Cree LED Beleuchtung Berechnung

BL!zZ4rD

Member
Sodala.... Es werde Licht...nur gefallen Tuts dem BL!zZ4rD nicht.... Irgendwie hat es einen Gelbstich. Aber das kann auch an der Gerbsauere der Wurzeln liegen die das Wasser eingefärbt haben.

Aber schaut mal selbst...







Achja ich will kein Gemecker wegen Pflanzen hoeren gell. Dafür ist gesorgt!!! :gdance:
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    667,8 KB · Aufrufe: 687
  • image.jpg
    image.jpg
    823,8 KB · Aufrufe: 687

Stefan 34

Member
Hallo Sascha,

der Gelbstich kann natürlich auch von deinem Bodengrund kommen. Die Lichtfarbe ist doch gut.
Was mir auf den ersten und auch auf den zweiten Blick nicht so zusagt ist diese graue Höhle/ Haus :D
 

BL!zZ4rD

Member
Hallo Stefan,

Ja es ist ja nur paar Sachen drin damit es nicht zu leer aussieht. Die Pflanzen, sind welche bei die brauchen viel licht. Daher kommen diese die Tage rein. Sobald sie da sind.

Hier mal eine Liste dessen was rein kommt.

1 kleiner Ableger Anubias barteri nana
4 X Hygrophila pinnatifida
4 X Limnophila sessiliflora
1 Echinodorus Rainers Kitty
1 Echinodorus Marble Queen (aktuell grün da wenig Licht)
2 Cryptocoryne Tropica
1 Ableger Microsorum Windelov
5 X Eichhornia diversifolia
1 kleine Portion Flame-Moos
1 kleine Portion Weeping-Moos
1 kleine Portion Korallenmoos
1 kleine Portion Fissidens fontanus
1 große Portion Riccia fluitans
4 x Hygrophila sp. Myanmar
8 x Rotala sp. Vietnam
1 kleiner Ableger Mini-Bolbitis
ca. 10 Pflanzen Cryptocoryne parva (die echte)
10 X Floscopa scandens
kleine Portion Eleocharis sp. Mini, auseinander genommen reicht es um 20 X 20 cm zu bepflanzen
Microsorum Trident ( 2 kleine Ableger)
3 X Helanthium sp. Vesuvius
kleine Portion Hydrocotyle sp. Japan
6 X Heteranthera zosterifolia

Irgendwie ist nur meine Bank Scheinbar zu blöd um ne Überweisung richtig auszuführen. Heute das zweite mal Retour gekommen. Grrrrrrrrr...nun ja für was a man 2 Optionen....
 

Tommy_Pro

Member
Hallo Sascha,

schönes Projekt,ist gut geworden,wenn die Pflanzen drin sind,muss nur noch die Rückwandfolie weg.... :D
 

BL!zZ4rD

Member
Hallo Leute,

Ich brauche nochmal eure Hilfe.
Stehe vor folgendem Problem.

Die Helligkeit ist enorm. Soweit so gut. Jedoch sind die LEDs zu nah an der Wasseroberfläche. Nun hab ich die ganze Woche experimentiert. Wenn ich den Abstand auf ca 15cm erhöhe ist das Ergebnis perfekt. Nun kommt aber mein Problem. Das Becken ist das offen und wir haben Katzen...
Zudem das richtig scheisse aussieht. Meine andere Idee war. Hängeleuchte bauen oder Aufsatzleuchte. Als Basis der Optik wegen habe ich noch 5x 1,8qm 28mm Plexiglas zur Verfügung. Also koennte man da schoen was bauen.

Zum andern Lasern (blech , Gehäuse) ginge, aber ist Action ohne Ende für mich. Edelstahl Blech koennte ich für umme haben, aus Abfallstucken. Locker maße von 1600x800x2 o.3.

Was meint ihr. Ein gehäuse selber bauen oder gibt es passende Alugehause im Netz Dachte da an 2 oder 1 großes.

Vlt habt ihr ja ne Idee.
 

Stefan 34

Member
Hallo Sascha,

also ich versteh dein Problem nicht wirklich. Meine 20 Cree LED sitzen unter einem geschlossenem selbstbau Aludeckel und ich habe null Probleme, auch wenn die LED's nur ca. 75mm über der Wasseroberfläche montiert sind.
 

BL!zZ4rD

Member
Ich Versuch dir morgen mal Ein Bild zu machen. Es ist einfach so, wenn die LEDs in ca 15cm Hoehe über der Wasseroberfläche sind dann ist das Becken gleichmäßiger ausgeleuchtet, zwecks Winkel 120grad Ect, zumindest wirkt es so, heller von der Farbtemp Ect. Die Kringelbildung ist um einiges angenehmer.
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Hallo,

das liegt vielleicht daran, daß Du Dein Problem ziemlich unscharf dargestellt hast. Ich zumindest weiß ehrlich gesagt nicht, was Du möchtest.

Viele Grüße
Robert
 

BL!zZ4rD

Member
Hallo Robert,

Was versteht man den nicht? Zeig es mir mal auf bitte wo du nicht durchsteigst, vlt kann ich es dann etwas präziser uns ausführlicher darstellen... :tnx:
 

MajorMadness

Active Member
Mir kommt es vor als ob dein Problem durch die ungleichmässige anordnung der LED's kommt. du hast die immer zu 3er Gruppen zusammengefasst, eng zusammen mit Platz zwischen den Gruppen. daher summiert dich der winkel und die Leuchtkraft in den 3er Gruppen zu stark und lässt es ungleichmäßig erscheinnen. Ich habe alle LED's mit gleichem abstand vorne, hinten, links, rechts montiert und habe dieses Problem nicht. Schaue dir die Typical Spatial Distribution-Grafik (Datenbalatt Seite 5 bei XP-G) an und errechne dir die Beleuchtungsstärke in der Mitte von 2 3er Gruppen. Am besten ist die höhe da wo der Winkel 60° ist (abstand zwischen LED's 2x50%). Wenn du Höhe und Abstand der LED's zu einander nur auf 70% kommst (2x35% ~ 70°) erscheint es ungleichmässig.
Hoffe das ist verständlich...
 

gartentiger

Active Member
Hi Sascha,

dazu kommen sicherlich noch ungleichmäßige Temperaturen in den LEDs, die zusammen mit der relativ hohen Bestromung zu unterschiedlichen Farbverschiebungen führen. Genaueres wird sicher Robert dazu sagen können.

Erhöhst du nun den Abstand zur Wasseroberfläche, wird der Streuradius größer und die LED's vermischen sich besser in ihrer Farbtemperatur. Nutzt du nun aber Optiken um das Licht zu bündeln, wirst du vermutlich das gleiche Problem wie zuvor haben.

Abhilfe würde aus meiner Sicht entweder eine zusätzliche LED-Bestückung bringen bei gleichzeitig reduzierter Bestromung oder eben ne komplette Neuanordnung.

lg Chris
 

BL!zZ4rD

Member
Hättet ihr ne Idee wie ich die Leds anordnen sollte, finde irgendwie nichts in den Datenblättern. Wäre euch sehr verbunden wenn mir jemand bei helöfen könnte. :tnx:
 

Ähnliche Themen

Oben