfrey,

helfen kann ich Dir leider nicht,
aber das Thema interessiert mich. :wink:
Wichtel auch schon lange mal testweise ein AQ auf LED-Beleuchtung umzubauen.
Dachte dann an Streifenplatinen 2 x 8 x Cree MX3AWT-A1-2B-Q5 oder so ähnlich für 54 Liter.

Mich würde die technsiche Umsetzung interessieren, wäre nett Du könntest paar Details
verraten.

Danke Dir.

Gruß Wolfgang
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
O Aquarium einfahren - KH Wert sinkt einfach nicht...Hilfe :( Erste Hilfe 122
M Soil einfahren mit Mischwasser oder Leitungswasser? Substrate 1
S 100L Becken einfahren - Anfänger sucht Hilfe Pflanzen Allgemein 11
GrueneHoelle Filter vorab einfahren lassen... Technik 4
D Einsteigerfragen, Harz Mischbettfilter, AQ Einfahren Technik 4
Submersives_Element 20L - Einfahren in mehreren Phasen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 6
F 3 Wochen Einfahren, kritische Phase, erste Probleme Erste Hilfe 14
B Einfahren mit Osmose und Soil: Düngestart wann am besten? Nährstoffe 4
S Neues Becken einfahren Nährstoffe 0
B Neues Becken beim Einfahren düngen? Nährstoffe 1
P Emers einfahren - oder mit Twinstar Nano Emers 0
C Probleme beim Einfahren Schlechter Pflanzenwuchs algen etc, Erste Hilfe 8
ichmagsleise Probleme beim Einfahren Erste Hilfe 38
M 450L Becken am Einfahren. Pflanzen Schimmel? HILFE! Pflanzen Allgemein 16
B Empfehlung zur Dünger Gabe mit AR Produkten beim einfahren. Nährstoffe 18
8_n1mRa Richtig düngen beim Einfahren Nährstoffe 22
aj72 Nano Cube einfahren mit H.E.L.P. Advanced Soil Plants Aquascaping - "Aquariengestaltung" 1
Crys_79 Einfahren ohne Wasserwechsel Aquarienvorstellungen 53
Kalle Neues Becken schnell einfahren ohne Nitritpeak - geht das? Erste Hilfe 9
W Einfahren Aquarium Düngen in den ersten Wochen. Nährstoffe 15

Ähnliche Themen

Oben