Dennerle E15 Eisendünger

Supifox

Member
Hallo,

Ich würde gerne Dennerle E15 Eisendünger selber anmischen!

Hat einer eine Idee zu der Zusammensetzung vom Dennerle E15 Eisendünger !?

Würde mich über Infos zu dem TheMa sehr freuen.

VG

Supifox
 

Plantamaniac

Active Member
Hallo, was willst Du da noch selber mischen?
So teuer ist er auchwieder nicht. Gönne doch den inovativen Düngerherstellern auch ein wenig Geld. Wenn das jeder machen wollte, würden sie ihre Forschung/Labors aufgeben und wir würden nichtmehr von Neuheiten profitieren.
Nimm die Tabs und gut. Ich glaube nicht, das Du sie nachbasteln kannst.
Wenn sie Dir zu teuer sind, kannst Du immernoch auf andere Eisendünger zurückgreifen.
Egal welcher. Sie funktionieren alle. E15 ist nur stärker chelatiert und ist deshalb länger verfügbar bzw. wird nach und nach freigegeben, was bequem ist für Leute die lieber wöchentlich als täglich düngen.
Es gibt auchnoch die Möglichkeit Großpackungen zu nehmen. Sie sind sehrviel günstiger als die kleinen Gebinde. Was ja Großverbrauchern entgegen kommt.
Was im E15 auf jedenfall drin ist, ist Eisen, Chelat und Kalium, höchstwarscheinlich Mangan
Hab jetzt nicht nachgesehen, aber die Nährstoffrechner und auch der Beipackzettel spucken sicher die Komponenten aus.
Chiao Moni
 

Tutti

Active Member
Moin,

such mal nach Fetrilon.

Grüße Tutti
 

Tiegars

Member
Hallo,

mich würde es schon interessieren was in dem E15 wirklich drin ist. mehr als Neugierde. Hat den niemand Infos dazu?
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

es steht doch genau auf der Packung was an Nährstoffen enthalten ist. Bei Dennerle muss man eigentlich keine Ratespiele spielen, die deklarieren schon immer sehr penibel.

Packungsbeilage kann man sich auch bei Dennerle runterladen und dort ist auch vermerkt, was an Nährstoffen enthalten ist.
 

Tiegars

Member
Hallo,

danke Tobi. Ich Depp total vergessen das man die Dinger runter laden kann. Also habe nach geguckt das ist drin:
14,04 % K2O wasserlösliches Kaliumoxid.Spurenelemente: 3,57 % Fe Eisen, 1,08 % Mn Mangan.
 

Wuestenrose

Active Member
Hallo,

das ist aber nur die Deklaration. Vereinbarungsgemäß ist der Kalium-Anteil als K2O-Äquivalent angegeben. Das heißt aber nicht, daß diese Substanz auch tatsächlich enthalten ist. Im Gegenteil ist K2O als Bestandteil höchst ungeeignet. Es ist hoch-reaktiv und reagiert in wässriger Lösung stark alkalisch.

Viele Grüße
Robert
 

Tiegars

Member
Hallo Robert,

danke für die Erklärung. Mich hat einfach interessiert was mit einer E15 gedüngt wird. In diesem Falle wird Kalium,Spurenelemente,Eisen und Mangan zugeführt.
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben