Dokumentation eines 20-Liter-Cubes über 2 Jahre

DerMichi

New Member
Hi Flowgrower,

ich wollte Euch mal eine kleine Dokumentation meines Cubes präsentieren. Vor 2 Jahren hatte ich mein erstes "richtiges" Aquascape gemeistert (http://www.einrichtungsbeispiele.de/?uid=9788), das ich aber komplett neu gestalten wollte und deshalb galt es, einen Übergangsplatz für einige verbliebene Bienengarnelen zu finden. Darum habe ich mir einen 20-Liter-Cube gekauft, der anfangs immer nur so nebenher lief, schnell eingerichtet und einfach mal schauen, was passiert :)

Die Eckdaten:
Becken: Arcadia Arc Tank 30 x 25 x 30 / 20 Liter
Technik: PL-Leuchte 18 Watt, 8 Stunden am Tag, Rucksackfilter, kein CO2
Substrat: Aqua Soil Amazonia

März 2008:


So sah es frisch eingerichtet aus: Glosso vorn, Marsilea drummondii in der Mitte, hinten Lilaeopsis novaezelandiae. Auf die Hauptwurzel aufgebunden Christmas-Moos, links daneben auf einem Lavstein das, was ich als Spiky-Moos bekam und einige Triebe Fissidens fontanus.

August 2008:


Anfangs habe ich einfach mal wachsen lassen, ohne großartig einzugreifen, wie man sieht :roll: Das Glosso hat zwar einen schönen Teppich gebildet, aber das Spiky ist nicht recht gewachsen und das Christmas war ziemlich veralgt.

Februar 2009:


Dann war ich das Ganze leid und habe mir einen schönen Solitär Drachenstein statt der Wurzel gesucht. Die Moose links waren immer noch mein Sorgenkind.

August 2009:


Langsam aber sicher fing der Cube an zu laufen. Das Foto ist mit einer anderen Kamera gemacht, welche die Farben und die Sättigung recht naturnah eingefangen hat. Da mir der Hintergrund zu langweilig war, habe ich einen Boschen Limnophila sessiliflora herangezogen. Die Moose haben sich allmählich gefangen und das Glosso ging mal richtig ab. Hier sieht es noch halbwegs gut aus, aber es wurde dann immer krautiger, weshalb ich mich zu einer nächsten Umgestaltung entschloss.

Januar 2010:


Der Stein flog raus (nicht zuletzt weil er immer mehr hartnäckige Beläge bekam), eigentlich blieb nur der linke vordere Teil erhalten und etwas restliches Glosso. Hinten links habe ich Myriophyllum scrabatum neu gepflanzt und der rechte Teil wurde halbwegs zum linken gespiegelt, also mehr Fissidens. Die Moose wurden sowieso heimlich still und leise vom glanzlosen Beiwerk zum Blickfang.

März 2010:


Der Myriophyllum hinten links wurde (wen wunderts) auf die Dauer recht unansehnlich, weil ich es wegen des raschen Wuchses ständig beschneiden musste, flog also wieder raus. Dann habe ich das Moos links nochmal ordentlich auf einer kleinen Wurzel verankert und rechts noch weiter nach vorne gezogen.
So ist also der Stand der Dinge :)

Mein persönliches Fazit: Obwohl ich an diesem Cube bei weitem an wenigsten Mühe verglichen zu anderen Projekten gesteckt habe (ist gemütlich so nebenher entstanden), schaue ich momentan am allerliebsten nur in ihn :lol: Und weil ich zeigen wollte, dass man auch ohne CO2 gute Ergebnisse erzielen kann (ok, ich gebe zu, nur bei einem Moos-Layout, das Glosso wollte nach dem radikalen Jäten nie wieder richtig austreiben).

Am heftigsten finde ich natürlich die Entwicklung vom Spiky und vom Fissidens, die als einzige Pflanzen von Anfang bis Ende integriert waren: Aus den dubios hellbraun-gelben Trieben, die ich als Spiky-Moos bekam, hat sich nach zwei Jahren das hübscheste Moos entwickelt, das ich je gezogen habe (und ich ernte regelmäßig große Portionen ab, im Wachstum ist es nun kaum zu bremsen). Und die paar Fitzelchen Fissidens fontanus sind mittlerweile Hauptbestandteil des Layouts.

