Ein paar fragen zu ADA Aquasoil

Daniel

Member
Moin da ich meine Becken ja durch meinen Umzug neu einrichte habe ich ein paar Fragen.

Welche Konsistenz hat Aquasoil ?

Ist die Einlaufphase schneller wenn man einen bereits eingefahrenen Filter verwendet ?

Ist Aquasoil geignet für Panzerwelse ?

Was hilft ADA Bacta100 und Clearsuper (?) ?

Wie lange brauche ich bis ich Fische einsetzten kann ? Da ich dann auf jeden Fall die Fische erstmal mit ins 200er geben müste .

Oder soll ich einfach so weitermachen um Komplikationen mit den Fischen zu vermeiden ?
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Daniel,

Aquasoil hat die Konsistenz von hmmm harten Tonkügelchen, die aber mit den Fingern zerdrückt werden können, sobald die Aquasoil nass ist.
Insgesamt gesehen ist das Aquasoil aber sehr formstabil.

Hmmm Panzerwelse verletzen ihre Barteln nicht an der Aquasoil, da das Substrat nicht scharfkantig und eben relativ weich ist. Richtig "gründeln" oder wie es heisst können sie so gesehen nicht...
Ich hab dennoch Corydoras pygmaeus in meinem Becken ;).

Bacta100 und Clearsuper sollen die Bakterienkultur im Boden beschleinigen. Kann man nutzen... muss man aber nicht ;). Etwas Mulm aus einem anderen Becken wäre die günstige Alternative.

Ein eingelaufener Filter lässt die Einlaufphase natürlich extrem kürzer werden, da das Ammonium schnell in NO3 umgewandelt wird und der Nitiritpeak so nicht sehr lange dauert.

Powersand wäre ein sehr guter Bodengrunddünger für die Aquasoil und würde zu einer Reduzierung der Nährstoffversorgung über die Wassersäule führen. Recht praktisch für den Anfang wenn man noch etwas am rumprobieren bezüglich der Wassersäulendüngung ist.

Fische können mit eingelaufenen Filter denke ich nach 2-3 Wochen rein...

Immer schön große Wasserwechsel in dem Zeitraum machen. Mindestens 2-3 pro Woche... dann sollte schnell die Ammoniummasse ausgetragen sein.
 
A

Anonymous

Guest
Hallo.

Gibt es die ADA Soil eigentlich überall zum gleichen Preis, oder kann man da das ein- oder andere Mal ein Schnäppchen machen?

Grüße,
Mark.
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

im mom gibt es die bei naturaquarien.de recht günstig. Andere Anbieter haben oft die von ADA empfohlenen Preise von 35€ pro 9l Sack.
 

addy

Active Member
hi mark,
ohne werbung machen zumöchten: sehr netter kontakt. immer telefonisch zuerreichen. und sehr schnelle lieferung.
 
A

Anonymous

Guest
Hi Axel,

Aquasoil kann man keinesfalls mit neutralen Kies vergleichen. Er beinhaltet so einige Nährstoffe und ist in der Lage den PH-Wert in pflanzenfreundliche Bereiche zu bringen, wodurch auch sehr anspruchsvolle Pflanzen gedeihen werden. In Kombination mit Powersand ist Aquasoil als Bodensubstrat eine sehr gute Wahl.
 
Hi Werner,

man muss nur bedenken, das irgendwann der Boden auch auslaugt. Die Nährstoffe werden ja verbraucht. Kannst Du über den Daumen sagen, wann Du erkennst, dass der Boden raus muss?

Gruß
Axel
 
A

Anonymous

Guest
bunterharlekin":mf11d1sp schrieb:
Hi Werner,

man muss nur bedenken, das irgendwann der Boden auch auslaugt. Die Nährstoffe werden ja verbraucht. Kannst Du über den Daumen sagen, wann Du erkennst, dass der Boden raus muss?

Gruß
Axel

Hallo,

der Aquasoil soll wohl eine Standzeit von ca. 3-5 Jahren haben, je nach Aquasoil-Sorte, da das Substrat einem langsamen Versandungsprozess unterliegt. Amazonia wird wohl die längste Standzeit haben, dann kommt Afrikana und von der Konsistenz am weichesten ist Malaya, der dem zu Folge am schnellsten versandet.
Die Nährstoffe des Powersand versiegen nach ca.6 Monaten zunehmends, so dass das Substrat mit speziellen Düngestäbchen oder Tabletten nachbehandelt werden muss.
 

Gabi

Member
addy":bv5bu3f4 schrieb:
hi mark,
ohne werbung machen zumöchten: sehr netter kontakt. immer telefonisch zuerreichen. und sehr schnelle lieferung.

Das kann ich nur bestätigen - ausgesprochen nett und freundlich ist der Kontakt und vorallem ist sie wirklich sehr hilfsbereit.

Ich hab nun auch noch eine Frage: Spült man das Granulat aus bevor es ins Becken kommt?
 

TobiaSz

Member
Hallo Gabi!

Ich meine,es steht sogar auf der ADA Packung irgendwo,dass man das Aqua Soil nicht auswaschen sollte,damit nicht unnötig Nährstoffe verloren gehen.Musst aber alle 2-3 Tage anfangs Wasserwechsel einplanen.

Hoffe habe geholfen,
Tobi 2
 

Gabi

Member
Hi Tobi 2, hab lieben Dank - ich setz mal die Brille auf
- lach, wer lesen kann, ist eindeutig im Vorteil - muss ich immer wieder feststellen :oops:

Ja, das mit den vielen WW werde ich auf jeden Fall machen.
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Andreas,

ich habe mir das neue Amazonia II bestellt und es scheint nicht mehr zu trüben. Die Enthärtung ist auch nicht mehr so krass, ich bin gespannt wie es darin wachsen wird. :wink:
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
M Wiedereinstieg und ein paar offene Fragen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 7
F Ein paar Fragen zur Düngung etc. Pflanzen Allgemein 13
hans66 Ein paar Fragen zu Soil Substrate 4
cmon Erster Drystart - ein paar Fragen Emers 17
B Neuer 50l Scapers Tank und ein paar Fragen Pflanzen Allgemein 2
B Neu installierte CO2 Anlage und ein paar Fragen... Pflanzen Allgemein 10
F Einsteiger hat ein paar Fragen und möchte sich vorstellen Pflanzen Allgemein 5
A Fragen zur richtigen Dügung und ein paar Probleme Nährstoffe 19
Grimbadon Red Fire - ein paar Fragen... Garnelen 7
C Umstellen auf Aqua Soil, aber noch ein paar Fragen. Substrate 28
M Ein paar grundsätzliche Fragen zum Aquascaping Aquascaping - "Aquariengestaltung" 5
S Led-Beleuchtung 570 Liter / Ein paar fragen Beleuchtung 79
carina Osmoseanlage: ein paar Fragen Technik 56
TyRaeL337 Neu hier und ein paar Fragen zur Düngung. Nährstoffe 13
H LED DIY ein paar Fragen Beleuchtung 6
V Neuling Bio Co2 habe ein paar Fragen Technik 3
H Bio Co2 , CO2 Dauertest und ein paar Fragen Technik 4
T Emerse Haltung... Dazu hab ich noch ein paar Fragen Emers 3
David 10315 Demnächst neues Layout vorerst ein paar Fragen an Euch Aquarienvorstellungen 4
A Planung meines Aquascapes und ein paar Fragen Pflanzen Allgemein 9

Ähnliche Themen

Oben