Düngung

Erwin

Active Member
Vielen Dank
Es müsste für mich doch dann eigentlich der AR Flowgrow richtig sein
Gruß Markus
hi,
du meinst AR- Mikro spezial Flowgrow?

Den habe ich selbst noch nicht genommen.
Enthält halt kaum Kalium. Das ist vorteilhaft wenn schon bei der Stickstoffdüngung Kalium mit reinkommt.
Stickstoffdüngung wirst du aber kaum brauchen.


MfG
Erwin
 

Markuse

Member
hi,
du meinst AR- Mikro spezial Flowgrow?

Den habe ich selbst noch nicht genommen.
Enthält halt kaum Kalium. Das ist vorteilhaft wenn schon bei der Stickstoffdüngung Kalium mit reinkommt.
Stickstoffdüngung wirst du aber kaum brauchen.


MfG
Erwin
Nein brauche ich nicht ,kannst du mir den was empfehlen ?
 

Erwin

Active Member
hi,

schwer, da ich mir meine Dünger selber mische. (in meiner Galerie findest du auch was ich so dünge. und auch ein paar Diskus ;) ;) )

mir fällt Kramerdrak K ein, ist aber ohne Spurenelemente
von Tropica der gelbe
von AR ..... schau einfach im Nährstoffrechner, ich fände diese beiden angesagt. je nach Kaliumbedarf kannst du beide extra anpassen und der Mikro enthält auch die Spurenelemente.
Dosierberechnung - Flowgrow Datenbank

MfG
Erwin
 
Zuletzt bearbeitet:

Markuse

Member
hi,

schwer, da ich mir meine Dünger selber mische. (in meiner Galerie findest du auch was ich so dünge. und auch ein paar Diskus ;) ;) )

mir fällt Kramerdrak K ein, ist aber ohne Spurenelemente
von Tropica der gelbe
von AR ..... schau einfach im Nährstoffrechner, ich fände diese beiden angesagt. je nach Kaliumbedarf kannst du beide extra anpassen und der Mikro enthält auch die Spurenelemente.
Dosierberechnung - Flowgrow Datenbank

MfG
Erwin
Vielen Dank
 

Roby

Active Member
Hi Markus

Kalium kannst du, falls sinnvoll, mit K2SO4 düngen.
z.B. aus dem Forums Shop:
https://www.aquasabi.de/Aquasabi-Kaliumsulfat-1000-g

Kleine Bemerkung zum AR- Mikro Spezial Flowgrow
der ist ja sehr eisenlastig mit weniger sonstigen Micros,
im Gegensatz zum Mikro Basic Eisen.
Ich habe nach Pinselalgen Troubles von ersterem auf zweiten umgestellt.
Wo da jetzt genau Ursache & Wirkung gelegen sind - wer kann das schon sagen.
In einem AQ Laden wurde mir gesagt dass Mikro Spezial Flowgrow Aufgrund der reduzierten Mikros eher für Soil Becken geeignet sei.

LG Robert
 

Markuse

Member
Hi Markus

Kalium kannst du, falls sinnvoll, mit K2SO4 düngen.
z.B. aus dem Forums Shop:
https://www.aquasabi.de/Aquasabi-Kaliumsulfat-1000-g

Kleine Bemerkung zum AR- Mikro Spezial Flowgrow
der ist ja sehr eisenlastig mit weniger sonstigen Micros,
im Gegensatz zum Mikro Basic Eisen.
Ich habe nach Pinselalgen Troubles von ersterem auf zweiten umgestellt.
Wo da jetzt genau Ursache & Wirkung gelegen sind - wer kann das schon sagen.
In einem AQ Laden wurde mir gesagt dass Mikro Spezial Flowgrow Aufgrund der reduzierten Mikros eher für Soil Becken geeignet sei.

LG Robert
Danke
 

Markuse

Member
Hi Markus

Kalium kannst du, falls sinnvoll, mit K2SO4 düngen.
z.B. aus dem Forums Shop:
https://www.aquasabi.de/Aquasabi-Kaliumsulfat-1000-g

Kleine Bemerkung zum AR- Mikro Spezial Flowgrow
der ist ja sehr eisenlastig mit weniger sonstigen Micros,
im Gegensatz zum Mikro Basic Eisen.
Ich habe nach Pinselalgen Troubles von ersterem auf zweiten umgestellt.
Wo da jetzt genau Ursache & Wirkung gelegen sind - wer kann das schon sagen.
In einem AQ Laden wurde mir gesagt dass Mikro Spezial Flowgrow Aufgrund der reduzierten Mikros eher für Soil Becken geeignet sei.

