Econlux - die neuen - die richtige Wahl für mich?

muffin

Member
Hallo Christian,
also da die Mitras nichts für dich sind, dann wäre vielleicht "Lum-Light" noch attraktiv für dich? Teuer werden Fertiglösungen ja in jedem Fall. Mit diesem Set unten kannst du aber Dimmen, Tageslichtsimulation betreiben und jederzeit um eine weitere Leiste erweitern.

Farblich würde ich es so nehmen:
-2x Aqua Styl Light RBG + 1 x warm white + 1 x cool white
-1x NT10000 Netzteil 10 A/12 Volt für LED (falls du mal mehr anschließen willst und es wird nicht so warm)
-1x Tageslichtsimulator USB 16 A ( SR-TC420)


Gruss Mario
 
Hi,
mich hat es 2 Tage richtig umgehauen. Deshalb war ich gestern auch nicht in Hamburg um nochmal die Econlux in Augenschein zu nehmen.
Aber nun geht's wieder besser.
Aufsatzhalterung ist kein Problem, kann ich nutzen.
Der Tipp mit Lum-Light ist sehr gut. Finde aber keine Angaben zu der Leistung bzw. Lumen. Nur das 6.500k vorhanden ist. Auch cool das es dafür wohl einen GHL Adapter gibt.
 

MajorMadness

Active Member
Du findest nix weil er nicht mit Daten raus rückt. Nur fadenscheinige Angaben und Werte die man nicht vergleichen kann. Such mal hier im forum und bei Google, da findest du gutes bis sehr schlechtes. Solltest du dir 2 mal Überlegen bevor du eine Lampe Holst die 0 Angaben zur Leistung hat und zudem noch preislich nicht das attraktivste in der Klasse ist.
 
Hi Moritz,
ich wollte gerade auch schreiben, das die Meinungen eher schlecht es gut sind. Die Online-Seite hört sich erst ganz gut an, wenn man aber technisches wissen will....
Dank Dir für den Hinweis! :tnx:

Die Daytime LED´s sind nicht dimmbar richtig?
Konnte auf der Onlineseite nichts finden.
Die haben ihren Sitz fast um die Ecke von mir aus gesehen.

Mitras gehen wohl erst mit dem Profilux 3....sollten alle Stricke reißen muss auch der noch her.

Wichtig ist: eine neue Beleuchtung mit LED MUSS her. Und dimmbar.

Ich hadere noch mit den Econlux, gerade weil man kaum technische Daten findet.
 
Gerade auch mal auf der GHL Seite gewesen. Das die Mitras "nur" 5500k , ist das nicht bisschen wenig für den Preis?

Die Lumenangabe von 486lm Lichtstrom pro 10cm Leuchtbalken sagt mir so gar nichts.
 

muffin

Member
Ja, die Lumlight,

mir wollte sie mein Aquarienbauer verkaufen, da er damit sehr gute Erfahrungen gemacht hätte. Anfänglich hätte er zwar einige Reklamationen gehabt aber diese Mängel wären mittlerweile vom Tisch. Vom Licht her wären sie aber sehr gut und lägen je nach Lichtfarbe bei 90-110L/w.
Leider war der Preis für mein 220cm Becken jenseits von Gut und Böse, so das ich nach einer Alternative suchte und glaube gefunden zu haben. Bei mir war wegen Umbau auf geschlossenes Becken eine Hängeleuchte mit 2x30W LED Röhre + 3xHCI 70W zu ersetzen.
Fündig wurde ich in Polen. (zoolicht.de) Jetzt hab ich zu einem sehr guten Preis eine Beleuchtung welche genau so hell ist. Dimmen und Tageslichtsimulation sollen am TC420 funktionieren, was sich die nächsten Tage zeigen wird.

Genommen hab ich dort:
-2x AquaLux LED 200 WHITE+
-1x AquaLux LED 200 RGB+

Die WHITE+ hat sicherlich nicht die auf der Website angegeben 200L/W, aber sie ist immerhin deutlich heller als meine alten Xbright Röhren, welche mit 110L/W angegeben waren.
Die RGB+ könnte ein paar Watt mehr haben, besonders das Rot. Zur Tageslichtsimulation in Verbindung mit den White+ reicht es aber.

Die Lumenangabe von 486lm Lichtstrom pro 10cm Leuchtbalken sagt mir so gar nichts.
GHL gibt bei den weissen LED mindestens 122L/W an. Gesamt auf alle Farben natürlich etwas weniger, besonders wegen RGB. Also der selbe Effekt wie bei meiner Polenlampe.
Da die "Mitras Lightbar 100" 57Watt hat, ergibt dies im Schnitt aller Farben 85L/W. Klingt nicht viel, aber inclusive RGB sicher ein guter Gesamtwert.

Das die Mitras "nur" 5500k , ist das nicht bisschen wenig für den Preis?
Das ist nur die Lichtfarbe und hat mit dem Preis nichts zu tun. 6500k sind manchem auch schon zu "Blau". 5500k sollte also ein angenehmes, nicht zu warmes Licht ergeben. Liegt farblich zwischen einer 840 und 865er Leuchtstoffröhre.

Gruss Mario
 

Piscis

New Member
Hallo Christian,
"Die Daytime LED´s sind nicht dimmbar richtig?"
doch sind sie, ich dimme meine Cluster 90.5 mit dem SR-TC420 LED Timer Controller :smile:
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hi,

Econlux kommt mit der Aktualisierung der HP einfach nicht in die Puschen. Da die von Hagen gekauft wurden, kann man bei denen einen Teil der neuen LED-Leisten nachsehen. Gestern habe ich die Fluval LED Leisten(=Econlux) bei meinem lokalen Dealer gesehen. Zu denen gibt es auch Infos. 5200K und ~75lm/w reißen mich nicht vom Hocker. Vollspektrum und 5200K sind mir mit Vorsicht zu betrachten. Da ich einen 5200K "Vollspektrum"-Cluster von Daytime schon über einem Cube hatte, was in optischem Eindruck und Lichtmenge in meiner erheblichen Enttäuschung mündete, weiß ich nicht wo der Mehrwert gegenüber meiner effizienten und optisch sehr angenehmen T5-Lösung zu suchen ist. Vielleicht ein geringer Vorteil im Energieverbrauch, aber dann dafür entsprechende 3-4 LED-Lichtleisten, respektive 600-800€ in die Hand zu nehmen, ist grober Unfug.

Gruß, Nik
 

muffin

Member
Hi Nik,

woher hast du die Werte? Im PDF bei Econlux findet man folgendes:
- Leistung 20 W pro Meter
- Lumen/Watt >90lm/W
- Dimmbetrieb via 1–10 V - Schnittstelle
- Daylight 6500°K LEDs

Aber ich gebe dir Recht, ökonomisch ist so ein Umbau nicht, sofern Alles funktioniert. Steht aber eh ein Umbau an, wegen Defekt, Platzmangel, oder .... Warum nicht. In der Regel bekommt man schon sichtbar mehr Licht bei selber Wattzahl, besonders die Eindringtiefe scheint deutlich besser zu sein. Was bei Bodendeckern schon von Vorteil ist.
Bei meinen xBright 30Watt hatte ich damals gemessen zu 58Watt T8:
2x T8 = 1,024kwh x 365= 93,44Euro/Jahr - Helligkeit bei f1, 15cm über Boden 1/15sec
2x LED = 0,496kwh x 365= 45,26Euro/Jahr - Helligkeit bei f1, 15cm über Boden 1/20sec

Gruss Mario
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hallo Mario,

das sind die Daten für die bisherigen Sunstripes, zu den neuen gibt's bei Econlux noch keine. Für die Fluval LED (= neue Econlux) finden sich meine Angaben. Ich suche da aber jetzt nicht, bin mit dem Smartphone unterwegs .

Gruß, Nik
 

Dominic 02

Member
Hallo Nik,

ich habe öfter gelesen, dass du über Econlux SunStrip schriebst, weil die SunStrip im Vergleich mit Daytime eine bessere Farbwiedergabe hat.

Hier habe ich die Daten von den neuen Sunstrip 35 Fresh angeschaut.
Z.B. bei der 55cm Länge (20W) ist der max. Lichtstrom 1350 Lumen. Das ist nur 67,5 Lumen pro Watt. Und die Farbetemperatur ist leider auch nicht mehr 6500K, sondern 8000K (18 x LED Cree3030 6500K 15,1W +21 x LED 5050RGB 4,2W).

Hat Econlux damit vielleicht einen Rückschritt gemacht??

Beste Grüße von Dominic
 

muffin

Member
Ursache für den schlechten Wert werden die 21 x LED 5050RGB sein.
Gibts die "SunStrip Fresh 70W" auch in Neu? Eventuell sind diese ja effizienter.

Gruss Mario
 

Dominic 02

Member
Hi Mario,

die Sunstrip 70 Fresh sind nicht viel besser. etwa 73,5 Lumen/Watt, Lichtfarbe: 10.000K :- (

Gruß, Dominic
 

Ähnliche Themen

Oben