Ich hoffe, Euch ein paar nette Eindrücke gegeben zu haben.
Viele Grüße,
Michi
 

Anhänge

  • 01 märz 08.jpg
    01 märz 08.jpg
    536,5 KB · Aufrufe: 816
  • 02 august 08.jpg
    02 august 08.jpg
    699 KB · Aufrufe: 816
  • 03 februar 09.jpg
    03 februar 09.jpg
    544,9 KB · Aufrufe: 816
  • 04 august 09.jpg
    04 august 09.jpg
    703,6 KB · Aufrufe: 816
  • 05 januar 10.jpg
    05 januar 10.jpg
    478 KB · Aufrufe: 816
  • 06 märz 10.jpg
    06 märz 10.jpg
    625,4 KB · Aufrufe: 816

MisterNano

Member
Hallo Michi


Also ich finde das Becken sehr gelungen wenn man bedenkt das es schon 2 Jahre läuft.
Es ist bestimmt nicht einfach so eine Pfütze über Jahre am laufen zu halten?Du sagtest das du den Bodengrund Aqua Soil Amazonia verwendet hast.
Wie sind deine Eindrücke zum Soil ist es noch Stabil nach 2 Jahren?
Mit was düngst du?


MFG Stefan
 

addy

Active Member
hi michi,
ich kenne das layout ja auch live und muss sagen das die aktuellen bilder wirklich sehr schön sind. muss mal wieder vorbei schauen!
die standzeit ist auf jedenfall sehr beeindruckend, weiter so!
 

DerMichi

New Member
Hi,

@ Stefan: Der Aqua Soil Amazonia war etwa ein Jahr lang stabil, aber dann ist er immer kleiner und staubiger geworden. Ich verwende mittlerweile nur noch den Knott´schen Nature Soil, der nimmt sich nichts was Wachstum und Wasserwerte anbelangt verglichen mit ADA, ist sogar optisch noch eine Ecke hübscher (gleichmäßigeres und satteres Schwarz) und soll v.a. sehr formstabil über viele Jahre sein. Langzeittests fehlen leider noch, aber schon die ersten Einfrücke vermitteln eine bessere Stabilität und Konsistenz. Gedüngt wird der Cube mit Ferrdrakon und Tobis NPK.

@ André: Fänd ich klasse, wenn Du mal wieder vorbeischaust! :bier: Du wirst Dich wundern, was sich bei mir aquarientechnisch so alles getan hat, jetzt sind schon 20 Becken über die ganze Wohnung verteilt :D

Viele Grüße,
Michi
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
themountain Gute Dokumentation über Amazonien Kein Thema - wenig Regeln 1
C Dünge Tagebuch, Dokumentation Nährstoffe 2
G Dokumentation - Aufbau 300l Aquarienvorstellungen 26
MrBaenrae Mein erstes Scape - Fragen und Dokumentation Aquascaping - "Aquariengestaltung" 27
K 450L - Dokumentation einer kleinen Pfütze :) Aquarienvorstellungen 10
A 5300l Paludarium Dokumentation Paludarien 12
T 240L Aqauscape Dokumentation Aquascaping - "Aquariengestaltung" 40
Bast-ey. 20 l - Ein Experiment mit Dokumentation Nano Aquarien 6
R Dokumentation meines ersten Aquascapingversuchs Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
K Dokumentation und Fragen zu LED-Beleuchtung für 450l Beleuchtung 3
A 2560l Aquascape Dokumentation Aquascaping - "Aquariengestaltung" 486
S 500L Filterlos, Dokumentation Mitgliedervorstellungen 10
eoto Dokumentation 54L Naturbecken Aquarienvorstellungen 6
Ronny 12 Liter Javamoosarium - Dokumentation Aquarienvorstellungen 0
M Werdegang eines 160cm Beckens Aquarienvorstellungen 9
M Besatz eines 240l Aquariums Fische 4
P Start eines neuen Beckens. Technik 26
S Erfahrungen beim Bau eines Acrylglas-Aquarium (Plexiglas) Bastelanleitungen 18
F Grundlagen eines Paludariums Paludarien 22
D Erste Verwendung eines Sediment + Carbonblocks 0,3 mcr zum Wasserwechsel. Dannach ca 95% aller Garnelen innerhalb weniger Stunden tot Garnelen 4

Ähnliche Themen

Oben