LG Robert
Ist der Mikro basic Eisen nicht zu stabilisiert ,wegen meiner Uvc Lampe ?
 

nik

Moderator
Teammitglied
Moin Markus,

einen reinen Kalium(sulfat)dünger braucht es nicht! Ist auch nicht sinnvoll, wenn man Kalium mit KNO3 düngt. KNO3 wird in den üblichen Stickstoffdügern zur Stickstoffversorgung verwendet, enthält aber relativ viel mehr Kalium und zieht häufig eine Kaliumanreicherung nach sich! Elegant wird es, wenn man mit KNO3 Kalium auf Zielwert düngt und Stickstoff mit Urea - mein klarer Favorit - oder Magnesiumnitrat oder einer Mischung aus Calcium- und Magnesiumnitrat ergänzt. Das wüsstest du, wenn du meinen Spoiler zur Düngung gelesen hättest. ^^

Der UV-C zerstört alle Chelate. Kann man sich fragen ob man den UV-C 24/7 braucht.

Gruß Nik
 

Markuse

Member
Moin Markus,

einen reinen Kalium(sulfat)dünger braucht es nicht! Ist auch nicht sinnvoll, wenn man Kalium mit KNO3 düngt. KNO3 wird in den üblichen Stickstoffdügern zur Stickstoffversorgung verwendet, enthält aber relativ viel mehr Kalium und zieht häufig eine Kaliumanreicherung nach sich! Elegant wird es, wenn man mit KNO3 Kalium auf Zielwert düngt und Stickstoff mit Urea - mein klarer Favorit - oder Magnesiumnitrat oder einer Mischung aus Calcium- und Magnesiumnitrat ergänzt. Das wüsstest du, wenn du meinen Spoiler zur Düngung gelesen hättest. ^^

Der UV-C zerstört alle Chelate. Kann man sich fragen ob man den UV-C 24/7 braucht.

Gruß Nik
Nik, ich will meinen Pflanzen zwar etwas gutes tuen ,aber ohne dafür studiert zu haben .
Gruß Markus
 

Erwin

Active Member
Moin Markus,

einen reinen Kalium(sulfat)dünger braucht es nicht! Ist auch nicht sinnvoll, wenn man Kalium mit KNO3 düngt. KNO3 wird in den üblichen Stickstoffdügern zur Stickstoffversorgung verwendet, enthält aber relativ viel mehr Kalium und zieht häufig eine Kaliumanreicherung nach sich! Elegant wird es, wenn man mit KNO3 Kalium auf Zielwert düngt und Stickstoff mit Urea - mein klarer Favorit - oder Magnesiumnitrat oder einer Mischung aus Calcium- und Magnesiumnitrat ergänzt. Das wüsstest du, wenn du meinen Spoiler zur Düngung gelesen hättest. ^^

Der UV-C zerstört alle Chelate. Kann man sich fragen ob man den UV-C 24/7 braucht.

Gruß Nik
Hallo Nik,

in jedem anderen Becken mit wenig Fischbesatz ja,
da aber in dem Diskus/Altumbecken keine zusätzliche Stickstoffdüngung notwendig ist, ergibt dein Ratschlag mit KNO3 und Urea kaum Sinn.
Wie sagt man so schön, ein Diskus belastet das Wasser so stark wie 100 Neon. (oder waren es 1000? )

Deshalb ist bei Bedarf ein extra Kaliumdünger sinnvoll, der eben kein zusätzliches Nitrat enthält.
Ob es im 29 grad warmen Wasser, wie von Robert vorgeschlagen, unbedingt Schwefel sein muß, wage ich aber zu bezweifeln.

Und ja, den UVC braucht es 24/7. keine Experimente mit zeitweisem Betrieb eines UVC im Vollbesetzten Diskusbecken.
Da entsteht sehr schnell Nitrit.
Die Diskussion darüber ist Jahre her..... man konnte dich nicht überzeugen. ;)

MfG
Erwin
 
Zuletzt bearbeitet:

Roby

Active Member
ohne dafür studiert
ah geh, so kompliziert ist das nicht es gibt drei Haupt Makros N, P, K sowie zwei Neben Makros Mg, Ca.
Leider gibt es die in der Regel nicht völlig getrennt sondern üblicherweise in Kombi untereinander und teilweise mit anderen (z.B. S).
Mit dem Flowgrow Düngerechner kann man dann alles nach Bedarf mixen.

LG Robert
 

Ähnliche Themen

Oben