Aquarium einfahren - KH Wert sinkt einfach nicht...Hilfe :(

odorakel

Member
Hallo zusammen,

ich hätte mal eine Frage. Mein Sohn hat ein kleines Aquarium (Eheim Aquastar 54) bekommen (60x30x30) und wir fahren es nun seit 4 Wochen ein. Wir haben uns im Vorfeld für ein Südamerikabecken mit einer dichten Bepflanzung entschieden. Mehrmals die Woche machen wir einen Wassertest um die Werte zu bestimmen, da mein Sohn so langsam ungeduldig wird. Wegen der dichten Bepflanzung haben wir uns eine zusätzliche LED Lampe und eine Bio-CO2 Anlage angeschafft. Eigentlich sieht das Becken sehr sauber aus - anfänglich wachsende Algen haben wir durch den Besatz von 3 Amanogarnelen relativ schnell in den Griff bekommen. Mein einzigsten Problem ist, dass mein KH Wert einfach nicht runter geht.

Ein Auszug meiner Werte ist als PDF angehangen - seit Begin der Testreihe (kurz nach dem Einrichten des Aquariums). Der KH Wert ist seit der 2. Woche immer konstant über 10, sogar eher zwischen 15-20. Wäre nett, falls mir jemand erklären könnte woran es liegen könnte oder was ich machen kann. Wir benutzen als Bodengrund ein Substrat - kein Soil.

Habt Ihr eine Ahnung was ich nun anstellen kann? Habe zwischenzeitlich sogar einen Wasserwechsel mit destilliertem Wasser gemacht, aber das hat auch nichts gebracht. Ich mache derzeit jede Woche 2 Wasserwechsel - den ersten 1/3 und den zweiten ca. 40-50%. Des Weiteren würde ich gerne in meinen Eheim Pickup 60 Innenfilter einen Vlies einsetzen um die Schwebeartikel zu entfernen. Kann ich das machen, z.b. ein Produkt von JBL?

Vorab Danke & Gruß,
Oliver
 

Anhänge

  • wasserwerte.pdf
    42,3 KB · Aufrufe: 20
  • 20211026_211317-min.jpg
    20211026_211317-min.jpg
    950,1 KB · Aufrufe: 51
  • 20211026_211328-min.jpg
    20211026_211328-min.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 42
  • 20211026_211341-min.jpg
    20211026_211341-min.jpg
    712,2 KB · Aufrufe: 44
  • 20211024_002252.jpg
    20211024_002252.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 48
  • 20211024_002538.jpg
    20211024_002538.jpg
    2 MB · Aufrufe: 49

aqua.now

New Member
Hallo Oliver,
vermutlich werden deine Steine das Wasser aufhärten. Da kann man leider kaum was machen. Ich habe den grossen Stein mit Loch im verdacht, aber reine Spekulation. Mein Bruder kaufte auch mal einen angeblich nicht aufhärtenden Bodengrund. Hat nicht gestimmt.
Ansich wäre das aber jetzt auch m. M. kein Problem. Du müsstest halt deine Fischwahl dementsprechend anpassen.
Such mal auf Youtube die Jungs von Aquadiccted. Die haben mal eine Videoreihe über Fische für hartes Wasser gemacht.
LG Michi
 

odorakel

Member
Ich denke eher dass ich den Stein dann rausnehmen werde - habe den eigentlich im Fachhandel gekauft. So ein Mist aber auch :( Baue dann einfach etwas anderes rein. Wie schnell denkst du kann sich das Wasser anpassen? Wollte eigentlich mit meinem Sohn am Samstag den ersten Fischbesatz kaufen, da er es kaum abwarten kann. Denkst du das ich das mit Tetra KH/ph minus hinbekommen könnte oder sollte ich davon besser die Finger lassen?
 

omega

Well-Known Member
Hi,

hast Du Essigessenz daheim? Das bildet auf kalkhaltigem Material Bläschen.

Grüße, Markus
 

odorakel

Member
Klar haben wir den zuhause. Soll ich den Stein rausholen und dann Essigessenz drauf machen? Falls es das nicht war - bekomme ich den Stein dann wieder anständig sauber, so dass ich es wieder einsetzen kann?
 

Thiemo

Member
Hallo,

Hast du dir überlegt eine Osmose Anlage zu nutzen? Dann kannst du niedrige KH-Werte einstellen
 

Thiemo

Member
Habe keine wirkliche Möglichkeit die in Betrieb zu nehmen. Wüsste nicht, wo ich das Ding installieren könnte.
An einem Wasserhahn? Es gibt auch schönere Anlagen. Gerade zum Tee und Kaffe kochen super. Gerade wenn du Südamerika machen möchtest ist wahrscheinlich weiches Wasser unbedingte voraussetzung
 

odorakel

Member
An einem Wasserhahn? Es gibt auch schönere Anlagen. Gerade zum Tee und Kaffe kochen super. Gerade wenn du Südamerika machen möchtest ist wahrscheinlich weiches Wasser unbedingte voraussetzung
Kann du mir eine empfehlen? Und muss ich die unter der Wasserbatterie installieren? Habe davon wirklich gar keinen Plan.
 

Öhrchen

Well-Known Member
Hi,
mit welcher GH und KH kommt denn das Wasser bei euch aus der Leitung?
 

Lixa

Well-Known Member
Hallo Olliver,
Die leichte Trübung könnte vom Bodengrund stammen. Mit der Zeit und Wasserwechsel sollte es klar werden.

Ihr könnt Mal einen Spaziergang machen und für die Amanos Futter sammeln. Das Laub von Eiche, Buche, Erle oder Weide dürfte sich auch bei euch finden lassen. Am saubersten ist es mit einer kleinen Schere vom Baum geschnitten.

Geduld lohnt sich in der Aquaristik.

Viele Grüße

Alicia
 

aqua.now

New Member
Hi,

hast Du Essigessenz daheim? Das bildet auf kalkhaltigem Material Bläschen.

Grüße, Markus
Das ist meiner Meinung nach auch die beste Möglichkeit.
Osmosewasser wird dies auch nicht regeln, da dein KH wieder schnell nach oben schiesst.
Essigessenz tut es aber auch.
Einfach mal die grossen Steine und bisschen Bodengrund rausholen und testen.
LG Michi
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben